Abo
  • Services:

3D-Software Blender 2.4 erschienen

Komplett überarbeitetes Animationsmodul

Die freie 3D-Software Blender ist in Version 2.4 mit einem komplett überarbeiteten Animationsmodul veröffentlicht worden. Dabei profitierte die Anwendung auch von Googles "Summer of Code" und kommt so unter anderem mit einer überarbeiteten, inversen Kinematik und einem neuen System zur Simulation von Flüssigkeiten daher.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Nach Angaben der Entwickler wurde das Werkzeug für Charakteranimationen komplett neu geschrieben, wobei sowohl Rigging als auch die inverse Kinematik einfacher und schneller sein sollen. Außerdem unterscheidet die Software nun zwischen verschiedenen Modi für die Darstellung von Knochen und es lässt sich festlegen, welcher Knochen für eine bestimmte Aktion bewegt werden soll, so dass Figuren laufen können, ohne dass ihre Füße über den Boden schleifen. Der NLA-Editor zum Erstellen von Aktionen wurde ebenfalls verbessert.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Braunschweig
  2. Weber Maschinenbau GmbH Breidenbach, Breidenbach

Des Weiteren bietet Blender 2.4 neue Partikel- und Physiksimulationen wie die neue Flüssigkeitssimulation, mit der sich die Strömung von beliebigen Flüssigkeiten physikalisch korrekt animieren lässt. Mittels des Hair-Strand-Renderings können zudem Haare realistisch dargestellt werden.

Weitere Änderungen gab es an den Werkzeugen und beim Skripting, wie beispielsweise neue Boolesche Operationen, 3D-Unicode-Schriften, neue Python-Skripte und zusätzliche Verbesserungen der Benutzeroberfläche.

Blender 2.4 kann ab sofort für Windows, Linux, MacOS X und Solaris heruntergeladen werden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 6,99€
  2. 11,19€ inkl. USK18-Versand
  3. 0,00€
  4. 0,00€

philip 20. Mär 2006

also ich komm gar nicht klar

MuC_Coma 16. Jan 2006

muha danke das ihr es SOO schön gemacht habt

der minister 25. Dez 2005

danke!

NORB 23. Dez 2005

ja ja ich weiss - aber der is halt so lustig ;-) da kann ich nicht anders...


Folgen Sie uns
       


Biegbare OLEDs von Royole (Ifa 2018)

Die biegbaren Displays von Royole bieten auch an der Bruchkante ein sehr gutes Bild. Wann ein Endverbraucherprodukt mit einem derartigen flexiblen Bildschirm auf den Markt kommt, ist noch nicht bekannt.

Biegbare OLEDs von Royole (Ifa 2018) Video aufrufen
Red Dead Redemption 2 angespielt: Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen
Red Dead Redemption 2 angespielt
Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen

Überfälle und Schießereien, Pferde und Revolver - vor allem aber sehr viel Interaktion: Das Anspielen von Red Dead Redemption 2 hat uns erstaunlich tief in die Westernwelt versetzt. Aber auch bei Grafik und Sound konnte das nächste Programm von Rockstar Games schon Punkte sammeln.
Von Peter Steinlechner

  1. Red Dead Redemption 2 Von Bärten, Pferden und viel zu warmer Kleidung
  2. Rockstar Games Red Dead Online startet im November als Beta
  3. Rockstar Games Neuer Trailer zeigt Gameplay von Red Dead Redemption 2

Zukunft der Arbeit: Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat
Zukunft der Arbeit
Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat

Millionen verlieren ihren Job, aber die Gesellschaft gewinnt dabei trotzdem: So stellen sich die Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens die Zukunft vor. Wie soll das gehen?
Eine Analyse von Daniel Hautmann

  1. Verbraucherschutzminister Kritik an eingeschränktem Widerspruchsrecht im Online-Handel
  2. Bundesfinanzminister Scholz warnt vor Schnellschüssen bei Digitalsteuer
  3. Sommerzeit EU-Kommission will die Zeitumstellung abschaffen

Sky Ticket mit TV Stick im Test: Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser
Sky Ticket mit TV Stick im Test
Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser

Gute Inhalte, aber grauenhafte Bedienung: So war Sky Ticket bisher. Die neue Version macht vieles besser, und mit dem Sky Ticket Stick lässt sich der Pay-TV-Sender kostengünstig auf den Fernseher bringen. Besser geht es aber immer noch.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Comcast Bezahlsender Sky für 38,8 Milliarden US-Dollar verkauft
  2. Sky Q im Test Konkurrenzlos rückständig
  3. Videostreaming Wiederholte Sky-Ausfälle verärgern Kunden

    •  /