Abo
  • Services:

Marvel und NCsoft legen Superhelden-Streit bei

Charakter-Erschaffung von City of Heroes muss nicht verändert werden

Marvel hatte NCsoft in einer bisher nicht sonderlich erfolgreich verlaufenden Klage vorgeworfen, dass Spieler in dem von Cryptic entwickelten Online-Rollenspiel City of Heroes urheberrechtlich geschützte Marvel-Superhelden nachbauen könnten. Nun scheint Marvel - mit Partnern an einem eigenen Online-Spiel arbeitend - eingelenkt zu haben.

Artikel veröffentlicht am ,

NCsoft hatte den Vorwürfen Marvels energisch widersprochen. City of Heroes gibt dem Spieler recht viele Freiheiten bei der Erstellung ihrer Superhelden, optisch identisch zu Marvel-Helden werden diese aber nicht. Die Klage gegen NCsoft hatte Vermutungen darüber aufkommen lassen, dass Marvel ein eigenes Online-Superhelden-Spiel starten will. Später kündigte Microsoft an, in Zusammenarbeit mit Marvel ein entsprechendes Xbox-360-Online-Spiel entwickeln zu wollen. Auch Sigil, die bereits an "Vanguard: Saga of Heroes" arbeiten, wollen ein Marvel-Online-Rollenspiel auf den Markt bringen.

Wie NCsoft und Marvel mitteilten, sind die Streitigkeiten mittlerweile beigelegt. Offenbar um Marvels Ansehen wieder etwas zu richten, betonten beide Parteien, dass es nie um Geld gegangen sei, sondern nur um den Schutz von Marken - die Gewinner der Einigung seien die Fans. Änderungen an City of Heroes oder dessen Gegenstück City of Villains seien nicht nötig, so NCsoft. Die Spieler sollen in ihrer Kreativität auch weiterhin nicht beschränkt werden, heißt es.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-34%) 22,99€
  2. 20,49€
  3. 34,99€ (erscheint am 14.02.)
  4. (-55%) 8,99€

Jehu 19. Dez 2005

Würdest Du bitte zur Kenntnis nehmen, daß derjenige, den Du da gerade von der Seite...

@ 16. Dez 2005

Wenn nicht NCSoft, sondern die Anwender selber - mit einem Kit - die Superhelden...


Folgen Sie uns
       


Bewerbungsgespräch mit der KI vom DFKI - Bericht

Wir haben uns beim DFKI in Saarbrücken angesehen, wie das Training von Bewerbungsgesprächen mit einer Künstlichen Intelligenz funktioniert.

Bewerbungsgespräch mit der KI vom DFKI - Bericht Video aufrufen
Magnetfeld: Wenn der Nordpol wandern geht
Magnetfeld
Wenn der Nordpol wandern geht

Das Erdmagnetfeld macht nicht das, was Geoforscher erwartet hatten - Nachjustierungen am irdischen Magnetmodell sind erforderlich.
Ein Bericht von Dirk Eidemüller

  1. Emotionen erkennen Ein Lächeln macht noch keinen Frohsinn
  2. Ökostrom Wie Norddeutschland die Energiewende vormacht
  3. Computational Periscopy Forscher sehen mit einfacher Digitalkamera um die Ecke

Radeon VII im Test: Die Grafikkarte für Videospeicher-Liebhaber
Radeon VII im Test
Die Grafikkarte für Videospeicher-Liebhaber

Höherer Preis, ähnliche Performance und doppelt so viel Videospeicher wie die Geforce RTX 2080: AMDs Radeon VII ist eine primär technisch spannende Grafikkarte. Bei Energie-Effizienz und Lautheit bleibt sie chancenlos, die 16 GByte Videospeicher sind eher ein Nischen-Bonus.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Grafikkarte UEFI-Firmware lässt Radeon VII schneller booten
  2. AMD Radeon VII tritt mit PCIe Gen3 und geringer DP-Rate an
  3. Radeon Instinct MI60 AMD hat erste Grafikkarte mit 7 nm und PCIe 4.0

Ottobock: Wie ein Exoskelett die Arbeit erleichtert
Ottobock
Wie ein Exoskelett die Arbeit erleichtert

Es verleiht zwar keine Superkräfte. Bei der Arbeit in unbequemer Haltung zum Beispiel mit dem Akkuschrauber unterstützt das Exoskelett Paexo von Ottobock aber gut, wie wir herausgefunden haben. Exoskelette mit aktiver Unterstützung sind in der Entwicklung.
Ein Erfahrungsbericht von Werner Pluta


      •  /