Abo
  • Services:

Premiere verliert die Bundesliga

Kabelnetzbetreiber erhalten Zuschlag, ARD und ZDF mit dabei

Premiere verliert die Übertragungsrechte an der Fußball-Bundesliga ab der Saison 2006/2007, den Zuschlag der Deutschen Fußball Liga (DFL) erhielt ein Konsortium von Kabelnetzbetreibern namens Arena, das auch ARD und ZDF mit im Boot hat. Die Rechte für Übertragungen im Internet gingen an die Telekom.

Artikel veröffentlicht am ,

Im Ausschreibungsverfahren der DFL konnte sich Premiere mit seinem Angebot nicht durchsetzen, vor allem weil der Pay-TV-Sender darauf bestand, dass die Spiele der Bundeliga erst ab 22 Uhr im frei empfangbaren Fernsehen ausgestrahlt werden.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Waiblingen
  2. Lidl Digital, Neckarsulm

Das Arena-Modell sieht hingegen vor, dass die ARD samstags bereits ab 18.30 Uhr, 75 Minuten nach Spielende, eine umfassende Zusammenfassung zeigen kann. Zudem soll wieder ein Spiel am Freitag stattfinden.

Als Gewinner dürfen sich somit auch ARD und ZDF fühlen. "Das Runde gehört ins Erste", kommentiert Peter Voß, Intendant des Südwestrundfunks.

Premiere will ob der Entscheidung ab 1. August 2006 seine Preis- und Angebotsstruktur den Marktverhältnissen gegebenenfalls anpassen. Wie die konkreten Angebote der Kabelnetzanbieter ausfallen werden, lässt sich noch nicht abschätzen.

Premiere hatte sein Angebot maßgeblich über das Thema Fußball vermarktet und auch für die Kabelanbieter dürfte die Bundesliga ein Zugpferd sein, ggf. um auch andere Angebote wie Internet und Telefonie abzusetzen. Der Aktienkurs von Premiere ging im Tagesverlauf um 38 Prozent zurück.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 249,90€ (bei Zahlung mit Masterpass zusätzlich 25€ Rabatt mit Gutschein: SOMMER25) - Bestpreis!
  2. (u. a. Toshiba N300 4 TB für 99€ statt 122,19€ im Vergleich, Samsung C24FG73 für 239€ statt...
  3. 49,97€ (Bestpreis!)

Mädchensportler 04. Jan 2006

Mädchensport ist klar das das jemand sagt der keine drei Meter geradeaus laufen kann und...

Chris7 26. Dez 2005

bist du aweng dumm oda was? Die haben die BUNDESLIGA-Rechte verloren !!!!!!!!

fdsfdsfds 23. Dez 2005

Schei** Ami!

pw hasser 22. Dez 2005

GOTT ist gerecht ! und hoffentlich geht premiere pleite ! sowas arrogantes wie der feiste...

RA Gerstdorf 22. Dez 2005

Hammer!!


Folgen Sie uns
       


Square Enix E3 2018 Pressekonferenz - Live

Lara Croft steht kurz vor ihrer Metamorphose, Dragon Quest 11 und Final Fantasy 14 erblühen in Europa und zwei ganz neue Spieleserien hat Square Enix auch noch vorgestellt. Wie fanden wir das?

Square Enix E3 2018 Pressekonferenz - Live Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

    •  /