• IT-Karriere:
  • Services:

Forgent: Weiteres Patent soll Kassen füllen

Patent auf Methoden zur Echo-Unterdrückung

Forgent freut sich über ein neues Patent, das auf Grund der breiten Nutzung entsprechender Technologien die Kassen des Unternehmens klingeln lassen soll. Derzeit zieht Forgent mit seinem umstrittenen "JPEG-Patent" gegen zahlreiche Unternehmen zu Felde, ein anderes wurde gegen Anbieter digitaler Videorekorder in Stellung gebracht.

Artikel veröffentlicht am ,

Das neue US-Patent Nr. 6,968,064 soll nun das Portfolio von Forgent erweitern und künftig für Lizenzeinnahmen sorgen. Es steht unter der Überschrift "Adaptive Thresholds in Acoustic Echo Canceller for use During Double Talk" und beschreibt eine Technik zur Echo-Unterdrückung in Audio- und Videosystemen.

Stellenmarkt
  1. Qualitus GmbH, Köln
  2. PROTEMA Unternehmensberatung GmbH, Stuttgart-Degerloch

Nach Ansicht von Forgent deckt das Patent eine Methode ab, die das Entfernen weit entfernter Endpunkt-Echo-Signale bei Audio-Übertragungen beschreibt, wobei anpassungsfähige Grenzwerte genutzt werden.

Das Patent wurde am 22. November 2005 erteilt, beantragt wurde es von Aidong Ning im September 2001. Das vor rund drei Jahren gegründete Unternehmen Forgent selbst konzentriert sich auf die Auswertung entsprechender Patente.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. (u. a. Apple iPhone 11 Pro Max 256GB 6,5 Zoll Super Retina XDR OLED für 929,98€)
  2. 149,90€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. moto g8 power 64GB 6,4 Zoll Max Vision HD+ für 159,99€)
  4. 214,90€ (Bestpreis!)

Master-Yoda 20. Dez 2005

to forge documents ---- Urkunden fälschen to forge - erfinden to forge...

sys 19. Dez 2005

Moin, und das 52x im Jahr.... sys


Folgen Sie uns
       


Covid-19: So funktioniert die Corona-Vorhersage am FZ Jülich
Covid-19
So funktioniert die Corona-Vorhersage am FZ Jülich

Das Forschungszentrum Jülich hat ein Vorhersagetool für Corona-Neuinfektionen programmiert. Projektleiter Gordon Pipa hat uns erklärt, wie es funktioniert.
Ein Bericht von Boris Mayer

  1. Top 500 Deutscher Supercomputer unter den ersten zehn
  2. Hochleistungsrechner Berlin und sieben weitere Städte bekommen Millionenförderung
  3. Cineca Leonardo Nvidias A100 befeuert 10-Exaflops-AI-Supercomputer

Weiterbildung: Was IT-Führungskräfte können sollten
Weiterbildung
Was IT-Führungskräfte können sollten

Wenn IT-Spezialisten zu Führungskräften aufsteigen, müssen sie Fachwissen in fremden Gebieten aufbauen - um Probleme im neuen Job zu vermeiden.
Ein Bericht von Manuel Heckel

  1. IT-Profis und Visualisierung Sag's in Bildern
  2. IT-Jobs Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber
  3. Digitalisierung in Firmen Warum IT-Teams oft übergangen werden

Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb: Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension
Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb
Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension

Eine Schwebebahn für die Stadt, die jeden Passagier zum Wunschziel bringt - bequem, grün, ohne Stau und vielleicht sogar kostenlos. Ist das realistisch?
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. ÖPNV Infraserv Höchst baut Wasserstofftankstelle für Züge

    •  /