Abo
  • Services:
Anzeige

Python-Erfinder arbeitet für Google

Guido van Rossum heuert beim Suchmaschinen-Anbieter an

Python-Erfinder Guido van Rossum wurde anscheinend von Google eingestellt, dies geht aus einer Diskussion im Usenet hervor.

"Es sieht so aus, als hätte unser Meister Guido ein Angebot von Google bekommen und es akzeptiert", heißt es in einem Beitrag in der Newsgroup comp.lang.python. Eine offizielle Bestätigung seitens Google oder van Rossum gibt es zwar nicht, allerdings bestätigte Alex Martell von Google, dass van Rossum nur 15 Meter von ihm entfernt sitze.

Anzeige

Was genau zu van Rossums Aufgaben bei Google gehört, ist nicht bekannt. Er schloss 1982 mit einem Master an der Universität Amsterdam ab, arbeitete später unter anderem für das National Institute of Standards in Technology in den USA und entwickelt seit Anfang der 1990er-Jahre die Skriptsprache Python.


eye home zur Startseite
student 08. Jan 2006

Als ich (vor langer Zeit) angefagen habe mit der Programmierei, hab ich auch den Fehler...

gripstroh 26. Dez 2005

Nabend, wer Weihnachten zu kurz gekommen ist, kann bei mir noch ne gmail Einladung...

Chaoswind 23. Dez 2005

...da liest wohl jemand bei Golem clp :)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Helicopter Flight Training Services GmbH, Bückeburg
  2. CHEFS CULINAR West GmbH & Co. KG, Weeze
  3. ASC Automotive Solution Center AG, Düsseldorf
  4. avitea GmbH, Lippstadt


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Metal Gear Solid V 23,99€, Total War Warhammer II 15,74€, Project Cars 2 35,99€)
  2. (u. a. Assassins Creed Origins 39,99€, Watch Dogs 2 18,99€, The Division 16,99€, Steep 17...
  3. mit Gutscheincode "PCGBALLZ" (-23%) 45,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Samsung

    Smartphone-Kameras können bald Full-HD mit 480 fps aufnehmen

  2. E-Autos

    2019 will Volvo elektrische Lkw verkaufen

  3. Xbox Game Pass

    Auch ganz neue Konsolenspiele im Monatsabo für 10 Euro

  4. Tesla

    Elon Musk spielt mit hohem Risiko

  5. Mondwettbewerb

    Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

  6. Festnetz und Mobilfunk

    Telekom kämpft mit Zerstörungen durch den Orkan Friederike

  7. God of War

    Papa Kratos kämpft ab April 2018

  8. Domain

    Richard Gutjahr pfändet Compact-online.de

  9. Carsharing

    Drivenow und Car2Go wollen fusionieren

  10. Autonomes Fahren

    Alstom testet automatisierten Zugbetrieb



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

Matthias Maurer: Ein Astronaut taucht unter
Matthias Maurer
Ein Astronaut taucht unter
  1. Rocketlab Billigrakete startet erfolgreich in Neuseeland
  2. Planetologie Forscher finden große Eisvorkommen auf dem Mars
  3. SpaceX Geheimer Satellit der US-Regierung ist startklar

Zahlungsverkehr: Das Bankkonto wird offener
Zahlungsverkehr
Das Bankkonto wird offener
  1. Gerichtsurteil Internet- und Fernsehkunden müssen bei Umzug weiterzahlen
  2. Breitbandmessung Provider halten versprochene Geschwindigkeit fast nie ein
  3. EU-Verordnung Verbraucherschützer gegen Netzsperren zum Verbraucherschutz

  1. Re: Know-How in der deutschen Autoindustrie

    Herr Unterfahren | 09:01

  2. Re: Wieder online nach 27h

    Spaghetticode | 08:58

  3. Re: IPv4 Adresse und IPv6 Adresse?

    M.P. | 08:56

  4. Re: Nope

    intergeek | 08:56

  5. Re: Redundanz?

    Newfinder | 08:55


  1. 09:11

  2. 08:56

  3. 08:41

  4. 07:47

  5. 07:29

  6. 18:19

  7. 18:08

  8. 17:53


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel