• IT-Karriere:
  • Services:

Opensource-CD 4.0 bietet 21 neue Programme

Neue Version mit 41 Programm-Updates

Mit insgesamt 21 neuen Programmen sowie 41 Updates ist die Opensource-CD 4.0 für Windows erschienen. Damit bringt es die Software-Sammlung mittlerweile auf 190 Programme, wobei OpenOffice.org in der Download-Version nicht enthalten ist.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Die neue Ausgabe der Opensource-CD liefert mit Jahshaka 2.0 unter anderem ein freies Programm zum Schneiden von Videos in Echtzeit. Auch das neu hinzugefügte AviDemux 2.1.0 dient zum Schneiden von Videos, kann aber auch zum Umwandeln in andere Formate verwendet werden. Darüber hinaus wurde der Webbrowser Mozilla Firefox auf Version 1.5 aktualisiert, die Bildbearbeitung Gimp auf Version 2.2.9 und der Mediaplayer VLC ist nun in Version 0.8.4a Bestandteil der Sammlung.

Stellenmarkt
  1. windream, Bochum
  2. Dataport, verschiedene Standorte

Die freie Office-Suite OpenOffice.org ist ebenfalls in der aktuellen Version 2.0.1 enthalten, allerdings auf Grund der Dateigröße nicht Bestandteil des ISO-Images, sondern nur auf der zu bestellenden CD oder DVD enthalten.

Die Opensource-CD 4.0 ist insgesamt 698 MByte groß und kann ab sofort als ISO-Image heruntergeladen werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 106,68€ (Bestpreis!)
  2. 94,90€
  3. (u. a. Overwatch Legendary Edition für 18,99€, No Man's Sky für 20,99€, Star Wars Jedi...
  4. (aktuell u. a. Asus VG248QZ Monitor für 169,90€, Edifier R1280DB Lautsprecher 99,90€)

Ver(w)irrt/er 29. Dez 2005

?????hat irgendeiner von Euch die CD schon mal getestet???? ich lade Sie mir grade mit...

User_unbekannt 20. Dez 2005

aber man könnte ja es als torrent file freigeben! Grundsätzlich muss man dann noch immer...

Hauke 19. Dez 2005

Ahh hab was gefunden: http://forum.opensource-cd.de/cgi-bin/yabb/YaBB.pl?board=2;action...


Folgen Sie uns
       


Google Pixel 4 und Pixel 4 XL ausprobiert

Google hat seine neuen Pixel-Smartphones vorgestellt: Im ersten Hands on machen das Pixel 4 und das Pixel 4 XL einen guten Eindruck.

Google Pixel 4 und Pixel 4 XL ausprobiert Video aufrufen
Bosch-Parkplatzsensor im Test: Ein Knöllchen von LoRa
Bosch-Parkplatzsensor im Test
Ein Knöllchen von LoRa

Immer häufiger übernehmen Sensoren die Überwachung von Parkplätzen. Doch wie zuverlässig ist die Technik auf Basis von LoRa inzwischen? Golem.de hat einen Sensor von Bosch getestet und erläutert die Unterschiede zum Parking Pilot von Smart City System.
Ein Test von Friedhelm Greis

  1. Automated Valet Parking Daimler und Bosch dürfen autonom parken
  2. Enhanced Summon Teslas sollen künftig ausparken und vorfahren

Power-to-X: Sprit aus Ökostrom, Luft und Wasser
Power-to-X
Sprit aus Ökostrom, Luft und Wasser

Die Energiewende ist ohne synthetische Treibstoffe nicht zu schaffen. In Karlsruhe ist eine Anlage in Betrieb gegangen, die das mithilfe von teilweise völlig neuen Techniken schafft.
Ein Bericht von Wolfgang Kempkens

  1. The Ocean Cleanup Interceptor fischt Plastikmüll aus Flüssen
  2. The Ocean Cleanup Überarbeiteter Müllfänger sammelt Plastikteile im Pazifik

Frauen in der IT: Ist Logik von Natur aus Männersache?
Frauen in der IT
Ist Logik von Natur aus Männersache?

Wenn es um die Frage geht, warum es immer noch so wenig Frauen in der IT gibt, kommt früher oder später das Argument, dass Frauen nicht eben zur Logik veranlagt seien. Kann die niedrige Zahl von Frauen in dieser Branche tatsächlich mit der Biologie erklärt werden?
Von Valerie Lux

  1. IT-Jobs Gibt es den Fachkräftemangel wirklich?
  2. Arbeit im Amt Wichtig ist ein Talent zum Zeittotschlagen
  3. IT-Freelancer Paradiesische Zustände

    •  /