Abo
  • Services:
Anzeige

Geschäfte von United Internet laufen gut

Bestes Geschäftsjahr in der Unternehmensgeschichte

Mit der Übernahme des Portals Web.de machte United Internet auch einen Sprung bei der Zahl der Kundenverträge und überschritt mittlerweile die Marke von 5 Millionen. Darunter sollen am Jahrensende 2005 auch 1,75 Millionen DSL-Kunden sein.

Am 15. Dezember 2005 kletterte die Zahl der Kundenverträge bei der United Internet Gruppe auf über 5 Millionen an. Nach Produktlinien gliedern sich diese in 0,99 Millionen Kundenverträge im Bereich Information Management einschließlich 530.000 "Club-Kunden" von Web.de, 2,08 Millionen Webhosting-Verträge und 1,94 Millionen Verträge im Access-Geschäft, davon 1,72 Millionen DSL-Verträge.

Anzeige

United-Internet-Vorstand Ralph Dommermuth freut sich daher über das mit Abstand beste Geschäftsjahr in der Unternehmensgeschichte, konnte United Internet doch insgesamt einen Zuwachs von 1,55 Millionen Kunden verbuchen.

Noch in diesem Jahr rechnet Dommermuth mit einem weiteren Anstieg auf 1,75 Millionen DSL-Verträge und 600.000 Hosting-Verträge im Ausland.


eye home zur Startseite
Maxxxu 18. Dez 2005

Ah ja Computerbetrug. Dies sind doch die, die sich von Schmutzwerk sponsoren lassen...

Maxxxu 18. Dez 2005

leider wird 2006 nicht viel anders Aussehen. 1. ist der Mensch von Natur aus dumm 2...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Kassenärztliche Vereinigung Rheinland-Pfalz, Neustadt
  2. Continental AG, Regensburg
  3. dSPACE GmbH, Paderborn
  4. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 8,49€
  2. (-13%) 34,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Flightsim Labs

    Flugsimulator-Addon klaut bei illegalen Kopien Passwörter

  2. Entdeckertour angespielt

    Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte

  3. Abwehr

    Qualcomm erhöht Gebot für NXP um 5 Milliarden US-Dollar

  4. Rockpro64

    Bastelplatine kommt mit USB-C, PCIe und Sechskernprozessor

  5. Jameda

    Ärztin setzt Löschung aus Bewertungsportal durch

  6. Autonomes Fahren

    Forscher täuschen Straßenschilderkennung mit KFC-Schild

  7. Fernsehstreaming

    Magine TV zeigt RTL-Sender in HD-Auflösung

  8. TV

    SD-Abschaltung bei Satellitenfernsehen steht jetzt fest

  9. PM1643

    Samsung liefert SSD mit 31 TByte aus

  10. Spielebranche

    Innogames wächst weiter stark mit Free-to-Play



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Razer Kiyo und Seiren X im Test: Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
Razer Kiyo und Seiren X im Test
Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  1. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  2. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet
  3. Razer Akku- und kabellose Spielemaus Mamba Hyperflux vorgestellt

Freier Media-Player: VLC 3.0 eint alle Plattformen
Freier Media-Player
VLC 3.0 eint alle Plattformen

Fujitsu Lifebook U727 im Test: Kleines, blinkendes Anschlusswunder
Fujitsu Lifebook U727 im Test
Kleines, blinkendes Anschlusswunder
  1. Palmsecure Windows Hello wird bald Fujitsus Venenscanner unterstützen
  2. HP und Fujitsu Mechanischer Docking-Port bleibt bis 2019
  3. Stylistic Q738 Fujitsus 789-Gramm-Tablet kommt mit vielen Anschlüssen

  1. Re: Optische Erkennung ist sowieso Schwachsinn

    DAUVersteher | 18:07

  2. Re: Echt schade

    FreiGeistler | 18:07

  3. Re: Team Golem spielt gerade

    blablabla23 | 18:05

  4. Früchte des vergifteten Baumes

    ternot | 18:05

  5. Gewerbliche Spionage und Betrug

    Sharra | 18:05


  1. 17:41

  2. 17:09

  3. 16:32

  4. 15:52

  5. 15:14

  6. 14:13

  7. 13:55

  8. 13:12


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel