Abo
  • Services:
Anzeige

Debian GNU/Linux 3.1r1 freigegeben

172 Sicherheits-Updates für die stabile Distribution

Das Debian-Team hat eine neue Revision der stabilen Debian-Version 3.1 freigegeben. Diese enthält eine Vielzahl an Sicherheits-Updates sowie allgemeine Fehlerkorrekturen. Nutzer, die ihre Debian-Installation regelmäßig aktualisieren, sollten die meisten Updates aber ohnehin schon installiert haben.

Debian GNU/Linux 3.1r1 umfasst insgesamt 172 Sicherheits-Updates, die seit der Freigabe von Sarge vom Sicherheitsteam der Distribution veröffentlicht wurden. Diese betreffen unter anderem die eingesetzten Kernel-Versionen, XFree86 oder auch OpenSSL. Nutzer, die sich regelmäßig Updates von security.debian.org herunterladen, werden daher nur wenige Pakete aktualisieren müssen.

Anzeige

Zusätzlich umfasst die neue Revision eine Reihe weiterer Korrekturen für Fehler, die nicht als sicherheitskritisch eingestuft wurden. So beispielsweise für Samba, das nun auch die 64-Bit-Ausgabe von Windows XP korrekt unterstützt oder libgnomeprint, bei der es mit benutzerdefinierten Druckbefehlen zu Problemen kam.

Die Liste aller geänderten Pakete kann mit Hilfe des Changelogs nachvollzogen werden. Bestehende Installationen können über das Paketverwaltungswerkzeug APT auf den neuesten Stand gebracht werden. In Kürze sollten jedoch auch aktualisierte CDs über die diversen Mirrors zur Verfügung stehen, wobei man auch weiterhin von den CDs der Version 3.1 installieren und anschließend die aktuellen Pakete via APT von ftp.debian.org herunterladen kann.


eye home zur Startseite
Steve P 21. Dez 2005

Bis Debian das Niveau eines WfW 3.11 erreicht, dürfte es noch ca. 22 Jahre dauern :-(

Fred 21. Dez 2005

Die Abhängigkeiten löst es anders auf. Ob das besser ist, muss jeder für sich...

kressevadder 21. Dez 2005

Original und Fälschung: Also ich hab das mal gemacht, klappt eigentlich ganz gut...

RipClaw 20. Dez 2005

Kleiner Tip. Wer die CDs oder DVDs von Debian Sarge 3.0r0 hat, kann sich mittels Jigdo...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ROHDE & SCHWARZ Meßgerätebau GmbH, Memmingen
  2. Bertrandt Services GmbH, Hannover
  3. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut
  4. Heintz van Landewyck GmbH, Trier


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 49,99€
  2. 3,99€
  3. 1,29€

Folgen Sie uns
       


  1. Autonomes Fahren

    Forscher täuschen Straßenschilderkennung mit KFC-Schild

  2. Fernsehstreaming

    Magine TV zeigt RTL-Sender in HD-Auflösung

  3. TV

    SD-Abschaltung bei Satellitenfernsehen steht jetzt fest

  4. PM1643

    Samsung liefert SSD mit 31 TByte aus

  5. Spielebranche

    Innogames wächst weiter stark mit Free-to-Play

  6. HP Omen X VR im Test

    VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken

  7. Google

    Deep-Learning-System analysiert Augenscans nach Krankheiten

  8. Smartphone-Tastatur

    Nuance stellt Swype ein

  9. Homebrew

    Bastler veröffentlichen alternativen Launcher für Switch

  10. Telekom

    15 Millionen Haushalte sollen 2018 Super Vectoring erhalten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Raven Ridge rockt
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test
Raven Ridge rockt
  1. Raven Ridge AMD verschickt CPUs für UEFI-Update
  2. Krypto-Mining AMDs Threadripper schürft effizient Monero
  3. AMD Zen+ und Zen 2 sind gegen Spectre gehärtet

Razer Kiyo und Seiren X im Test: Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
Razer Kiyo und Seiren X im Test
Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  1. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  2. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet
  3. Razer Akku- und kabellose Spielemaus Mamba Hyperflux vorgestellt

  1. Re: Hören die endlich mit den 6+ MDR sendern auf?

    Érdna Ldierk | 14:51

  2. Re: Wieso berücksichtigt der Test Verpackungsmüll?

    elcaron | 14:49

  3. Re: 460 EUR im Jahr für TV, nur damit man HD hat?

    eXistenZ1990 | 14:49

  4. Re: Typisch.....

    twil | 14:49

  5. Re: Optische Erkennung ist sowieso Schwachsinn

    Sharra | 14:48


  1. 14:13

  2. 13:55

  3. 13:12

  4. 12:56

  5. 12:25

  6. 12:03

  7. 11:07

  8. 10:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel