Abo
  • Services:

Routerdistribution fli4l 3.0 erschienen

Kernelwechsel, neue Konfiguration und Virtualisierung

Nach rund 34 Monaten Entwicklungszeit ist die Version 3.0 der Routerdistribution fli4l (floppy isdn for linux) erschienen. Mit der neuen Version wurde auf Linux 2.4 umgestellt und eine neue Art der Paketfilterung integriert. Die auf iptables basierten Paketfilter sollen nach Entwicklerangaben nun umfangreicher und flexibler sein. Das bedeutet aber auch, dass sich die Konfiguration in diesem Bereich vollständig ändert.

Artikel veröffentlicht am ,

In der Version 2.0 von fli4l kam noch die Standardbibliothek libc5 zum Einsatz, nun wird mit uClibc eine für den Embedded-Bereich optimierte Bibliothek eingesetzt. Für Windows wurde zudem ein grafisches Frontend entwickelt, das den Build-Prozess erleichtern soll. Auch das Webfrontend im fli4l (HTTPD) hat eine neue Oberfläche erhalten. Mit OpenVPN bietet die Software zudem die Möglichkeit, ein "Virtual Private Network" (VPN) zu betreiben.

Stellenmarkt
  1. transact Elektronische Zahlungssysteme GmbH dba. epay, Planegg / Martinsried bei München
  2. BVG Berliner Verkehrsbetriebe, Berlin

Zur Virtualisierung gibt es ein neues Paket, das einen Kernel enthält, der unter einer Xen-Domäne lauffähig ist. Unterstützung für Xen 3.0 ist bislang nicht enthalten. Wer fli4l als Access Point für ein WLAN nutzen will, erhält dazu jetzt diverse neue Treiber, die den Betrieb ermöglichen.

Zudem ist fli4l jetzt nicht nur in deutscher und englischer, sondern auch in französischer, niederländischer und ungarischer Sprache nutzbar - Menü, Webseiten und Build-Dialoge wurden dazu übersetzt. Die Dokumentation gibt es als PDF, Postscript und HTML, wobei es jetzt auch Kurzanleitungen zur Konfiguration und Installation des Disketten-Routers gibt.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 59,79€ inkl. Rabatt
  2. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)

Vapeurs 15. Mär 2006

Ok, aber wo ist der Nutzen, wenn er sich den Namen aussuchen kann, aber doch nicht so...

Julian S 08. Jan 2006

Hallo, ein ganz wichtiger Bestandteil von fli4l ist für mich der Druckservice über Samba...

Bela 28. Dez 2005

Naja sicher nicht überall, aber sehr weit verbreitet. Wenn es die richtig großen Teile...

Sicaine_t 27. Dez 2005

Hi, hatte vorher auch Fli4l und das einzige was ich daran vermisse, ist die Up...


Folgen Sie uns
       


So stellt sich Transdev den Einsatz autonomer Busse vor

Das französische Nahverkehrsbetrieb Transdev will künftig Fahrgäste mit autonomen Bussen befördern. Das Video stellt das Konzept vor.

So stellt sich Transdev den Einsatz autonomer Busse vor Video aufrufen
Red Dead Redemption 2 angespielt: Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen
Red Dead Redemption 2 angespielt
Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen

Überfälle und Schießereien, Pferde und Revolver - vor allem aber sehr viel Interaktion: Das Anspielen von Red Dead Redemption 2 hat uns erstaunlich tief in die Westernwelt versetzt. Aber auch bei Grafik und Sound konnte das nächste Programm von Rockstar Games schon Punkte sammeln.
Von Peter Steinlechner

  1. Red Dead Redemption 2 Von Bärten, Pferden und viel zu warmer Kleidung
  2. Rockstar Games Red Dead Online startet im November als Beta
  3. Rockstar Games Neuer Trailer zeigt Gameplay von Red Dead Redemption 2

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
  3. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten

Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

    •  /