Abo
  • Services:

Update 1 für Solaris 10

Solaris 10 1/06 bringt neue Funktionen

Sun stellt ein erstes Update für Solaris 10 bereit. Neben vielen Fehlerbereinigungen soll Solaris 10 1/06 mit einer in vielen Teilen verbesserten Leistung sowie neuen Funktionen aufwarten.

Artikel veröffentlicht am ,

So enthält das Update 1 unter anderem die "Sun Update Connection, System Edition 1.0", mit der sich Updates und Patches noch sanfter einspielen lassen sollen. Als Bootloader kommt auf x86-Systemen nun GRUB zum Einsatz.

Stellenmarkt
  1. Dataport, Hamburg
  2. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden

Weitere Verbesserungen finden sich in Bezug auf Netzwerkfunktionen und das Java Desktop System. Hier kommt nun X.Org 6.8.2 zum Einsatz. Zudem werden nun SCSI-Festplatten mit mehr als 2 Terabyte unterstützt. Das Solaris Cryptographic Framework erhält derweil Metaslot-Unterstützung.

Auch unterstützt Solaris 10 1/06 "Cool Threads", die Sun mit den neuen Niagara-Prozessoren alias UltraSPARC T1 eingeführt hat.

Alle Neuerungen im Detail listet die Dokumentation zu Solaris 10 1/06 auf. Das Betriebssystem kann unter sun.com kostenlos heruntergeladen werden, es ist in weiten Teilen auch unter Suns Open-Source-Lizenz CDDL als OpenSolaris zu haben.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. (u. a. Der Marsianer, Spaceballs, Titanic, Batman v Superman)
  3. (u. a. Deadpool, Alien Covenant, Assassins Creed)

kickedbyheise 26. Dez 2005

ist doch einfach, da werden die lüfter aktiviert!


Folgen Sie uns
       


Frösteln in Frostpunk - Golem.de Live

Frostpunk ist ein düsteres Aufbauspiel, aber mit der Unterstützung unserer Community haben wir frostige Zeiten im Livestream überwunden.

Frösteln in Frostpunk - Golem.de Live Video aufrufen
Thermalright ARO-M14 ausprobiert: Der den Ryzen kühlt
Thermalright ARO-M14 ausprobiert
Der den Ryzen kühlt

Mit dem ARO-M14 bringt Thermalright eine Ryzen-Version des populären HR-02 Macho Rev B. Der in zwei Farben erhältliche CPU-Kühler leistet viel und ist leise, zudem hat Thermalright die Montage etwas verbessert.
Ein Hands on von Marc Sauter


    Dell XPS 13 (9370) im Test: Sehr gut ist nicht besser
    Dell XPS 13 (9370) im Test
    Sehr gut ist nicht besser

    Mit dem XPS 13 (9370) hat Dell sein bisher exzellentes Ultrabook in nahezu allen Bereichen überarbeitet - und es teilweise verschlechtert. Der Akku etwa ist kleiner, das spiegelnde Display nervt. Dafür überzeugen die USB-C-Ports, die Kühlung sowie die Tastatur, und die Webcam wurde sinnvoller.
    Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

    1. Ultrabook Dell hat das XPS 13 ruiniert
    2. XPS 13 (9370) Dells Ultrabook wird dünner und läuft kürzer
    3. Ultrabook Dell aktualisiert XPS 13 mit Quadcore-Chip

    Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
    Datenschutz
    Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

    Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
    Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

    1. Soziales Netzwerk Facebook will in Deutschland Vertrauen wiedergewinnen
    2. Denial of Service Facebook löscht Cybercrime-Gruppen mit 300.000 Mitgliedern
    3. Facebook-Anhörung Zuckerbergs Illusion von der vollen Kontrolle

      •  /