Abo
  • Services:
Anzeige

2005: Freie Software, freies Wissen, freie Dokumente

Novell startet OpenSUSE
OpenSUSE: Suse Linux 10
OpenSUSE: Suse Linux 10
Mit OpenSUSE hat 2005 auch Novell den Schritt zur freien Community-Distribution vollzogen und im Oktober 2005 Suse Linux 10 hervorgebracht. Die kommende Version 10.1 liegt derzeit noch als Alpha-Version vor und soll zur CeBIT 2006 erscheinen.

Anzeige

GPL: Änderungen stehen bevor
Das Thema "GPL", die wichtigste und am weitesten verbreitete Open-Source-Lizenz, dürfte 2006 an Fahrt gewinnen, aber schon 2005 warf die kommende Version 3 der GPL ihre Schatten voraus. Häppchenweise wurden Details publik gemacht, erst Ende November 2005 wurde der Zeitplan auf dem Weg zur GPL v3 vorgelegt. Ein erster Entwurf soll Mitte Februar 2006 erscheinen.

Richard Stallman arbeitet an der GPL v3
Richard Stallman arbeitet an der GPL v3
Noch immer tun sich Hersteller mit der GPL schwer, wie die zahlreichen Fälle von GPL-Verstößen zeigen. Auch unter den Linux-Entwicklern rumort es, ihnen sind vor allem die proprietären Treiber ein Dorn im Auge.

Kritik an der GPL gibt es auch von anderer Seite: Sun kritisiert die Lizenz, andere wollen sie verbieten lassen. Intel wiederum machte einen Rückzieher - zum Wohle von Open Source - und nahm die eigene Open-Source-Lizenz zurück, um einen Beitrag zur Senkung der Zahl an Open-Source-Lizenzen zu liefern.

Microsoft: Mit Open Source auf Tuchfühlung
Von unerwarteter Seite kamen derweil neue Open-Source-Lizenzen: Microsoft legte neue Shared-Source-Lizenzen vor, die zum Teil durchaus als Open-Source-Lizenzen durchgehen könnten, würde Microsoft diese der Open Source Initiative (OSI) vorlegen. Die Open-Source-Community hieß Microsoft schon einmal willkommen. Bereits zuvor versuchte sich Microsoft dem Open-Source-Lager zu nähern und unterbreitete OSI-Präsident Michael Tiemann ein Gesprächsangebot.

Nokia entdeckt freie Software
Nokia 770 mit Maemo
Nokia 770 mit Maemo
Auch Handy-Hersteller Nokia entdeckt zunehmend Open Source und Linux. So traten die Finnen der Eclipse-Foundation bei und stellten mit dem Nokia 770 ein Internet Tablet mit WLAN vor, das auf Linux basiert. Dazu kreierte Nokia mit Maemo eine Linux-Plattform für mobile Endgeräte, die sich zu Teilen bei GNOME bedient, das auch unabhängig davon für Embedded-Geräte fit gemacht werden soll. Aus dem KDE-Lager kommt unterdessen Nokias Open-Source-Browser fürs Handy, der auf Apples Webkit aufsetzt, das wiederum die HTML-Rendering-Engine des KDE-Projektes KHTML nutzt.

FSF will freies BIOS
Die Free Software Foundation (FSF) nimmt unterdessen die letzte Bastion nicht freier Software ins Visier, das BIOS.

 2005: Freie Software, freies Wissen, freie Dokumente2005: Freie Software, freies Wissen, freie Dokumente 

eye home zur Startseite
Gast 06. Feb 2006

http://world-of-dungeons.de/?link_wd_9180

Gast 06. Feb 2006

http://world-of-dungeons.de/?link_wd_9180

kato 23. Jan 2006

gott, seid ihr ätzend!!!!!!



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SCHOTT AG, Mitterteich
  2. Paul Bauder GmbH & Co. KG, Stuttgart
  3. KfW Bankengruppe, Frankfurt am Main
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,99€ - Release 19.10.
  2. 12,99€
  3. 9,99€

Folgen Sie uns
       


  1. MacOS 10.13

    Apple gibt High Sierra frei

  2. WatchOS 4.0 im Test

    Apples praktische Taschenlampe mit autarkem Musikplayer

  3. Werksreset

    Unitymedia stellt Senderbelegung heute in Hessen um

  4. Aero 15 X

    Mehr Frames mit der GTX 1070 im neuen Gigabyte-Laptop

  5. Review Bombing

    Valve verbessert Transparenz bei Nutzerbewertungen auf Steam

  6. Big Four

    Kundendaten von Deloitte offenbar gehackt

  7. U2F

    Yubico bringt winzigen Yubikey für USB-C

  8. Windows 10

    Windows Store wird zum Microsoft Store mit Hardwareangeboten

  9. Kabelnetz

    Eazy senkt Preis für 50-MBit/s-Zugang im Unitymedia-Netz

  10. Nintendo

    Super Mario Run wird umfangreicher und günstiger



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Bundestagswahl 2017: Viagra, Datenbankpasswörter und uralte Sicherheitslücken
Bundestagswahl 2017
Viagra, Datenbankpasswörter und uralte Sicherheitslücken
  1. Bundestagswahl 2017 Union und SPD verlieren, Jamaika-Koalition rückt näher
  2. Zitis Wer Sicherheitslücken findet, darf sie behalten
  3. Merkel im Bundestag "Wir wollen nicht im Technikmuseum enden"

Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300: Die Schlechtwetter-Kameras
Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300
Die Schlechtwetter-Kameras
  1. Mobilestudio Pro 16 im Test Wacom nennt 2,2-Kilogramm-Grafiktablet "mobil"
  2. HP Z8 Workstation Mit 3 TByte RAM und 56 CPU-Kernen komplexe Bilder rendern
  3. Meeting Owl KI-Eule erkennt Teilnehmer in Meetings

VR: Was HTC, Microsoft und Oculus mit Autos zu tun haben
VR
Was HTC, Microsoft und Oculus mit Autos zu tun haben
  1. Zukunft des Autos "Unsere Elektrofahrzeuge sollen typische Porsche sein"
  2. Concept EQA Mercedes elektrifiziert die Kompaktklasse
  3. GLC F-Cell Mercedes stellt SUV mit Brennstoffzelle und Akku vor

  1. Re: Was ihnen Golem unterschlägt

    ManMashine | 21:02

  2. Re: Kritische Masse für die Berichterstattung

    dantist | 20:59

  3. Re: Das ist schon heftig.

    JouMxyzptlk | 20:59

  4. Re: ...und meinem Vermieter sag ich jetzt was?

    groupsi2beld | 20:58

  5. Re: Nutzen von ECC?

    robinx999 | 20:55


  1. 19:40

  2. 19:00

  3. 17:32

  4. 17:19

  5. 17:00

  6. 16:26

  7. 15:31

  8. 13:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel