Abo
  • Services:
Anzeige

Bericht: Microsoft reorganisiert sein Entertainment-Geschäft

Robbie Bach übernimmt die strategische Planung

Laut eines Reuters-Berichts hat Microsoft seinen Entertainment- und Hardware-Bereich restrukturiert, offenbar um die einzelnen Bereiche auch auf dem Papier selbstständiger zu machen. Eine Abteilung wird sich der interaktiven Unterhaltung widmen, eine Peripherie-Geräten, eine Mobil- und Embedded-Geräten und eine neue Abteilung soll u.a. den Bereich Musik abdecken.

Xbox-Marketing-Chef Peter Moore wird künftig der interaktiven Unterhaltung vorstehen, dies beinhaltet die Xbox sowie Spiele für die Xbox und den PC. Auch der Bereich Handy- und PDA-Spiele dürfte für Microsoft bald wichtiger werden, noch kümmern sich Partner darum, Microsoft-Titel in Lizenz umzusetzen. Chef des neuen Unterhaltungsgeschäftsbereichs wird Bryan Lee, er soll sich für Microsoft dem Geschäft mit Musik, Video und Fernsehen widmen.

Anzeige

Xbox-Chef Robbie Bach wird sich zwar weiterhin dem Bereich interaktive Unterhaltung widmen, aber vor allem Geschäftsideen verfolgen und Partnerschaften aufbauen, die mehr als eine Abteilung betreffen. Schon Mitte 2005 hatte Steve Ballmer verkündet, dass Bach auch die Kontrolle über Microsofts im Vergleich zu Apples iTunes dahindümpelndes Musikgeschäft übernehmen soll. In seiner neuen Position dürfte Bach also mehr Zeit für die strategische Planung in verschiedenen Bereichen haben.

Die Xbox-Abteilung kann sich auch nach dem Xbox-360-Launch in den USA, Europa und Japan noch nicht ausruhen. Unter anderem muss der Konsolennachschub gesichert werden, es gibt Kritik an der Lautstärke der Konsole und der Marktstart in Japan scheint Medien- und Blog-Berichten zufolge nicht so gut zu laufen.

Nichts verändern wird sich bei der Abteilung für Peripheriegeräte, welche die Mäuse und Tastaturen von Microsoft entwickelt - hier hat weiterhin Tom Gibbons die Leitung. Auch der Abteilung für Mobil- und Embedded-Geräte sowie dem Kommunikationssektor wird weiterhin Pieter Knook vorstehen. Wie gut Bach die Möglichkeiten der Abteilungen zu bündeln vermag, bleibt abzuwarten.

Microsoft bestätigte den Reuters-Bericht, der sich auf eine interne Mail von Robbie Bach an seine Kollegen bezog. Bereits im September 2005 hatte Microsoft angefangen, seine Struktur zu straffen, um besser auf den Wettbewerb reagieren zu können. Nachdem die Xbox 360 auf dem Markt ist, soll nun offenbar auch der Unterhaltungsbereich schlagkräftiger werden.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Hays AG, Raum Frankfurt
  2. Bertrandt Ing.-Büro GmbH, Köln
  3. Robert Bosch GmbH, Böblingen
  4. Innoventis GmbH, Würzburg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-10%) 53,99€
  2. (-58%) 24,99€
  3. (-8%) 45,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Verbraucherzentrale

    Regulierungsfreiheit für Glasfaser bringt Preissteigerung

  2. WW2

    Kostenpflichtige Profispieler für Call of Duty verfügbar

  3. Firefox Nightly Build 58

    Firefox warnt künftig vor Webseiten mit Datenlecks

  4. Limux-Ende

    München beschließt 90 Millionen für IT-Umbau

  5. Chiphersteller

    Broadcom erhöht Druck bei feindlicher Übernahme von Qualcomm

  6. Open Access

    Konkurrenten wollen FTTH-Ausbau mit der Telekom

  7. Waipu TV

    Produkte aus Werbeblock direkt bei Amazon bestellen

  8. Darpa

    US-Militär will Pflanzen als Schadstoffsensoren einsetzen

  9. Snpr External Graphics Enclosure

    KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro

  10. IOS 11 und iPhone X

    Das Super-Retina-Display braucht nur wenige Anpassungen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Oneplus 5T im Test: Praktische Änderungen ohne Preiserhöhung
Oneplus 5T im Test
Praktische Änderungen ohne Preiserhöhung
  1. Smartphone Neues Oneplus 5T kostet weiterhin 500 Euro
  2. Sicherheitsrisiko Oneplus-Smartphones kommen mit eingebautem Root-Zugang
  3. Smartphone-Hersteller Oneplus will Datensammlung einschränken

Universal Paperclips: Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
Universal Paperclips
Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
  1. Pocket Camp Animal Crossing baut auf Smartphones
  2. Disney Marvel Heroes wird geschlossen
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Smartphone-Kameras im Test Die beste Kamera ist die, die man dabeihat
  3. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert

  1. Re: habe es gestern getestet...

    Steffo | 19:54

  2. Hätte ich auch gern...

    XxXXXxxXxx | 19:50

  3. Re: München ein Beispiel wie man es nicht macht...

    pythoneer | 19:42

  4. Grenze zu welchem Land?

    hartex | 19:42

  5. Re: Die Allmachtsfantasien der Amis

    Niaxa | 19:41


  1. 18:40

  2. 17:44

  3. 17:23

  4. 17:05

  5. 17:04

  6. 14:39

  7. 14:24

  8. 12:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel