• IT-Karriere:
  • Services:

Holtzbrinck beteiligt sich an allesklar.com

allesklar.com betreibt Portal meinestadt.de

Die Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck GmbH erwirbt eine Minderheitsbeteiligung an der allesklar.com AG. Das Unternehmen betreibt mit meinestadt.de eines der größten deutschen Internetportale.

Artikel veröffentlicht am ,

Mehrheitsgesellschafter der in Siegburg bei Köln beheimateten Internetfirma bleibt weiterhin die Familie des Firmengründers und Vorstandsvorsitzenden Dr. Manfred Stegger. Stegger sieht in der Beteiligung der Verlagsgruppe eine deutliche Stärkung seines Unternehmens: "Holtzbrinck teilt viele unserer Wertvorstellungen und denkt wie wir langfristig. Unsere erfolgreiche Geschäftspolitik setzen wir unabhängig von der neuen gesellschaftsrechtlichen Verbindung unverändert fort. In den kommenden Jahren wollen wir unser profitables Wachstum weiter beschleunigen. Dafür ist jetzt eine gute Basis gelegt."

Stellenmarkt
  1. Bundeskriminalamt Wiesbaden, Meckenheim
  2. operational services GmbH & Co. KG, Braunschweig

Holtzbrinck-Chef Dr. Stefan von Holtzbrinck sieht in der "dynamisch wachsenden allesklar.com AG" einen wichtigen Baustein im Rahmen der Internetstrategie des Unternehmens. Die Transaktion steht unter dem Vorbehalt einer Zustimmung des Kartellamtes.

Das Städteportal meinestadt.de verzeichnete im November mehr als 268 Millionen Page-Impressions und 11,2 Millionen Visits.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,96€
  2. (-20%) 39,99€
  3. 1,99€
  4. 2,99€

Herr Lipp 21. Dez 2005

Hat an den Worten "Alles klar?" nicht Herr Wolf Lipp Besitzansprüche? ;)

findichauch 21. Dez 2005

darüber wäre ich in der tat auch froh - nur wenn man einmal mitbekommen hat wie dort...


Folgen Sie uns
       


Sega Dreamcast (1999) - Golem retro

Am 9.9.1999 startete Segas letzte Konsole in ein kurzes, aber erfülltes Spieleleben.

Sega Dreamcast (1999) - Golem retro Video aufrufen
Kognitive Produktionssteuerung: Auf der Suche nach dem Universalroboter
Kognitive Produktionssteuerung
Auf der Suche nach dem Universalroboter

Roboter erledigen am Band jetzt schon viele Arbeiten. Allerdings müssen sie oft noch von Menschen kontrolliert und ihre Fehler ausgebessert werden. Wissenschaftler arbeiten daran, dass das in Zukunft nicht mehr so ist. Ziel ist ein selbstständig lernender Roboter für die Automobilindustrie.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Ocean Discovery X Prize Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

Social Engineering: Die Mitarbeiter sind unsere Verteidigung
Social Engineering
"Die Mitarbeiter sind unsere Verteidigung"

Prävention reicht nicht gegen Social Engineering und die derzeitigen Trainings sind nutzlos, sagt der Sophos-Sicherheitsexperte Chester Wisniewski. Seine Lösung: Mitarbeiter je nach Bedrohungslevel schulen - und so schneller sein als die Kriminellen.
Ein Interview von Moritz Tremmel

  1. Social Engineering Mit künstlicher Intelligenz 220.000 Euro erbeutet
  2. Social Engineering Die unterschätzte Gefahr

Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test: Das 15-Zoll-Macbook mit Windows 10 und Ryzen
Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test
Das 15-Zoll-Macbook mit Windows 10 und Ryzen

Was passiert, wenn ein 13-Zoll-Notebook ein 15-Zoll-Panel erhält? Es entsteht der Surface Laptop 3. Er ist leicht, sehr gut verarbeitet und hat eine exzellente Tastatur. Das bereitet aber nur Freude, wenn wir die wenigen Anschlüsse und den recht kleinen Akku verkraften können.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Surface Laptop 3 mit 15 Zoll Microsoft könnte achtkernigen Ryzen verbauen

    •  /