Abo
  • Services:

Wikipedia plant stabile Versionen

Geprüfte Artikel sollen Qualität erhöhen

Seit geraumer Zeit diskutieren die an der Wikipedia Beteiligten über die Einführung geprüfter Artikel bzw. stabiler Artikel-Versionen. Mittlerweile zeichnet sich ein entsprechendes System ab und Wikipedia-Gründer Jimmy Wales erläuterte die Pläne gegen über der Financial Times.

Artikel veröffentlicht am ,

So ist geplant, einzelne Artikel-Versionen als "stabil" zu markieren. Welche Artikel als stabil zu kennzeichnen sind, entscheiden maßgeblich die Nutzer der freien Enzyklopädie, die sich in einer Abstimmung dafür aussprechen können, eine Version als stabil zu markieren. Kommen genug Stimmen zusammen, wird ein Prüfungsprozess angestoßen und die Artikel-Version unter die Lupe genommen.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  2. Limbach Gruppe SE - Niederlassung H&S, Rüsselsheim

Weiterhin sollen die Artikel der Wikipedia aber frei verändert werden dürfen, lediglich anonyme Nutzer und Nutzer, die dies explizit wünschen, sehen standardmäßig die geprüften Artikel. Auf diese Art und Weise soll die Qualität erhöht und die Verlässlichkeit gesteigert werden, ohne sich vom offenen Wiki-Prinzip abzukehren.

Wikipedia-Gründer Jimmy Wales erläuterte dieses System kürzlich gegenüber der Financial Times.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (-88%) 2,49€
  2. (-77%) 11,49€
  3. 111€

Kristian 07. Feb 2007

Buchfanatiker 20. Dez 2006

LOL, hab gerade Band 24 von 20 gefunden ... Brockhaus Enzyklopädie in zwanzig Bänden...

CaS 21. Dez 2005

puh *schweiß-von-der-stirn-wisch* ;) grz CaS

föhn 20. Dez 2005

ahso. du willst also sagen das die kleine masse recht hat, während die große masse...


Folgen Sie uns
       


Kabellose Bluetooth-Ohrstöpsel - Test

Wir haben vier komplett kabellose Bluetooth-Ohrstöpsel getestet. Mit dabei sind Apples Airpods, Boses Soundsport Free, Ankers Zolo Liberty Plus sowie Googles Pixel Buds. Dabei bewerteten wir die Klangqualität, den Tragekomfort und die Akkulaufzeit sowie den allgemeinen Umgang mit den Stöpseln.

Kabellose Bluetooth-Ohrstöpsel - Test Video aufrufen
Klimaschutz: Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
Klimaschutz
Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben

Die Kohlendioxid-Emissionen steigen und steigen. Die auf der UN-Klimakonferenz in Paris vereinbarten Ziele sind so kaum zu schaffen. Fachleute fordern daher den Einsatz von Techniken, die Kohlendioxid in Kraftwerken abscheiden oder sogar aus der Luft filtern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  2. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden
  3. Materialforschung Stanen - ein neues Wundermaterial?

Datenverkauf bei Kommunen: Öffentliche Daten nicht verhökern, sondern sinnvoll nutzen
Datenverkauf bei Kommunen
Öffentliche Daten nicht verhökern, sondern sinnvoll nutzen

Der Städte- und Gemeindebund hat vorgeschlagen, Kommunen sollten ihre Daten verkaufen. Wie man es auch dreht und wendet: Es bleibt eine schlechte Idee.
Ein IMHO von Michael Peters und Walter Palmetshofer

  1. Gerichtsurteil Kein Recht auf anonyme IFG-Anfrage in Rheinland-Pfalz
  2. CDLA Linux Foundation veröffentlicht Open-Data-Lizenzen
  3. Deutscher Wetterdienst Wetterdaten sind jetzt Open Data

God of War im Test: Der Super Nanny
God of War im Test
Der Super Nanny

Ein Kriegsgott als Erziehungsberechtigter: Das neue God of War macht nahezu alles anders als seine Vorgänger. Neben Action bietet das nur für die Playstation 4 erhältliche Spiel eine wunderbar erzählte Handlung um Kratos und seinen Sohn Atreus.
Von Peter Steinlechner

  1. God of War Papa Kratos kämpft ab April 2018

    •  /