• IT-Karriere:
  • Services:

Orkla Media übernimmt Golem.de

Deutsche IT-News-Site geht zu 100 Prozent an norwegisches Verlagshaus

Orkla Media Deutschland kauft Golem.de (www.golem.de). Die Nachrichtenseite zählt zu den renommiertesten Websites Deutschlands im IT-Segment und erreicht monatlich ca. 1,2 Millionen Unique Users (AGOF, internet facts 2005-II). Die Verträge wurden von den bisherigen Eigentümern, Jens Ihlenfeld und Christian Klaß, sowie von Dr. Michael Maier, Geschäftsführer von Orkla Media Deutschland, unterzeichnet. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Artikel veröffentlicht am ,

Golem.de hat seine Ursprünge im Jahr 1996. Aus einer kleinen, ambitionierten Website wurde im Laufe der Jahre eines der bedeutendsten deutschsprachigen Online-Nachrichtenangebote für eine professionelle Leserschaft aus dem Informationstechnologie-Umfeld. Golem.de widmet sich dabei einem breiten IT-Nachrichten-Spektrum von Hardware und Software, Politik und Recht bis hin zur digitalen Unterhaltung.

Stellenmarkt
  1. Sparkasse Herford, Herford
  2. KOMSA AG, Hartmannsdorf, Kamen, Osnabrück, Wolfsburg

Für Michael Maier ist der Kauf von Golem.de ein wichtiger erster Schritt für die weitere Entwicklung von Orkla Media in Deutschland: "Golem.de ist ein hervorragend gemachtes, journalistisches Produkt. Christian Klaß und Jens Ihlenfeld haben eine Seite aufgebaut, die zum Besten zählt, was es im IT-News-Bereich in Deutschland gibt. Wir werden Golem.de weiter stärken und freuen uns, dass die Gründer und ihr engagiertes Team an Bord bleiben."

Für die Gründer und Geschäftsführer von Golem.de, die der Gesellschaft weiter zur Verfügung stehen werden, ist dieser Schritt eine logische Entwicklung: "Wir sind uns sicher, mit Orkla Media einen erstklassigen strategischen Partner gefunden zu haben, der viel vom journalistischen Geschäft versteht und auch die Bedeutung des Internet erkannt hat. Für Golem.de ist dies ein großer Schritt nach vorn."

Orkla Media umfasst in Deutschland zurzeit die Netzeitung und die Vermarktungseinheit Orkla Media Sales, welche künftig auch die Vermarktung von Golem.de übernehmen wird. Orkla Media besitzt Medien unter anderem in Norwegen, Dänemark und Polen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. Gratis
  3. (u. a. Borderlands: The Handsome Collection für 19,80€, XCOM 2 für 12,50€, Mafia: Definitive...

Quatschkopp 10. Jul 2008

Lustigerweise sind unter beiden Snapshots News über GMX-Benutzer-Entwicklung zu lesen...

Drengist 27. Dez 2005

Woher weist Du, dass die Netzeitung unseriös arbeitet?

Boris Triebel 23. Dez 2005

[...snip...] [...snip...] alle gänse haben 2 beine alle mädchen haben 2 beine daraus...

laui 22. Dez 2005

Wo beginnt die Geruchsentwicklung bei totem Fisch?

experte 22. Dez 2005

Die vermeintliche Rechtsprechung, die sich sicherlich auf einen Fall der Kollegen bei...


Folgen Sie uns
       


Returnal - Fazit

Im Video stellt Golem.de das Actionspiel Returnal vor.

Returnal - Fazit Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /