Auch Memorex bringt Mini-Festplatten mit 6 und 8 GByte

MegaTravelDrive wird bereits ausgeliefert

Der Speichermedien-Anbieter Memorex hat USB-2.0-Festplatten angekündigt, die 6 bzw. 8 GByte Daten fassen. Mit Abmaßen von 44,5 x 50 x 14 mm und einem Gewicht von rund 40 g sollen die Mega TravelDrive genannten USB-Festplatten vergleichsweise klein sein.

Artikel veröffentlicht am ,

Memorex Mega TravelDrive mit 8 GByte
Memorex Mega TravelDrive mit 8 GByte
Die mobilen Datenspeicher sind mit 2 MByte Datenpuffer und der obligatorischen LED ausgestattet, die während Datentransfers blinkt. Selbige sollen mit bis zu 7,9 MByte/s erfolgen können, die Zugriffszeit beziffert Memorex mit unter 10 ms. Der Stromverbrauch liegt bei unter 500 mA, die Stromversorgung erfolgt per USB.

Die 6-GByte-Version des Mega TravelDrive von Memorex kostet 139,- Euro, die 8-GByte-Version 159,- Euro. Eine Schutzhülle und ein USB-Verbindungskabel liegen jeweils bei.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Vidme
Webseiten blenden ungewollt Pornos ein

Eine Pornowebseite hat die verwaiste Domain eines Videohosters gekauft. Auf bekannten Nachrichtenseiten wurden daraufhin Hardcore-Pornos angezeigt.

Vidme: Webseiten blenden ungewollt Pornos ein
Artikel
  1. E-Scooter: Voi wird wegen angeblich unbegrenzter Fahrten abgemahnt
    E-Scooter
    Voi wird wegen angeblich unbegrenzter Fahrten abgemahnt

    Mit einer Tages- oder Monatskarte des E-Scooter-Anbieters Voi sollen Nutzer so viel fahren können, wie sie wollen - können sie aber nicht.

  2. Intel, Playdate, Elektroautos: Elektro boomt, Verbrenner verlieren
    Intel, Playdate, Elektroautos
    Elektro boomt, Verbrenner verlieren

    Sonst noch was? Was am 23. Juli 2021 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

  3. Digitaler Impfpass: Kein Zertifikatsrückruf unter dieser Apotheke
    Digitaler Impfpass
    Kein Zertifikatsrückruf unter dieser Apotheke

    Was tun mit den illegal ausgestellten digitalen Impfpässen? Zurückziehen ist nicht vorgesehen. Im Notfall müssen alle neu ausgestellt werden.
    Ein Bericht von Sebastian Grüner und Moritz Tremmel

avaurus 20. Dez 2005

richtig, auch microdrive genannt :).

grege 20. Dez 2005

Schau Dir vielleicht mal die Maße von dem Ding an, bevor Du Apple mit Birnen verglichst...

HD User 20. Dez 2005

Also das Teil ist ja hässlich wie die Nacht ;-) Sieht ja nur billig aus! Hat das...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • 30% Rabatt auf Amazon Warehouse • Asus TUF Gaming 27" FHD 280Hz 306,22€ • Samsung 970 Evo Plus 1TB 136,99€ • Gratis-Spiele im Epic Games Store • Alternate (u. a. be quiet Pure Wings 2 Gehäuselüfter 7,49€) • Philips 75" + Philips On-Ear-Kopfhörer 899€ • -15% auf TVs bei Ebay [Werbung]
    •  /