Abo
  • Services:

Palm kann Umsatz um 18 Prozent steigern

Palm will 2006 drei weitere Smartphones ankündigen

Palm hat den Bericht für das zweite Quartal seines Geschäftsjahres 2006 veröffentlicht. Der Umsatz in diesen drei Monaten konnte das Unternehmen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 18 Prozent auf 444,6 Millionen US-Dollar steigern.

Artikel veröffentlicht am ,

Laut Palm-Chef Ed Colligan konnte man im 2. Quartal mit sieben neuen Netzbetreibern Verträge für Treo-Geräte abschließen und die Smartphones erstmals auch in China vermarkten. Im Kalenderjahr will Palm drei weitere Smartphones ankündigen, womit sich die Berichte über die neuen Treo-Modelle für das Jahr 2006 bestätigen.

Stellenmarkt
  1. Interhyp Gruppe, München
  2. Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, Bonn

Der Nettogewinn für das zweite Quartal 2006 belief sich auf 260,9 Millionen US-Dollar bzw. 5,02 US-Dollar pro Aktie. Im gleichen Zeitraum des Vorjahres waren es 24,7 Millionen US-Dollar bzw. 0,48 US-Dollar pro Aktie.

Er gab an, dass man allein in der ersten Hälfte des Geschäftsjahres mehr als eine Million Treo Smartphones verkauft habe - fast so viel wie im Gesamtgeschäftsjahr 2005. Man habe den Umsatz in nunmehr acht aufeinander folgenden Quartalen jeweils zweistellig steigern können. Colligan rechnet sich auch langfristig gute Wachstumschancen aus.

Für das laufende Quartal erwartet Palm einen Umsatz zwischen 370 Millionen und 375 Millionen US-Dollar.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-80%) 9,99€
  2. 42,49€
  3. 9,95€
  4. (-55%) 26,99€

Noch wichtiger 21. Dez 2005

Ja, aber dann sollte das Kalenderjahr nicht mit dem Kalenderjahr durcheinander gewürfelt...


Folgen Sie uns
       


Red Dead Redemption 2 - Golem.de live

Wir reden gemeinsam mit unserer Community über das große Spiel 2018, Red Dead Redemption 2, nach dem Test.

Red Dead Redemption 2 - Golem.de live Video aufrufen
Red Dead Online angespielt: Schweigsam auf der Schindmähre
Red Dead Online angespielt
Schweigsam auf der Schindmähre

Der Multiplayermodus von Red Dead Redemption 2 schickt uns als ehemaligen Strafgefangenen in den offenen Wilden Westen. Golem.de hat den handlungsgetriebenen Einstieg angespielt - und einen ersten Onlineüberfall gemeinsam mit anderen Banditen unternommen.

  1. Spielbalance Updates für Red Dead Online und Battlefield 5 angekündigt
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 geht schrittweise online
  3. Games US-Spielemarkt erreicht Rekordumsätze

IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
IMHO
Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
  2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
  3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
Von Michael Wieczorek


      •  /