Abo
  • IT-Karriere:

Update für OpenOffice.org 2.0 und StarOffice 8 (Update)

Verbesserte Microsoft-Office-Kompatibilität

Sun stellt für seine Office-Suite StarOffice 8 ein erstes Update-Paket bereit und auch für OpenOffice.org 2.0, die Basis für StarOffice, steht ein Update auf die Version 2.0.1 ins Haus. Beide nehmen kleinere Verbesserungen vor und beheben Fehler.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Aktualisierungen gibt es unter anderem in Hinblick auf eine barrierefreie Nutzung, optimierte Stabilität und Leistung sowie eine verbesserte Kompatibilität für Microsofts Office-Paket.

Stellenmarkt
  1. Unisensor Sensorsysteme GmbH, Karlsruhe
  2. medavis GmbH, Karlsruhe

OpenOffice.org 2.0
OpenOffice.org 2.0
Darüber hinaus lässt sich der Optionendialog über die neue Konfigurationsdatei Office.OptionsDialog anpassen und es wurden viele Korrekturen an den Lokalisierungen vorgenommen. Die Entwickler behoben noch weitere Fehler im Programm und fügten kleinere Funktionen hinzu, durch die sich die Office-Suite vor allem besser anpassen lassen soll.

Die Updates für StarOffice 8 sollen in Kürze unter sunsolve.sun.com für alle StarOffice-Plattformen - Windows, Linux und Solaris - zum Download bereitstehen. Auch OpenOffice.org 2.0.1 liegt bereits auf den FTP-Servern, wurde jedoch noch nicht offiziell angekündigt.

Nachtrag vom 21. Dezember 2005, 13:40 Uhr:
Mittlerweile ist OpenOffice.org 2.0.1 offiziell erschienen. Die neue Version kann unter de.openoffice.org ab sofort in deutscher Sprache heruntergeladen werden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 149,90€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. HP 34f Curved Monitor für 389,00€, Acer 32 Zoll Curved Monitor für 222,00€, Seasonic...
  3. (u. a. Star Wars Battlefront 2 für 9,49€, PSN Card 20 Euro für 18,99€)
  4. 769,00€

DeeJay 23. Feb 2006

Du Wunderer weisst aber doch schon, dass MS üppig Geld abzapft und OO lediglich die...

Ich bin es 03. Jan 2006

DAnkeschönQ! Ich hatte nicht gemerkt, dass der Thread so alt war ;-) a

Ritter 23. Dez 2005

Mir war nicht ganz klar, was schiefgegangen war... :-) Danke! Das war mir auch nicht...

Michael - alt 23. Dez 2005

Klasse Antwort. Du bist nach meinem Geschmack! Ich habe unten noch das Eine oder Andere...

André Schnabel 21. Dez 2005

Ja .. und AndreasH hat trotzdem auf einen einzelnen Server verwiesen. André


Folgen Sie uns
       


55-Zoll-OLED-Monitor von Alienware - Test

Mit 120 Hz, 4K-Auflösung und 55-Zoll-Panel ist der AW5520qf ein riesiger Gaming-Monitor. Darauf macht es besonders Spaß, Monster in Borderlands 3 zu besiegen. Wäre da nicht die ziemlich niedrige Ausleuchtung.

55-Zoll-OLED-Monitor von Alienware - Test Video aufrufen
Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Minecraft Earth angespielt: Die Invasion der Klötzchen
Minecraft Earth angespielt
Die Invasion der Klötzchen

Kämpfe mit Skeletten im Stadtpark, Begegnungen mit Schweinchen im Einkaufszentrum: Golem.de hat Minecraft Earth ausprobiert. Trotz Sammelaspekten hat das AR-Spiel ein ganz anderes Konzept als Pokémon Go - aber spannend ist es ebenfalls.
Von Peter Steinlechner

  1. Microsoft Minecraft hat 112 Millionen Spieler im Monat
  2. Machine Learning Facebooks KI-Assistent hilft beim Bau von Minecraft-Werken
  3. Nvidia Minecraft bekommt Raytracing statt Super-Duper-Grafik

SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

    •  /