• IT-Karriere:
  • Services:

TDK liefert Blu-ray-Medien aus

BD-R- und BD-RE-Medien mit 25 und 50 GByte

TDK hat mit der Auslieferung erster Blu-ray-Muster begonnen. Erstmals gibt es die Discs auch ohne zusätzliche Schutzhüllen mit Kapazitäten von 25 und 50 GByte, sowohl in einer einmal beschreibbaren (BD-R) Variante als auch wiederbeschreibbar (BD-RE).

Artikel veröffentlicht am ,

Die Rohlinge werden im TDK-Werk in Chikumagawa in Japan gefertigt. Sie erhalten mit "Durabis 2" eine Schutzbeschichtung, die vor Kratzern, Fingerabdrücken und anderen Verunreinigungen schützen soll.

Stellenmarkt
  1. ZIEHL-ABEGG SE, Künzelsau
  2. Melitta Business Service Center GmbH & Co. KG, Minden

Zudem verspricht TDK dank "Spin Coating" eine äußerst flache Deckschicht mit einer Dicke von nur 0,1 mm. Der Laser des Laufwerks oder Brenners durchdringt zunächst die Deckschicht der Discs, bevor er auf die Aufzeichnungsschicht trifft, so dass Unregelmäßigkeiten in der Deckschicht zu Problemen beim Abspielen oder beim Aufnehmen führen können.

Die einmal beschreibbare BD-R Discs nutzen zudem ein anorganisches Material als Aufzeichnungsschicht, das laut TDK lichtunempfindlich ist und sich besonders für die Langzeitarchivierung eignet. Das Phasenwechsel-Material der wiederbeschreibbaren BD-RE-Scheiben soll eine äußerst niedrige Fehlerrate aufweisen, selbst bei mehr als 10.000 Überschreibungen, verspricht TDK.

Als einziger Medienhersteller war TDK an der Gründung der Blu-ray Disc Association (BDA) beteiligt, deren optische Medien in Konkurrenz zur HD DVD stehen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

HWK 27. Dez 2005

wollt ich gerade sagen. 3,50 bis 5 Euro hat man schon ein einigermaßen reichhaltiges Angebot

Jane Doe 26. Dez 2005

Blu-Ray ist "an sich" - verglichen mit HD-DVD - kalter Kaffee. Blu-Ray-Brenner (23GB...

, 22. Dez 2005

Dann wäre der direkt hinter dem DDR-RAM der Todesstreifen, die North-Bridge hätte man in...

lol2 22. Dez 2005

Blu-ray startet wohl im Frühling in Europa.

jojojij 22. Dez 2005

Wenn man sich folgende Medien und deren Preis im Laden anschaut DVD-R DVD-R (mit Drucker...


Folgen Sie uns
       


Blackmagic Pocket Cinema Camera 6k im Test

Die neue Pocket Cinema Camera 6k von Blackmagicdesign hat nur wenig mit DSLR-Kameras gemein. Die Kamera liefert Highend-Qualität, erfordert aber entsprechendes Profiwissen - und wir vermissen einige Funktionen.

Blackmagic Pocket Cinema Camera 6k im Test Video aufrufen
Videoüberwachung: Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt
Videoüberwachung
Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt

Dass Überwachungskameras nicht legal eingesetzt werden, ist keine Seltenheit. Ob aus Nichtwissen oder mit Absicht: Werden Privatsphäre oder Datenschutz verletzt, gehören die Kameras weg. Doch dazu müssen sie erst mal entdeckt, als legal oder illegal ausgemacht und gemeldet werden.
Von Harald Büring

  1. Nach Attentat Datenschutzbeauftragter kritisiert Hintertüren in Messengern
  2. Australien IT-Sicherheitskonferenz Cybercon lädt Sprecher aus
  3. Spionagesoftware Staatsanwaltschaft ermittelt nach Anzeige gegen Finfisher

Energiewende: Grüner Wasserstoff aus der Zinnschmelze
Energiewende
Grüner Wasserstoff aus der Zinnschmelze

Wasserstoff ist wichtig für die Energiewende. Er kann als Treibstoff für Brennstoffzellenautos genutzt werden und gilt als sauber. Seine Herstellung ist es aber bislang nicht. Karlsruher Forscher haben nun ein Verfahren entwickelt, bei dem kein schädliches Kohlendioxid entsteht.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Brennstoffzelle Deutschland bekommt mehr Wasserstofftankstellen
  2. Energiewende Hamburg will große Wasserstoff-Elektrolyseanlage bauen

Mikrocontroller: Sensordaten mit Micro Python und ESP8266 auslesen
Mikrocontroller
Sensordaten mit Micro Python und ESP8266 auslesen

Python gilt als relativ einfach und ist die Sprache der Wahl in der Data Science und beim maschinellen Lernen. Aber die Sprache kann auch anders. Mithilfe von Micro Python können zum Beispiel Sensordaten ausgelesen werden. Ein kleines Elektronikprojekt ganz ohne Löten.
Eine Anleitung von Dirk Koller

  1. Programmiersprache Python verkürzt Release-Zyklus auf ein Jahr
  2. Programmiersprache Anfang 2020 ist endgültig Schluss für Python 2
  3. Micropython Das Pyboard D ist ein Steckbausatz für IoT-Bastler

    •  /