• IT-Karriere:
  • Services:

Release Candidate 2 von Thunderbird 1.5 freigegeben

Thunderbird 1.5 soll im Januar 2006 erscheinen

Wie die Mozilla-Entwickler bereits in Aussicht stellten, ist nun ein zweiter Release Candidate für Thunderbird 1.5 erschienen. Dieser korrigiert Fehler im E-Mail-Client, die nach der Veröffentlichung des ersten Release Candidates aufgefallen waren, bietet aber keine neuen Funktionen.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Der zweite Release Candidate korrigiert nach Aussage der Entwickler ausschließlich Fehler der Vorversion und soll so noch einmal gründlich getestet werden, um letzte Fehler vor der Veröffentlichung einer fertigen Version zu finden.

Stellenmarkt
  1. Qualitus GmbH, Köln
  2. Hans Gross GmbH & Co. KG, Dillingen

Neue Funktionen oder Erweiterungen gibt es hingegen nicht, so dass Thunderbird 1.5 RC2 den bereits vom ersten Release Candidate bekannten Funktionsumfang bietet: Dazu zählen eine automatische E-Mail-Adressenergänzung und eine Rechtschreibprüfung während der Eingabe. Gespeicherte Suchen können nun über mehrere Konten hinweg angewendet werden und der eingebaute Phishing-Schutz soll Anwender vor Betrugsversuchen bewahren. Außerdem unterstützt Thunderbird 1.5 Podcasting, verbessert die RSS-Unterstützung und bietet die Möglichkeit, Dateianhänge in E-Mails separat zu löschen.

Thunderbird 1.5 Release Candidate 2 steht ab sofort für Windows, Linux und MacOS X unter anderem in deutscher Sprache zum Download bereit. Über die, seit RC1 vollständig funktionierende, Update-Funktion des E-Mail-Clients können Nutzer des ersten Release Candidates die Version auch aktualisieren, ohne das komplette Archiv herunterladen zu müssen.

Mit der Final-Version von Thunderbird 1.5 ist im Januar 2006 zu rechnen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 32,99€
  2. 5,99€
  3. 36,99€

Spencer 11. Jan 2006

Virenschleuder Express kann aber wenigstens auch über HTTP Viren verschleudern.


Folgen Sie uns
       


Xbox Series S ausgepackt

Wir packen beide Konsolen aus und zeigen den Lieferumfang.

Xbox Series S ausgepackt Video aufrufen
    •  /