Abo
  • IT-Karriere:

Jamba plant Musik-Downloads

Eigener Fernsehsender über Astra

Neben Klingeltönen und Handy-Spielen will Jamba ab Anfang 2006 auch in das Geschäft mit Musik-Downloads einsteigen, das erklärte der neue Jamba-Chef Markus Berger-de León gegenüber dem Tagesspiegel. Bereits seit kurzem betreiben die Berliner mit Jamba-TV einen eigenen Klingelton-Shopping-Sender, der per Astra-Satellit verbreitet wird.

Artikel veröffentlicht am ,

Jamba will nicht länger nur als Mobil-Marke wahrgenommen werden, sondern strebt in Richtung eines "digitalen Entertainment-Portals", so Berger-de León gegenüber dem Tagesspiegel. Dass MTV keine Klingelton-Werbung mehr ausstrahle, sei für Jamba indes kein Problem, so der neue Jamba-Chef. Umsatzrückgänge habe es nicht gegeben. Seit Anfang November wirbt Jamba nicht mehr auf MTV - das könne sich aber wieder ändern, sollte MTV die Preise wieder nach unten korrigieren.

Das im Jahre 2000 gegründete Berliner Unternehmen, das mittlerweile zum US-Konzern VeriSign gehört, beschäftigt derzeit in Berlin rund 520 Mitarbeiter.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 349,00€

0blog.dl.am 22. Dez 2005

Rüde ausgedrück aber wohl wahr. Die JAMBA!-Wir-verkaufen-den-Leuten-Mist-den-sie...

MS-Admin 22. Dez 2005

ich steh' ja mehr so auf "multimediales Infotainment"... ;-)

AntiJamba 21. Dez 2005

;-) Nachtrag: Ich hoffe es gibt dann auch zwangs mp3's im sparabo für 6,99 :D :D :D

Bibabuzzelmann 21. Dez 2005

Mit 10 ein Handy, mit 12 rauchen und mit 15 Babys machen und noch mehr Handys kaufen und...

Fun 21. Dez 2005

Ich hoffe deine innere Stimme irrt sich nicht.


Folgen Sie uns
       


Geforce RTX 2070 Super und Geforce RTX 2060 Super - Test

Die Geforce RTX 2070 Super und die Geforce RTX 2060 Super sind Nvidias neue Grafikkarten für 530 Euro sowie 420 Euro. Beide haben 8 GByte Videospeicher und unterstützen Raytracing in Spielen.

Geforce RTX 2070 Super und Geforce RTX 2060 Super - Test Video aufrufen
In eigener Sache: Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement
In eigener Sache
Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement

Wir haben in unserer Leserumfrage nach Wünschen für Weiterbildungsangebote gefragt. Hier ist das Ergebnis: Zwei neue Workshops widmen sich der Selbstorganisation und gängigen Fehlern beim agilen Arbeiten - natürlich extra für IT-Profis.

  1. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  2. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht
  3. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung

Erneuerbare Energien: Die Energiewende braucht Wasserstoff
Erneuerbare Energien
Die Energiewende braucht Wasserstoff

Kein anderes Element ist so universell und dabei simpel aufgebaut wie Wasserstoff und das energiereiche Gas lässt sich aus fast jedem Energieträger gewinnen. Genauso vielseitig gestaltet sich seine Nutzung.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Strom-Boje Mittelrhein Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
  2. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  3. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um

iPad OS im Test: Apple entdeckt den USB-Stick
iPad OS im Test
Apple entdeckt den USB-Stick

Zusammen mit iOS 13 hat Apple eine eigene Version für seine iPads vorgestellt: iPad OS verbessert die Benutzung als Tablet tatsächlich, ein Notebook-Ersatz ist ein iPad Pro damit aber immer noch nicht. Apple bringt aber endlich Funktionen, die wir teilweise seit Jahren vermisst haben.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Tablets Apple bringt neues iPad Air und iPad Mini
  2. Eurasische Wirtschaftskommission Apple registriert sieben neue iPads
  3. Apple Es ändert sich einiges bei der App-Entwicklung für das iPad

    •  /