Abo
  • Services:

Hauppauge stellt TV-Rekorder für iPod und PSP vor

Windows-basierte Applikation zeichnet passend für die kleinen Player auf

Hauppauge hat eine Software vorgestellt, mit der man in Verbindung mit einer TV-Karte das laufende Fernsehprogramm passend für den Video iPod von Apple und Sonys PSP aufnehmen kann. Wing, wie die Applikation heißt, kann auch schon bereits vorhandene Aufnahmen in die Formate der Player umwandeln.

Artikel veröffentlicht am ,

Aufnahmeplaner
Aufnahmeplaner
Wing wird in den USA für knapp 25,- US-Dollar verkauft und ist als Zusatz für Hauppauges WinTV-PVR-Lösung gedacht. Wing nimmt in H.264, MPEG-4 und Divx- Formaten auf und kann alternativ zur Festplattenspeicherung auch direkt auf DVD brennen.

Stellenmarkt
  1. TQ-Systems GmbH, Gut Delling bei München
  2. Arnold & Richter Cine Technik GmbH & Co. Betriebs KG, Stephanskirchen bei Rosenheim

In den USA wird Wing zudem mit einem Plug-In für die dort bekannte EPG-Software TitanTV ausgeliefert, womit auch zeitgesteuerte Aufnahmen gemacht werden können. Ein weiteres Plug-In sorgt dafür, dass auch der WinTV Scheduler von Hauppauge damit läuft. Ansonsten kann die Software MPEG-2-Videomaterial für die portablen Player umwandeln.

Transcoder
Transcoder
Natürlich gibt es noch weitere, teils manuell einzustellende Lösungen zur Videokonvertierung für die Player, doch Hauppauge sieht für Wing eher die Zielgruppe bei Anwendern, die eine einfache Lösung einsetzen wollen.

Wing für MacOS, das mit myTV.PVR zusammenarbeitet, soll Anfang 2006 erscheinen. Europäische Pläne sind noch nicht bekannt. Wing kann aber direkt von Hauppauges Website bezogen werden.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 164,90€

Winamper 20. Dez 2005

Ja also irgendwie sind die meisten TV-Karten Programme die offiziell beigelegt werden...

Kouta 20. Dez 2005

Korrekt. Ich hab' ne nagelneue NOVA-T PCI (DVB-T) und die ist unter WinXP MCE2k5 nicht...

Uni 20. Dez 2005

Wieso? Also ich bin glück mit meinem Schwarzen Bild, was sich hin und wieder mit einem...

Sonicht 20. Dez 2005

Habe mir leider auch eine Hauppauge TV Karte zugelegt. Hat bei mir allerdings nie richtig...


Folgen Sie uns
       


Leistungsschutzrecht und Uploadfilter - Golem.de Live

Nach der EU-Kommission und den Mitgliedstaaten sprach sich am Mittwoch in Brüssel auch der Rechtsausschuss des Europaparlaments für ein Recht aus, das die digitale Nutzung von Pressepublikation durch Informationsdienste zustimmungspflichtig macht. Ein Uploadfilter, der das Hochladen urheberrechtlich geschützter Inhalte verhindern soll, wurde ebenfalls auf den Weg gebracht. Doch was bedeutet diese Entscheidung am Ende für den Nutzer? Und wer verfolgt eigentlich welche Interessen in der Debatte?

Leistungsschutzrecht und Uploadfilter - Golem.de Live Video aufrufen
Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

    •  /