• IT-Karriere:
  • Services:

Netgear: Stapelbare Switches im Verbund Web-administrierbar

Mit 24 und 48 Fast-Ethernet- und vier Gigabit-Ethernet-Ports

Netgear hat eine Erweiterung seiner Produktfamilie administrierbarer Switches vorgenommen. Die zwei neuen Geräte sind stapelbar und bieten unter anderem Funktionen wie Quality of Service, VLAN-Administration über eine Weboberfläche und verfügen über 24 bzw. 48 10/100-Ports sowie vier Gigabit-Anschlüsse.

Artikel veröffentlicht am ,

Stapelbare Switches werden vor allem in Umgebungen eingesetzt, die modular erweitert werden sollen. Bis zu sechs Switches oder 192 10/100-Ports können auf diese Weise zusammengeschaltet werden. Der gesamte Geräteverbund kann dann über ein und dieselbe Benutzeroberfläche und über eine IP-Adresse administriert werden. Der Uplink in den Stack erfolgt über Gigabit-Anschlüsse.

Zwei der Gigabit-Ports sind auch für Gigabit-Glasfaser-Verbindungen nutzbar. Dazu benötigt man ein SFP-(Small-Form-factor-Pluggable-)GBIC-Modul. Die Geräte mit den Bezeichnungen FS728TS und FS752TS kosten 319,- Euro (24 Ports) bzw. 569,- Euro (48 Ports).

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Sony DualSense Wireless-Controller für 67,89€)
  2. (u. a. KFA2 GeForce RTX 3090 SG OC 24GB für 1.790,56€)
  3. (u. a. Gigabyte Radeon RX 6800 XT Gaming OC 16G für 910,60€, Sapphire Nitro+ Radeon RX 6800 OC...

lucky 22. Dez 2005

Und gibts schon seit Ewigkeiten in allen Variationen von Cisco ...


Folgen Sie uns
       


Playstation 5 ausgepackt

Im Video packt Golem.de aus: Nämlich die Playstation 5 von Sony.

Playstation 5 ausgepackt Video aufrufen
    •  /