Catalyst 5.13 beschleunigt H.264

Neue Treiber-Suite unterstützt CrossFire

ATI hat die Treiber-Suite Catalyst überarbeitet und in der Version 5.13 veröffentlicht. Diese bringe wesentliche neue Funktionen mit, darunter eine hardwarebeschleunigte H.264-Wiedergabe und CrossFire-Unterstützung.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit dem Grafikkarten-Treiber Catalyst 5.13 führt ATI Hardware-Beschleunigung für H.264 ein, die auf den Radeon-Chips X1800, X1600 und X1300 genutzt werden kann. Zusammen mit dem Cyberlink-H.264-Decoder kann nun die in den Chips integrierte Hardware-Unterstützung zur Wiedergabe von H.264 genutzt werden.

Stellenmarkt
  1. IT-Systembetreuerin/IT-Syste- mbetreuer (m/w/d)
    FFG Fahrzeugwerkstätten Falkenried GmbH, Hamburg
  2. Senior Software Developer (m/w / divers)
    Eurowings Aviation GmbH, Köln
Detailsuche

Zudem bringt der Treiber als erste stabile Version CrossFire-Unterstützung für die Grafikkarten der X1800-Serie mit. Wie auch bei Nvidias SLI können mit CrossFire zwei Grafikkarten in einem Rechner zusammengeschaltet werden.

Dank der Unterstützung des "HQV DVD Benchmark" soll der neue Catalyst zudem für eine bessere Bildqualität bei der DVD-Wiedergabe sorgen. Darüber hinaus beseitigt der neue Treiber einige Probleme im Zusammenhang mit einzelnen Spielen und Applikationen, darunter auch F.E.A.R.

ATIs Catalyst 5.13 steht ab sofort auf den Seiten des Herstellers zum Download bereit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Yorick 22. Dez 2005

Ich habe resigniert, was das angeht. Hat doch keinen Sinn.

mironicus 22. Dez 2005

Das ist nicht richtig. Auch die X1600 kann 1080p problemlos darstellen - ATI erwähnt...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Strange New Worlds Folge 1 bis 3
Star Trek - The Latest Generation

Strange New Worlds kehrt zu episodenhaften Geschichten zurück und will damit Star-Trek-Fans alter Schule abholen. Das gelingt mit Bravour. Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Oliver Nickel

Strange New Worlds Folge 1 bis 3: Star Trek - The Latest Generation
Artikel
  1. LTE-Patent: Ford droht Verkaufs- und Produktionsverbot in Deutschland
    LTE-Patent
    Ford droht Verkaufs- und Produktionsverbot in Deutschland

    Ford fehlen Mobilfunk-Patentlizenzen, weshalb das Landgericht München eine drastische Entscheidung gefällt hat. Autos droht sogar die Vernichtung.

  2. Flowcamper: Elektro-Wohnmobil Frieda Volt auf VW-Basis vorgestellt
    Flowcamper
    Elektro-Wohnmobil Frieda Volt auf VW-Basis vorgestellt

    Das elektrische Wohnmobil Frieda Volt basiert auf einem umgebauten Volkswagen T5 oder T6 und ist mit einem 72-kWh-Akku ausgerüstet.

  3. Cariad: Aufsichtsrat greift bei VWs Softwareentwicklung durch
    Cariad
    Aufsichtsrat greift bei VWs Softwareentwicklung durch

    Die Sorge um die Volkswagen-Softwarefirma Cariad hat den Aufsichtsrat veranlasst, ein überarbeitetes Konzept für die ehrgeizigen Pläne vorzulegen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Borderlands 3 gratis • CW: Top-Rabatte auf PC-Komponenten • Inno3D RTX 3070 614€ • Crucial P5 Plus 2 TB 229,99€ • Preis-Tipp: Kingston NV1 2 TB 129,90€ • AVM FRITZ!Repeater 1200 AX 69€ • MindStar (u. a. Palit RTX 3050 339€) • MMOGA (u. a. Total War Warhammer 3 29,49€) [Werbung]
    •  /