• IT-Karriere:
  • Services:

Universal Music beteiligt sich an Net Mobile

Zusammenarbeit bei mobilen Dienstleistungen und Content

Universal Music Deutschland hat sich an dem Mobilfunkdienstleister Net Mobile beteiligt. Das Unternehmen bietet Dienstleistungen rund um den Mobilfunk an und hat sich auf mobiles Entertainment, Datentransport und Bezahlmethoden spezialisiert.

Artikel veröffentlicht am ,

Universal Music Deutschland will mit der Beteiligung sein Mobil-Geschäft ausweiten. "Mit diesem Schritt erhöhen wir unsere Wertschöpfung und nehmen noch aktiver am Markt der mobilen Mehrwertdienste teil", so Frank Briegmann, President und CEO von Universal Music Deutschland.

Stellenmarkt
  1. Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld
  2. Deutsche Leasing AG, Bad Homburg v. d. Höhe

Neben einer Kooperation bei Dienstleitungen wie Billing, Entwicklung, Hosting von Produkten und Diensten sowie Erstellung von WAP-Sites geht es auch um eine Content-Partnerschaft.

Nachtrag vom 11. Januar 2006 um 17:08:
Universal Music Deutschland hat sich mit 5,4 Prozent an der Düsseldorfer net mobile AG beteiligt, ein Ausbau der strategischen Partnerschaft wird angestrebt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 5,99€
  2. 33,99€
  3. 32,99€

Folgen Sie uns
       


Watch Dogs Legion - Raytracing im Vergleich

Wir zeigen die Auswirkungen von Raytracing-Spiegelungen im integrierten Benchmark von Watch Dogs Legion. Dort wie im Spiel reflektieren Wasserfläche, etwa Pfützen, sowie Glas und Metall - also Fenster oder Fahrzeuge - die Umgebung dynamisch in Echtzeit.

Watch Dogs Legion - Raytracing im Vergleich Video aufrufen
    •  /