• IT-Karriere:
  • Services:

Wikipedia plant stabile Versionen

Geprüfte Artikel sollen Qualität erhöhen

Seit geraumer Zeit diskutieren die an der Wikipedia Beteiligten über die Einführung geprüfter Artikel bzw. stabiler Artikel-Versionen. Mittlerweile zeichnet sich ein entsprechendes System ab und Wikipedia-Gründer Jimmy Wales erläuterte die Pläne gegen über der Financial Times.

Artikel veröffentlicht am ,

So ist geplant, einzelne Artikel-Versionen als "stabil" zu markieren. Welche Artikel als stabil zu kennzeichnen sind, entscheiden maßgeblich die Nutzer der freien Enzyklopädie, die sich in einer Abstimmung dafür aussprechen können, eine Version als stabil zu markieren. Kommen genug Stimmen zusammen, wird ein Prüfungsprozess angestoßen und die Artikel-Version unter die Lupe genommen.

Stellenmarkt
  1. STAUFEN.AG, deutschlandweit
  2. ITDZ Berlin über Kienbaum Consultants International GmbH, Berlin

Weiterhin sollen die Artikel der Wikipedia aber frei verändert werden dürfen, lediglich anonyme Nutzer und Nutzer, die dies explizit wünschen, sehen standardmäßig die geprüften Artikel. Auf diese Art und Weise soll die Qualität erhöht und die Verlässlichkeit gesteigert werden, ohne sich vom offenen Wiki-Prinzip abzukehren.

Wikipedia-Gründer Jimmy Wales erläuterte dieses System kürzlich gegenüber der Financial Times.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. (u. a. Xbox Wireless Controller Carbon Black/Robot White/Shock Blue für 58,19€)

Kristian 07. Feb 2007

Buchfanatiker 20. Dez 2006

LOL, hab gerade Band 24 von 20 gefunden ... Brockhaus Enzyklopädie in zwanzig Bänden...

CaS 21. Dez 2005

puh *schweiß-von-der-stirn-wisch* ;) grz CaS

föhn 20. Dez 2005

ahso. du willst also sagen das die kleine masse recht hat, während die große masse...


Folgen Sie uns
       


Besuch beim Cyberbunker

Wir haben uns den ominösen Cyberbunker an der Mosel oberhalb von Traben-Trarbach von außen angeschaut.

Besuch beim Cyberbunker Video aufrufen
    •  /