Abo
  • Services:

Orkla Media übernimmt Golem.de

Deutsche IT-News-Site geht zu 100 Prozent an norwegisches Verlagshaus

Orkla Media Deutschland kauft Golem.de (www.golem.de). Die Nachrichtenseite zählt zu den renommiertesten Websites Deutschlands im IT-Segment und erreicht monatlich ca. 1,2 Millionen Unique Users (AGOF, internet facts 2005-II). Die Verträge wurden von den bisherigen Eigentümern, Jens Ihlenfeld und Christian Klaß, sowie von Dr. Michael Maier, Geschäftsführer von Orkla Media Deutschland, unterzeichnet. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Artikel veröffentlicht am ,

Golem.de hat seine Ursprünge im Jahr 1996. Aus einer kleinen, ambitionierten Website wurde im Laufe der Jahre eines der bedeutendsten deutschsprachigen Online-Nachrichtenangebote für eine professionelle Leserschaft aus dem Informationstechnologie-Umfeld. Golem.de widmet sich dabei einem breiten IT-Nachrichten-Spektrum von Hardware und Software, Politik und Recht bis hin zur digitalen Unterhaltung.

Stellenmarkt
  1. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  2. AXIT GmbH - A Siemens Company, Frankenthal

Für Michael Maier ist der Kauf von Golem.de ein wichtiger erster Schritt für die weitere Entwicklung von Orkla Media in Deutschland: "Golem.de ist ein hervorragend gemachtes, journalistisches Produkt. Christian Klaß und Jens Ihlenfeld haben eine Seite aufgebaut, die zum Besten zählt, was es im IT-News-Bereich in Deutschland gibt. Wir werden Golem.de weiter stärken und freuen uns, dass die Gründer und ihr engagiertes Team an Bord bleiben."

Für die Gründer und Geschäftsführer von Golem.de, die der Gesellschaft weiter zur Verfügung stehen werden, ist dieser Schritt eine logische Entwicklung: "Wir sind uns sicher, mit Orkla Media einen erstklassigen strategischen Partner gefunden zu haben, der viel vom journalistischen Geschäft versteht und auch die Bedeutung des Internet erkannt hat. Für Golem.de ist dies ein großer Schritt nach vorn."

Orkla Media umfasst in Deutschland zurzeit die Netzeitung und die Vermarktungseinheit Orkla Media Sales, welche künftig auch die Vermarktung von Golem.de übernehmen wird. Orkla Media besitzt Medien unter anderem in Norwegen, Dänemark und Polen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Spider-Man 1-3 für 8,49€, X-Men 1-6 für 23,83€ und Batman 1-4 für 14,97€)

Quatschkopp 10. Jul 2008

Lustigerweise sind unter beiden Snapshots News über GMX-Benutzer-Entwicklung zu lesen...

Drengist 27. Dez 2005

Woher weist Du, dass die Netzeitung unseriös arbeitet?

Boris Triebel 23. Dez 2005

[...snip...] [...snip...] alle gänse haben 2 beine alle mädchen haben 2 beine daraus...

laui 22. Dez 2005

Wo beginnt die Geruchsentwicklung bei totem Fisch?

experte 22. Dez 2005

Die vermeintliche Rechtsprechung, die sich sicherlich auf einen Fall der Kollegen bei...


Folgen Sie uns
       


Ark Survival Evolved für Smartphones - angespielt

Wir spielen Ark Survival Evolved auf einem Google Pixel 2.

Ark Survival Evolved für Smartphones - angespielt Video aufrufen
Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
Shift6m-Smartphone im Hands on
Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
Von Oliver Nickel


    Sony: Ein Kuss und viele Tode
    Sony
    Ein Kuss und viele Tode

    E3 2018 Mit einem zärtlichen Moment in The Last of Us 2 hat Sony sein Media Briefing eröffnet - danach gab es teils blutrünstiges Gameplay plus Rätselraten um Death Stranding von Hideo Kojima.
    Ein Bericht von Peter Steinlechner

    1. Smach Z ausprobiert Neuer Blick auf das Handheld für PC-Spieler
    2. The Division 2 angespielt Action rund um Air Force One
    3. Ghost of Tsushima Dynamischer Match im offenen Japan

    In eigener Sache: Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht
    In eigener Sache
    Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht

    IT-Profis sind auf dem Arbeitsmarkt enorm gefragt, und die Branche hat viele Eigenheiten. Du kennst dich damit aus und willst unseren Lesern darüber berichten? Dann schreib für unser Karriere-Ressort!

    1. Leserumfrage Wie sollen wir Golem.de erweitern?
    2. Stellenanzeige Golem.de sucht Redakteur/-in für IT-Sicherheit
    3. Leserumfrage Wie gefällt Ihnen Golem.de?

      •  /