• IT-Karriere:
  • Services:

Microsoft: Mac-Nutzer sollen auf Safari umsteigen

Internet Explorer für Mac wird endgültig zu Grabe getragen

Bereits im Juni 2003 kündigte Microsoft an, den Internet Explorer für den Mac nicht weiterentwickeln zu wollen. Nun wird auch der Support für den Browser unter Apples Betriebssystem eingestellt.

Artikel veröffentlicht am ,

Wie schon 2003 angekündigt, geht der "Lebenszyklus" des Internet Explorer für Mac zum 31. Dezember 2005 zu Ende, dann wird Microsoft keinen Support mehr für den Browser anbieten. Das heißt konkret: Es wird auch keine Sicherheitsupdates mehr geben und die Software wird ab 31. Januar 2006 auch nicht mehr von Microsoft zum Download angeboten.

Mac-Nutzern empfiehlt Microsoft den Umstieg auf aktuelle Webbrowser-Technik wie explizit Apples auf KHTML basierenden Browser Safari, der allerdings nur für MacOS X zur Verfügung steht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 249€ (Vergleichspreis 277,99€)
  3. (u. a. Samsung 860 QVO 1 TB für 99,90€, Samsung 860 QVO 2 TB für 199,99€, Samsung Protable...

Stefan Schmidhuber 21. Dez 2005

Ich dachte an bugs in Bezug auf abstürze oder andere Programmfehler und nicht an...

@ 20. Dez 2005

Stimmt, immerhin kann der Mac-IE5 PNGs vernünftig rendern (anders als... anderswo...

Tekl 20. Dez 2005

Hi, mal im Ernst. Ich kannte den IE für Mac vorher nicht und habe ihn mir schnell mal...

dr.lächerlich 20. Dez 2005

so ne doofe aussage! wovin profitiert man bei MS produkten? bei der registrierung? LOL...

Yorick 19. Dez 2005

Es gibt nicht genug Mac-User, die partout den Safari ersetzen wollen, als daß es sich...


Folgen Sie uns
       


Golem.de baut die ISS aus Lego zusammen

Mit 864 Einzelteilen und rund 90 Minuten Bauzeit ist die Lego-ISS bei Weitem nicht so komplex wie ihr Vorbild.

Golem.de baut die ISS aus Lego zusammen Video aufrufen
    •  /