Update für OpenOffice.org 2.0 und StarOffice 8 (Update)

Verbesserte Microsoft-Office-Kompatibilität

Sun stellt für seine Office-Suite StarOffice 8 ein erstes Update-Paket bereit und auch für OpenOffice.org 2.0, die Basis für StarOffice, steht ein Update auf die Version 2.0.1 ins Haus. Beide nehmen kleinere Verbesserungen vor und beheben Fehler.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Aktualisierungen gibt es unter anderem in Hinblick auf eine barrierefreie Nutzung, optimierte Stabilität und Leistung sowie eine verbesserte Kompatibilität für Microsofts Office-Paket.

Stellenmarkt
  1. Abteilungsleitung (m/w/d) Digitale Transformation
    Bayerisches Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr, München, Nürnberg, Ebern
  2. Inbetriebnahme Koordinator (m/w/d) für Software
    Dürr Systems AG, Bietigheim-Bissingen
Detailsuche

OpenOffice.org 2.0
OpenOffice.org 2.0
Darüber hinaus lässt sich der Optionendialog über die neue Konfigurationsdatei Office.OptionsDialog anpassen und es wurden viele Korrekturen an den Lokalisierungen vorgenommen. Die Entwickler behoben noch weitere Fehler im Programm und fügten kleinere Funktionen hinzu, durch die sich die Office-Suite vor allem besser anpassen lassen soll.

Die Updates für StarOffice 8 sollen in Kürze unter sunsolve.sun.com für alle StarOffice-Plattformen - Windows, Linux und Solaris - zum Download bereitstehen. Auch OpenOffice.org 2.0.1 liegt bereits auf den FTP-Servern, wurde jedoch noch nicht offiziell angekündigt.

Nachtrag vom 21. Dezember 2005, 13:40 Uhr:
Mittlerweile ist OpenOffice.org 2.0.1 offiziell erschienen. Die neue Version kann unter de.openoffice.org ab sofort in deutscher Sprache heruntergeladen werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


DeeJay 23. Feb 2006

Du Wunderer weisst aber doch schon, dass MS üppig Geld abzapft und OO lediglich die...

Ich bin es 03. Jan 2006

DAnkeschönQ! Ich hatte nicht gemerkt, dass der Thread so alt war ;-) a

Ritter 23. Dez 2005

Mir war nicht ganz klar, was schiefgegangen war... :-) Danke! Das war mir auch nicht...

Michael - alt 23. Dez 2005

Klasse Antwort. Du bist nach meinem Geschmack! Ich habe unten noch das Eine oder Andere...

André Schnabel 21. Dez 2005

Ja .. und AndreasH hat trotzdem auf einen einzelnen Server verwiesen. André



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Datenleck
Daten von 106 Millionen Thailand-Reisenden geleakt

In einer ungeschützten Datenbank fanden sich die Daten der Thailand-Reisenden aus den letzten zehn Jahren - inklusive Reisepassnummern.

Datenleck: Daten von 106 Millionen Thailand-Reisenden geleakt
Artikel
  1. Laserbeamer: Xiaomis Kurzdistanzprojektor kostet unter 1.500 Euro
    Laserbeamer
    Xiaomis Kurzdistanzprojektor kostet unter 1.500 Euro

    Der Fengmi R1 kann aus der Nähe Bilder von 50 bis 200 Zoll aufspannen und kostet relativ wenig. Dafür macht er bei der Auflösung Abstriche.

  2. Unter 100 MBit/s: Bundesland fürchtet Graue-Flecken-Förderung zu verpassen
    Unter 100 MBit/s
    Bundesland fürchtet Graue-Flecken-Förderung zu verpassen

    Sachsen will mehr FTTH, gerade für ländliche Regionen. Doch der Wirtschaftsminister befürchtet, dass andere Bundesländer schneller sind.

  3. WLAN und 6 GHz: Was bringt Wi-Fi 6E?
    WLAN und 6 GHz
    Was bringt Wi-Fi 6E?

    Der Standard Wi-Fi 6E erweitert WLAN das erste Mal seit Jahren um ein neues Frequenzband. Das hat viele Vorteile und ein paar Nachteile.
    Von Oliver Nickel

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Asus 23,8" FHD 144Hz 166,90€ • PS5 bei Amazon zu gewinnen • Gaming-PC mit Ryzen 5 & RTX 3060 999€ • Corsair MP600 Pro 1TB mit Heatspreader PS5-kompatibel 162,90€ • Alternate (u. a. Asus WLAN-Adapter PCIe 24,90€) • MM-Prospekt (u. a. Asus TUF 17" i5 RTX 3050 1.099€) [Werbung]
    •  /