Abo
  • Services:
Anzeige

PhPepperShop 2.0 mit Lagerbestandsverwaltung

Shop-Software mit verbesserter Skalierbarkeit

Der ursprünglich im Rahmen einer Diplomarbeit entwickelte Online-Shop PhPepperShop ist nun in Version 2.0 mit zahlreichen Neuerungen erschienen. So verabschiedet sich die neue Version vom alten Frame-Design, soll leistungsfähiger sein und auch bei abgeschaltetem JavaScript und Cookies funktionieren.

Die neue Version der Shop-Software verwendet Tabellen anstelle von Frames und soll sich sehr detailliert anpassen lassen. Auch unerfahrene Shop-Betreiber sollen durch die neue Layout-Verwaltung problemlos größere Design-Änderungen durchführen können.

Anzeige

Vor allem aber die Leistungsfähigkeit und Skalierbarkeit wurde nach Angaben des Herstellers gesteigert, so dass auch Seiten mit über 300.000 Kunden und mehr als 50.000 Artikeln kein Problem darstellen sollen.

Neu ist ebenso eine Lagerbestandsverwaltung, die optional aktiviert werden kann. So kann beispielsweise für jeden Artikel ein Mindestlagerbestand definiert werden und Artikel lassen sich ausblenden, wenn sie nicht am Lager sind. Die Aktualisierung des Lagerbestands kann entweder direkt durch den Shop, manuell oder mit Software eines anderen Anbieters erfolgen.

Versandarten und Zahlungsarten sind nun an das Lieferland gekoppelt, um so bestimmte Zahlungsarten für die Lieferung in festgelegte Länder zu deaktivieren. Kunden können sich zudem schon auf der Startseite in ihr Kundenkonto einloggen und dort ihre Daten ändern. Auch die Angabe einer alternativen Lieferadresse ist in der neuen Version möglich.

Ferner verspricht der Anbieter, dass der Shop auch bei deaktiviertem JavaScript und Cookies funktioniert. PhPepperShop 2.0 basiert auf PHP 4.0, läuft aber auch auf PHP-5.0-Installationen.

Die neue Version 2.0 kostet in der Kaufversion 165,- Euro inklusive Updates und Support für ein Jahr. Alternativ kann die Mietversion inklusive Hosting für 23,- Euro pro Monat gebucht werden; die ältere Version 1.3 hingegen steht unter der GPL und damit auch zum kostenlosen Download bereit.


eye home zur Startseite
mariot881 14. Jul 2013

versuchs ma hier http://freeshophoster.de

G. 25. Dez 2005

Googel ist dein Freund, der findet: Webace http://www.php-resource.de/scripte/show/6064...

G. 25. Dez 2005

Ach wirklich? Welche sind das denn? Muss ich dann aber dich bezahlen um mir das Teil...

floh 22. Dez 2005

Soll das jetzt Ironie sein? Ich weiss ja nicht ob sich im letzten halben Jahr da so viel...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Hanseatisches Personalkontor Bodensee, Salem
  2. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  3. Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft e.V. (DLRG), Bad Nenndorf
  4. Bosch Service Solutions Magdeburg GmbH, Berlin


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


  1. Fraunhofer Fokus

    Metaminer soll datensammelnde Apps aufdecken

  2. Onlinehandel

    Bundesgerichtshof greift Paypal-Käuferschutz an

  3. Verbraucherschutz

    Sportuhr-Hersteller gehen unsportlich mit Daten um

  4. Core-i-Prozessoren

    Intel bestätigt gravierende Sicherheitsprobleme in ME

  5. Augmented Reality

    Apple kauft Vrvana für 30 Millionen US-Dollar

  6. Lootboxen

    "Battlefront 2 ist ein Star-Wars-Onlinecasino für Kids"

  7. Stadtnetzbetreiber

    Von 55 Tiefbauunternehmen hat keines geantwortet

  8. Steuerstreit

    Irland fordert Milliardenzahlung von Apple ein

  9. Zensur

    Skype ist in chinesischen Appstores blockiert

  10. Eizo Flexscan EV2785

    Neuer USB-C-Monitor mit 4K und mehr Watt für Notebooks



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gaming-Smartphone im Test: Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
Gaming-Smartphone im Test
Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
  1. Razer Phone im Hands on Razers 120-Hertz-Smartphone für Gamer kostet 750 Euro
  2. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  3. Razer-CEO Tan Gaming-Gerät für mobile Spiele soll noch dieses Jahr kommen

Firefox 57: Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
Firefox 57
Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
  1. Mozilla Wenn Experimente besser sind als Produkte
  2. Firefox 57 Firebug wird nicht mehr weiterentwickelt
  3. Mozilla Firefox 56 macht Hintergrund-Tabs stumm

Fire TV (2017) im Test: Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
Fire TV (2017) im Test
Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
  1. Neuer Fire TV Amazons Streaming-Gerät bietet HDR für 80 Euro
  2. Streaming Update für Fire TV bringt Lupenfunktion
  3. Streaming Amazon will Fire TV und Echo Dot vereinen

  1. Re: "fehlenden Tiefbaukapazitäten *in Deutschland*"

    DAUVersteher | 02:52

  2. Re: Sollen sie halt ihre eigenen Tiefbaufirmen...

    DAUVersteher | 02:45

  3. Re: Die Lösung!

    User_x | 02:27

  4. Re: Der Artikel macht es unverständlich. Das...

    ML82 | 02:08

  5. Re: Decent

    floziii | 01:55


  1. 17:45

  2. 17:20

  3. 17:06

  4. 16:21

  5. 15:51

  6. 15:29

  7. 14:59

  8. 14:11


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel