Amazon.com und Amazon.de mit Rekordgeschäft

Internethändler baut seine Vormachtstellung aus

Sowohl der amerikanische als auch der deutsche Ableger des Versandhändlers Amazon haben das beste Weihnachtsgeschäft seit Gründung des Unternehmens erzielt. Weltweit wurden nach Angaben des Unternehmens über 108 Millionen Artikel in der Vorweihnachtszeit geliefert.

Artikel veröffentlicht am ,

Am 12. Dezember wurde der Tagesrekord von weltweit mehr als 3,6 Millionen bestellten Artikeln - 41 bestellte Artikel pro Sekunde - erreicht. Die deutsche Tochtergesellschaft, Amazon.de, erzielte ebenfalls das beste Weihnachtsgeschäft seit Bestehen der deutschen Niederlassung: Bei Amazon.de wurden am Spitzentag über 400.000 Artikel bestellt - mehr als fünf bestellte Artikel pro Sekunde.

Stellenmarkt
  1. IT System- und Supportspezialist (m/w/d)
    Felsomat GmbH & Co. KG, Königsbach-Stein
  2. Stabsstellenleitung (w/m/d) für die Data Intelligence Unit (DIU) beim Präsidenten
    Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), Bonn, Frankfurt am Main
Detailsuche

Im weltweiten Weihnachtsgeschäft 2005, das nicht nur die amerikanischen und deutschen, sondern auch die japanischen, britischen, kanadischen und französischen Niederlassungen betrifft, wurden am Spitzentag aus den Logistikzentren über 2,7 Millionen Artikel verschickt. Insgesamt lieferte Amazon in über 200 Länder.

Bei Amazon.de wurden in der Vorweihnachtszeit Geschenke bestellt, die unter anderem in den Vatikanstaat, nach Salem (Samoa) und nach Kabul in Afghanistan geliefert wurden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Akkutechnik und E-Mobilität
Natrium-Ionen-Akkus werden echte Lithium-Alternative

Faradion und der Tesla-Zulieferer CATL produzieren erste Natrium-Ionen-Akkus mit der Energiedichte von LFP. Sie sind kälteresistenter, sicherer und lithiumfrei.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Akkutechnik und E-Mobilität: Natrium-Ionen-Akkus werden echte Lithium-Alternative
Artikel
  1. Xbox Design Lab: Ich mach mir das Gamepad, wie es mir gefällt
    Xbox Design Lab
    Ich mach mir das Gamepad, wie es mir gefällt

    PC- und Konsolenspieler können im Xbox Design Lab ihren eigenen Controller entwerfen - nun auch mit eingraviertem Namen oder Gamertag.

  2. Reverse Engineering: Facebook will Deep Fakes erkennen und zurückverfolgen
    Reverse Engineering
    Facebook will Deep Fakes erkennen und zurückverfolgen

    Echte Bilder haben Eigenschaften, die etwa die genutzte Kamera verraten. Facebook will Ähnliches nun auch bei Deep-Fake-Bildern erkennen können.

  3. Windows-Dialoge: Überreste von Windows 3.1 in Windows 11 entdeckt
    Windows-Dialoge
    Überreste von Windows 3.1 in Windows 11 entdeckt

    Windows-Dialoge aus der Zeit von Windows 3.1 sind auch in Windows 11 noch zu sehen.

jlkasdj 27. Dez 2006

Meine Erfahrung ist, dass Amazon in 90% der Fälle der günstigste Anbieter ist. Andere...

belinea 28. Dez 2005

Hast Du was anderes erwartet von Ihm? :-)


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Orange Week bei Cyberport: bis zu 70% Rabatt (u. a. WD Black SN750 1TB 109,90€) • GP Anniversary Sale - Teil 4: Indie & Arcade • Weekend Deals (u. a. Seagate ext. HDD 4TB 89,90€) • 10% auf Gaming-Produkte bei Ebay (u. a. AMD Ryzen 7 5800X 350,91€) [Werbung]
    •  /