Abo
  • Services:

2005: Freie Software, freies Wissen, freie Dokumente

Novell startet OpenSUSE
OpenSUSE: Suse Linux 10
OpenSUSE: Suse Linux 10
Mit OpenSUSE hat 2005 auch Novell den Schritt zur freien Community-Distribution vollzogen und im Oktober 2005 Suse Linux 10 hervorgebracht. Die kommende Version 10.1 liegt derzeit noch als Alpha-Version vor und soll zur CeBIT 2006 erscheinen.

Stellenmarkt
  1. STW Sensor-Technik Wiedemann GmbH, Kaufbeuren
  2. Eckelmann AG, Wiesbaden

GPL: Änderungen stehen bevor
Das Thema "GPL", die wichtigste und am weitesten verbreitete Open-Source-Lizenz, dürfte 2006 an Fahrt gewinnen, aber schon 2005 warf die kommende Version 3 der GPL ihre Schatten voraus. Häppchenweise wurden Details publik gemacht, erst Ende November 2005 wurde der Zeitplan auf dem Weg zur GPL v3 vorgelegt. Ein erster Entwurf soll Mitte Februar 2006 erscheinen.

Richard Stallman arbeitet an der GPL v3
Richard Stallman arbeitet an der GPL v3
Noch immer tun sich Hersteller mit der GPL schwer, wie die zahlreichen Fälle von GPL-Verstößen zeigen. Auch unter den Linux-Entwicklern rumort es, ihnen sind vor allem die proprietären Treiber ein Dorn im Auge.

Kritik an der GPL gibt es auch von anderer Seite: Sun kritisiert die Lizenz, andere wollen sie verbieten lassen. Intel wiederum machte einen Rückzieher - zum Wohle von Open Source - und nahm die eigene Open-Source-Lizenz zurück, um einen Beitrag zur Senkung der Zahl an Open-Source-Lizenzen zu liefern.

Microsoft: Mit Open Source auf Tuchfühlung
Von unerwarteter Seite kamen derweil neue Open-Source-Lizenzen: Microsoft legte neue Shared-Source-Lizenzen vor, die zum Teil durchaus als Open-Source-Lizenzen durchgehen könnten, würde Microsoft diese der Open Source Initiative (OSI) vorlegen. Die Open-Source-Community hieß Microsoft schon einmal willkommen. Bereits zuvor versuchte sich Microsoft dem Open-Source-Lager zu nähern und unterbreitete OSI-Präsident Michael Tiemann ein Gesprächsangebot.

Nokia entdeckt freie Software
Nokia 770 mit Maemo
Nokia 770 mit Maemo
Auch Handy-Hersteller Nokia entdeckt zunehmend Open Source und Linux. So traten die Finnen der Eclipse-Foundation bei und stellten mit dem Nokia 770 ein Internet Tablet mit WLAN vor, das auf Linux basiert. Dazu kreierte Nokia mit Maemo eine Linux-Plattform für mobile Endgeräte, die sich zu Teilen bei GNOME bedient, das auch unabhängig davon für Embedded-Geräte fit gemacht werden soll. Aus dem KDE-Lager kommt unterdessen Nokias Open-Source-Browser fürs Handy, der auf Apples Webkit aufsetzt, das wiederum die HTML-Rendering-Engine des KDE-Projektes KHTML nutzt.

FSF will freies BIOS
Die Free Software Foundation (FSF) nimmt unterdessen die letzte Bastion nicht freier Software ins Visier, das BIOS.

 2005: Freie Software, freies Wissen, freie Dokumente2005: Freie Software, freies Wissen, freie Dokumente 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-20%) 47,99€
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  4. (-31%) 23,99€

Gast 06. Feb 2006

http://world-of-dungeons.de/?link_wd_9180

Gast 06. Feb 2006

http://world-of-dungeons.de/?link_wd_9180

kato 23. Jan 2006

gott, seid ihr ätzend!!!!!!


Folgen Sie uns
       


BMW i3s - Test

Er ist immer noch ein Hingucker: Der knallrote BWM i3s zieht die Blicke anderer Verkehrsteilnehmer auf sich. Doch man muss sich mit dem Hinschauen beeilen. Denn das kleine Elektroauto der Münchner ist mit 185 PS ziemlich flott in der Stadt unterwegs.

BMW i3s - Test Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  2. US Space Force Planlos im Weltraum
  3. Gewalt US-Präsident Trump will Gespräch mit Spielebranche

    •  /