• IT-Karriere:
  • Services:

Über 5 Millionen spielen World of Warcraft

Spielerzahl wächst auch dank Starts in weiteren Regionen

Blizzards Online-Rollenspiel World of Warcraft (WoW) wächst weiter: Wie die Entwickler mitteilten, wurden erstmals 5 Millionen zahlende Spieler gezählt. Verantwortlich für das weitere Wachstum war auch der am 8. November 2005 erfolgte Start in Taiwan, Macau und Hongkong.

Artikel veröffentlicht am ,

WoW startete vor etwa einem Jahr in den USA, Australien und Neuseeland, im Frühjahr 2005 folgte Europa und im Laufe des Jahres auch noch Teile Asiens, unter anderem China. In der Zeit nach dem Start hat Blizzard fast monatlich Neues zum Spiel hinzugefügt, die erste richtig umfangreiche, kostenpflichtige Erweiterung mit Namen "World of Warcraft: The Burning Crusade" wird im Laufe des Jahres 2006 erscheinen. Wann genau, hat Blizzard noch nicht angekündigt. Allzu lange sollte sich Blizzard aber keine Zeit lassen, denn den hochstufigen Charakteren könnte es sonst irgendwann im Spiel zu langweilig werden. Burning Crusade verspricht neue Lande, Quests, Monster, magische Gegenstände, Zauber und Fähigkeiten, zwei neue spielbare Völker, einen neuen Beruf, zehn neue Charakterstufen und Weiteres.

Mike Morhaime, Vorstandsvorsitzender und Mitbegründer von Blizzard Entertainment, zeigt sich zuversichtlich, das WoW-Wachstum vor allem auch dank Burning Crusade noch weiter vorantreiben zu können. "Wir freuen uns bereits darauf, den bestehenden Spielern in den kommenden Monaten noch mehr neue Spielinhalte zu eröffnen und neue Spieler während der kommenden Feiertagssaison in World of Warcraft willkommen heißen zu können", so Morhaime.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,07€
  2. 2,99€
  3. (-70%) 4,80€
  4. 3,61€

Skazi 06. Jul 2006

Huhu Tekl, also ich kann folgendes zu deinem Kommentar sagen: Ein 'dämliches...

AZ 05. Jan 2006

GAnz meine Meinung. Ich meine, ich beschwer mcih doch auch ncih drüber, dass ich sport...

AZ 02. Jan 2006

DANKE! endlich mal einer ders meiner meinung nach auf den Punkt bringt. zocken heisst...

AZ 02. Jan 2006

Wie du schon gesagt hast: mit ner vernünftigen verbindung gibt es kaum bis gar keine...

Gast 22. Dez 2005

merkst du nicht, dass du grad ne Troll fütterst?


Folgen Sie uns
       


iPhone 11 Pro Max - Test

Das neue iPhone 11 Pro Max ist das erste iPhone mit einer Dreifachkamera. Dass sich diese lohnt, zeigt unser Test.

iPhone 11 Pro Max - Test Video aufrufen
Kognitive Produktionssteuerung: Auf der Suche nach dem Universalroboter
Kognitive Produktionssteuerung
Auf der Suche nach dem Universalroboter

Roboter erledigen am Band jetzt schon viele Arbeiten. Allerdings müssen sie oft noch von Menschen kontrolliert und ihre Fehler ausgebessert werden. Wissenschaftler arbeiten daran, dass das in Zukunft nicht mehr so ist. Ziel ist ein selbstständig lernender Roboter für die Automobilindustrie.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Ocean Discovery X Prize Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

Social Engineering: Die Mitarbeiter sind unsere Verteidigung
Social Engineering
"Die Mitarbeiter sind unsere Verteidigung"

Prävention reicht nicht gegen Social Engineering und die derzeitigen Trainings sind nutzlos, sagt der Sophos-Sicherheitsexperte Chester Wisniewski. Seine Lösung: Mitarbeiter je nach Bedrohungslevel schulen - und so schneller sein als die Kriminellen.
Ein Interview von Moritz Tremmel

  1. Social Engineering Mit künstlicher Intelligenz 220.000 Euro erbeutet
  2. Social Engineering Die unterschätzte Gefahr

Fritzbox mit Docsis 3.1 in der Praxis: Hurra, wir haben Gigabit!
Fritzbox mit Docsis 3.1 in der Praxis
Hurra, wir haben Gigabit!

Die Fritzbox 6591 Cable für den Einsatz in Gigabit-Kabelnetzen ist seit Mai im Handel erhältlich. Wir haben getestet, wie schnell Vodafone mit Docsis 3.1 tatsächlich Daten überträgt und ob sich der Umstieg auf einen schnellen Router lohnt.
Ein Praxistest von Friedhelm Greis

  1. Kabelnetz Ausgaben für Docsis 3.1 nicht sehr hoch
  2. Nodesplits Vodafone bietet 500 MBit/s für 20 Millionen Haushalte
  3. Sercomm Kabelmodem für bis zu 2,5 GBit/s vorgestellt

    •  /