Abo
  • IT-Karriere:

Eclipse Web Tools Platform 1.0 angekündigt

Projekt bietet API für unabhängige Erweiterungen

Die Eclipse Foundation hat Version 1.0 ihrer Web Tools Platform (WTP) angekündigt. WTP dient zur Entwicklung von J2EE- und Webapplikationen und liefert auch ein API für eigene Erweiterungen mit. Version 1.0 soll nun vor allem eine Plattform für Firmen bieten, die mit Eclipse Webanwendungen entwickeln möchten.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Das WTP-Projekt besteht aus Quelltexteditoren für HTML, Javascript, CSS, JSP, SQL, WSDL und andere Sprachen sowie aus einem grafischen Editor für XSD und WSDL. Außerdem sind Werkzeuge für die J2EE-Entwicklung, ein Webservices-Assistent sowie Testwerkzeuge enthalten. Die neue Version definiert ein API für individuelle WTP-Erweiterungen und basiert darüber hinaus auf der aktuellen Eclipse-Version. Künftige Versionen sollen sich dann mehr den vorhandenen Standards widmen - WTP soll Techniken wie Java 5.0 und WSDL 2.0 richtig unterstützen.

Stellenmarkt
  1. KION Group IT, Hamburg, Aschaffenburg
  2. OEDIV KG, Oldenburg

Neben einigen Fehlerkorrekturen erweitert die neue Version die bereits mit Version 0.7 eingeführten Entwicklerwerkzeuge. Außerdem können Entwickler einzelne Komponenten wählen, um ressourcenschonend nur mit dem benötigten Funktionsumfang der WTP zu arbeiten. Zudem wurde die Dokumentation stark erweitert und WTP 1.0 soll zukunftssicher sein, da die Entwicklung auf die für Eclipse 3.2 geplanten Funktionen abgestimmt ist.

Die Download-Seite bietet derzeit noch keine fertige Version 1.0, die Pakete sollen aber in Kürze folgen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Ghost Recon Wildlands Ultimate Edition für 35,99€, The Banner Saga 3 für 9,99€, Mega...
  2. (u. a. Predator - Upgrade, Red Sparrow, Specttre, White Collar - komplette Serie)
  3. (Samsung 970 EVO PLus 1 TB für 204,90€ oder Samsung 860 EVO 1 TB für 135,90€)
  4. 99,90€ (Bestpreis!)

Tropper 20. Dez 2005

Nein, ich hab schon länger kein NetBeans mehr in Action gesehen. Naja, mir gings damals...

joe_k 20. Dez 2005

Angesehen - ja! "Kennen" - vermutlich nicht! JSP ist aber auch nicht meine Baustelle...

Tropper 20. Dez 2005

Das soll heißen das wir nicht so ganz nachvollziehen können wo da dein Problem war...


Folgen Sie uns
       


Minecraft Earth - Gameplay

Minecraft schafft den Sprung in die echte-virtuelle Welt: In Minecraft Earth können Spieler direkt in der Nachbarschaft prächtige Gebäude aus dem Boden stampfen und gegen Skelette kämpfen.

Minecraft Earth - Gameplay Video aufrufen
Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

Inside Bill's Brain rezensiert: Nicht nur in Bill Gates' Kopf herrscht Chaos
Inside Bill's Brain rezensiert
Nicht nur in Bill Gates' Kopf herrscht Chaos

Einer der erfolgreichsten Menschen der Welt ist eben auch nur ein Mensch: Die Netflix-Doku Inside Bill's Brain - Decoding Bill Gates zeichnet das teils emotionale Porträt eines introvertierten und schlauen Nerds, schweift aber leider zu oft in die gemeinnützige Arbeit des Microsoft-Gründers ab.
Eine Rezension von Oliver Nickel

  1. Microsoft Netflix bringt dreiteilige Dokumentation über Bill Gates

WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Überwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

    •  /