Abo
  • Services:

Handy: Kredit soll Subvention ersetzen

E-Plus kooperiert mit der Deutschen Bank

Statt mit Subventionen des Mobilfunkanbieters sollen Kunden der E-Plus-Marken simyo, BASE oder ay yildiz ihre Handys künftig über einen Kredit der Deutschen Bank finanzieren, eine entsprechende Zusammenarbeit geben die beiden Unternehmen jetzt bekannt.

Artikel veröffentlicht am ,

War es einst üblich, dass auch Prepaid-Handys fast kostenlos abgegeben wurden, gibt es subventionierte Handys heute fast nur noch mit Laufzeitverträgen samt Grundgebühr, aus der sich dann auch die Subventionen speisen. Den "NoFrill-Angeboten" bleibt dieser Weg verwehrt und E-Plus, mit simyo und ay yildiz in diesem Segment vertreten, sucht nach anderen Wegen, auch für seine Flatrate-Marke BASE.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Waiblingen
  2. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm

Im Rahmen einer Kooperation mit der Deutschen Bank bietet E-Plus seinen Kunden mit dem "Topkredit" nun eine alternative Finanzierungsmöglichkeit, die Kunden bei Abschluss eines Mobilfunkvertrags oder Kauf einer Prepaid-Karte ab Dezember 2005 in allen E-Plus nutzen können. Allerdings sollte das Handy teurer als 100,- Euro sein, der effektive Zinssatz liegt bei 9,99 Prozent. Die Ratenzahlungen müssen in jedem Fall aber über 15,- Euro pro Monat liegen.

"Über Jahre hinweg haben die Kunden ihre Null-Euro-Handys über eine 24-monatige Vertragslaufzeit erkauft und dafür auch höhere Minutenpreise in Kauf genommen", erläutert Thorsten Dirks, Geschäftsführer bei E-Plus, die Idee. "Mit diesem Angebot können Kunden, die sich für ein Discount-Angebot oder eine BASE-Handy-Flatrate ohne subventioniertes Endgerät entscheiden, dennoch ein bezahlbares hochwertiges Handy leisten."

Seit Anfang November läuft im BASE Shop Duisburg ein Pilottest des Finanzierungsangebots. Noch im Dezember soll das Angebot in allen E-Plus-Shops verfügbar sein, in E-Plus-Partnershops dann ab 2006.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

dany 11. Jul 2006

Handys Finanzieren über Deutsche Bank? http://www.eurokredite.eu

@ 21. Dez 2005

Nein, es geht einfach darum, zuverlässlich kalkulierte transparente Preise (BASE...

@ 21. Dez 2005

Zum Glück. Gute Planung ist alles. Es gibt nichts Nervigeres als Leute, die anderen im...

tachauch 20. Dez 2005

simply ist ein Vertrag ohne GG. Ach ja - wer zu blöd, faul oder arrogant ist für seinen...

Chryslerfahrer 19. Dez 2005

Klar, wer immer das neueste Klingelton-Sparabo hat und krasse Fotos von hippen Locations...


Folgen Sie uns
       


Intel NUC7 June Canyon - Test

Wir mögen Intels NUC7: Er hat volle PC-Funktionalität in kleinem Formfaktor zu einem niedrigen Preis.

Intel NUC7 June Canyon - Test Video aufrufen
Gerichtsentscheidung: Telekom verstößt mit Stream On gegen Netzneutralität
Gerichtsentscheidung
Telekom verstößt mit Stream On gegen Netzneutralität

Die Deutsche Telekom verstößt laut einem Gerichtsbeschluss mit ihrem Zero-Rating-Angebot Stream On gegen Vorgaben zur Netzneutralität und zum EU-Roaming. Die Zustimmung der Kunden sei irrelevant.

  1. Landkreis Bautzen Größtes gefördertes FTTB-Projekt startet
  2. Huawei Hundehaufen flächendeckender als 5G in Berlin
  3. Deutsche Telekom "Es geht in allen Bereichen des Konzerns bergauf"

Dell Ultrasharp 49 im Test: Pervers und luxuriös
Dell Ultrasharp 49 im Test
Pervers und luxuriös

Dell bringt mit dem Ultrasharp 49 zwei QHD-Monitore in einem, quasi einen Doppelmonitor. Es könnte sein, dass wir uns im Test ein kleines bisschen in ihn verliebt haben.
Ein Test von Michael Wieczorek

  1. Magicscroll Mobiles Gerät hat rollbares Display zum Herausziehen
  2. CJG50 Samsungs 32-Zoll-Gaming-Monitor kostet 430 Euro
  3. Agon AG322QC4 Aggressiv aussehender 31,5-Zoll-Monitor kommt für 600 Euro

Haiku Beta 1 angesehen: BeOS in modernem Gewand
Haiku Beta 1 angesehen
BeOS in modernem Gewand

Seit nunmehr über 17 Jahren arbeitet ein kleines Entwickler-Team am quelloffenen Betriebssystem Haiku, das vollständig kompatibel sein soll mit dem um die Jahrtausendwende eingestellten BeOS. Seit einigen Wochen liegt endlich eine erste Betaversion vor, die BeOS ein wenig in die Moderne verhilft.
Von Tim Schürmann


      •  /