Abo
  • Services:
Anzeige

Frankreich: Neue Diskussion um Urheberrechtsverschärfung

Abstimmung in der Nacht bringt überraschendes Ergebnis

Die französische Nationalversammlung hat in der Nacht vom 21. auf den 22. Dezember überraschend einen Gesetzesentwurf verabschiedet, der die Downloads von P2P-Börsen legalisieren könnte. Es war eine knappe Abstimmung von 30:28 Stimmen, allerdings hat die Nationalversammlung eigentlich 577 Abgeordnete, doch als die Debatte anfing, war es bereits nach 21 Uhr.

Die anwesenden Abgeordneten stimmten dafür, dass der Download von P2P-Netzen genauso behandelt werden solle wie die Privatkopie. Das Ganze stellt einen Affront gegen den französischen Kultur- und Informationsminister Renaud Donnedieu de Vabres dar, der eigentlich genau das Gegenteil erreichen wollte. Für den Gesetzesentwurf stimmten unter anderem 22 Abgeordnete der regierenden UMP (Union pour un Mouvement Populaire).

Anzeige

Der jetzige Entwurf ist nur der Anfang einer von den Befürwortern geplanten Änderung des Gesamtsystems, an deren Ende eine Pauschallizenz für P2P-Downloads stehen soll. Bezahlt werden soll diese von den ISPs (Internet Service Providern). Der Entwurf erwähnt derzeit allerdings nur Download, Uploads hingegen nicht. Faktisch müsste auch noch eine Regelung für Uploads dazukommen, da die "Tausch"-Börsen nunmal sowohl Up- als auch Downloads mit sich bringen.

Auch aus anderer Sicht ist absehbar, dass die jetzige Abstimmung keinen Erfolg auf Dauer haben wird. Bei der Abstimmung stimmten 30 Abgeordnete für und 28 gegen den Gesetzesentwurf. Zumindest aber wird auf Grund der parlamentarischen Vorgänge die Debatte über die geplante und umstrittene Urheberrechtsreform in Frankreich neu entfacht werden.


eye home zur Startseite
under no skin 05. Jan 2006

Hi leutz: mal ne frage: wie stehts bei euch mit mehreren filesharez gleichzeitig...

ichhabkeinennamen 23. Dez 2005

Es sagt aber niemand, dass diese Verfassung unbedingt logisch ist.. komische Demokratie..

coma 23. Dez 2005

Nein, kann es nicht - selbst wenn eine Minderheit davon um Mitternacht eine andere...

Salix 22. Dez 2005

schaut mal bei http://fippu.ch/ vorbei. Da wird die Laufende Sitzung kommentiert...

$pawn 22. Dez 2005

Womit wir wieder beim Thema wären, denkst du ernsthaft die Lobbyisten lassen sich nichts...


Too Much Cookies Network / 23. Dez 2005

Filesharing unter besserem Licht



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Ratbacher GmbH, Raum Nürnberg
  2. trinamiX GmbH, Ludwigshafen
  3. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 12,85€ + 5€ FSK18-Versand
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Umfrage

    88 Prozent wollen bezahlbaren Breitbandanschluss

  2. Optimierungsprogramm

    Ccleaner-Malware sollte wohl Techkonzerne ausspionieren

  3. VPN

    Telekom startet ihr Weltnetz für Unternehmen

  4. Smartphone

    Apple könnte iPhone X verspätet ausliefern

  5. C't-Editorial kopiert

    Bundeswahlleiter stellt Strafanzeige gegen Brieffälscher

  6. Bundestagswahl 2017

    Viagra, Datenbankpasswörter und uralte Sicherheitslücken

  7. Auto

    Tesla will eigene Hardware für seine autonom fahrenden Autos

  8. Pipewire

    Fedora bekommt neues Multimedia-Framework

  9. Security

    Nest stellt komplette Alarmanlage vor

  10. Creators Update

    "Das zuverlässigste und sicherste Windows seit jeher"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test: Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test
Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
  1. Adware Lenovo zahlt Millionenstrafe wegen Superfish
  2. Lenovo Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust
  3. Lenovo Patent beschreibt selbstheilendes Smartphone-Display

Wireless Qi: Wie die Ikealampe das iPhone lädt
Wireless Qi
Wie die Ikealampe das iPhone lädt
  1. Noch kein Standard Proprietäre Airpower-Matte für mehrere Apple-Geräte

Apples iPhone X in der Analyse: Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
Apples iPhone X in der Analyse
Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
  1. Face ID Apple erlaubt nur ein Gesicht pro iPhone X
  2. iPhone X Apples iPhone mit randlosem OLED-Display kostet 1.150 Euro
  3. Apple iPhone 8 und iPhone 8 Plus lassen sich drahtlos laden

  1. Klassische Verschlimmbesserung

    miauwww | 14:45

  2. Re: Mein Fire TV kann halt noch kein H.265

    PiranhA | 14:45

  3. Re: Vodafone: Keine Probleme? Warum bekomme ich...

    esei | 14:45

  4. Re: Als Android-Nutzer beneide ich euch

    Trollversteher | 14:44

  5. Re: Wahlprogramm Die PARTEI

    Peace Р| 14:43


  1. 13:58

  2. 13:15

  3. 13:00

  4. 12:45

  5. 12:33

  6. 12:05

  7. 12:02

  8. 11:58


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel