Abo
  • Services:
Anzeige

Apple bringt Update für Aperture

Vor allem Verbesserungen bei Weißabgleich und Druckoptionen

Apple hat ein Update für seine Workflow-basierte RAW-Bildbearbeitung und -Verwaltung Aperture veröffentlicht. Dabei sollen vor allem die Genauigkeit der Weißabgleichsfunktion verbessert und die Bildqualität beim Export sowie Druckoptionen verändert worden sein.

Das Werkzeug bietet nicht nur einen RAW-Workflow, der das Arbeiten mit Rohdatenbildern aus Digitalkameras erleichtern soll, sondern auch Vergleichs- und Auswahlwerkzeuge, eine Bildbearbeitung sowie eine Bilddatenbank und den Druck mit Farbmanagement.

Anzeige

Das Update Aperture 1.0.1 soll außerdem bei Bestellungen von Fotobüchern und Abzügen stabiler geworden sein und anpassbare Papiergrößen bieten. Das Aperture-Update ist 11,4 MByte groß und ab sofort erhältlich.


eye home zur Startseite
Loki 24. Dez 2005

Jippie, mal wieder eine tolle Grundsatzdiskussion ohne wirkliches Ende. Was ist das...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deutsche Post DHL Group, Staufenberg
  2. Stadtwerke München GmbH, München
  3. Landeshauptstadt München, München
  4. Dirk Rossmann GmbH, Burgwedel


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Game of Thrones, Big Bang Theory, The Vampire Diaries, Supernatural)
  2. (u. a. Hacksaw Ridge, Deadpool, Blade Runner, Kingsman, Arrival)
  3. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Bad News

    Browsergame soll Mechanismen von Fake News erklären

  2. Facebook

    Denn sie wissen nicht, worin sie einwilligen

  3. Opensignal

    Deutschland soll auch beim LTE-Ausbau abgehängt sein

  4. IBM Spectrum NAS

    NAS-Software ist klein gehalten und leicht installierbar

  5. Ryzen V1000 und Epyc 3000

    AMD bringt Zen-Architektur für den Embedded-Markt

  6. Dragon Ball FighterZ im Test

    Kame-hame-ha!

  7. Für 4G und 5G

    Ericsson und Swisscom demonstrieren Network Slicing

  8. FTTH

    Gewerbegebiete in Hannover und Potsdam bekommen Glasfaser

  9. Streaming

    Microsoft Store wird auf Mixer eingebunden

  10. Kubernetes

    Kryptomining auf ungesicherten Tesla-Cloud-Diensten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Homepod im Test: Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
Homepod im Test
Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
  1. Rückstände Homepod macht weiße Ringe auf Holzmöbeln
  2. Smarter Lautsprecher Homepod schwer reparierbar
  3. Smarter Lautsprecher Homepod-Reparaturen kosten fast so viel wie ein neues Gerät

Entdeckertour angespielt: Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
Entdeckertour angespielt
Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
  1. Assassin's Creed Denuvo und VM Protect bei Origins ausgehebelt
  2. Sea of Thieves angespielt Zwischen bärbeißig und böse
  3. Rogue Remastered Assassin's Creed segelt noch mal zum Nordpol

Axel Voss: "Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
Axel Voss
"Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Ratspräsidentschaft schlägt deutsches Modell vor
  2. Fake News Murdoch fordert von Facebook Sendegebühr für Medien
  3. EU-Urheberrechtsreform Abmahnungen treffen "nur die Dummen"

  1. Re: Verpflichtung zu AGB in leichter Sprache

    theonlyone | 17:27

  2. Re: Wenn nur noch Elektroautos fahren <- Lösung

    Anonymouse | 17:26

  3. Re: Hat eigendlich jemand die AGBs von Golem gelesen?

    theonlyone | 17:25

  4. Re: Grafik nicht vernünftig nutzbar

    intergeek | 17:21

  5. Re: Also ich mag den Straßenbahnsound ....

    TrudleR | 17:18


  1. 16:29

  2. 16:01

  3. 15:30

  4. 15:15

  5. 15:00

  6. 14:02

  7. 13:51

  8. 12:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel