• IT-Karriere:
  • Services:

Microsoft verklagt Raubkopierer

Insgesamt 10 Klagen in den USA eingereicht

Microsoft hat in den USA insgesamt 10 Klagen gegen Firmen und Privatpersonen eingereicht, die gefälschte sowie nicht für den Verkauf bestimmte Microsoft-Produkte verkauft haben.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Sieben Klagen hat der Softwarehersteller gegen neun Einzelpersonen aus den US-Bundesstaaten Kalifornien, Maryland, New York, Texas und Virginia eingereicht. Diese hatten Software über die Microsoft Action Pack Subscriptions (MAPS) bezogen, die nur Microsoft-Partnern offen stehen. Hierüber können Produkte zu Testzwecken und zum internen Gebrauch zu günstigeren Preisen erworben werden.

Stellenmarkt
  1. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Oberhausen
  2. Landeshauptstadt München, München

Die Betroffenen sind die ersten, die wegen eines Verstoßes gegen die MAPS-Lizenzvereinbarungen verklagt werden. Zum Teil hatten sie die Software über Auktionsplattformen im Internet feilgeboten.

Drei weitere Klagen wurden gegen Firmen in Florida, Ohio und Pennsylvania eingereicht, die gefälschte Microsoft-Software verkauft haben. Nach Angaben von Microsoft sei man den Firmen durch Hinweise von Kunden auf die Spur gekommen, habe dort dann Software gekauft und diese auf ihre Echtheit überprüft. Daraufhin wurden die Firmen von Microsoft aufgefordert, diese Geschäfte zu unterlassen und erst verklagt, als sie sich weigerten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 299,00€ (Bestpreis! zzgl. Versand)
  2. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)

BG.. 11. Feb 2006

Selbst gemacht :) , wusstest du nicht das 70% aller Statistiken frei erfunden sind?

Zim 16. Dez 2005

Ich könnt ja auch der erste Raubkopierer werden... Microsoft überfallen und über...

echohead 15. Dez 2005

hätte man kaufen sollen, MS bietet ein Verfahren an in dem man solche Raubkopien an MS...


Folgen Sie uns
       


Nintendo Ring Fit Adventure angespielt

Mit Ring Fit Adventure können Spieler auf der Nintendo Switch einen Drachen bekämpfen - und dabei gleichzeitig Sport machen.

Nintendo Ring Fit Adventure angespielt Video aufrufen
Videospiellokalisierung: Lost in Translation
Videospiellokalisierung
Lost in Translation

Damit Videospiele in möglichst viele Länder verkauft werden können, müssen sie übersetzt beziehungsweise lokalisiert werden. Ein kniffliger Job, denn die Textdatei eines Games hat oft auf den ersten Blick keine logische Struktur - dafür aber Hunderte Seiten.
Von Nadine Emmerich

  1. Spielebranche Entwickler können bis 2023 mit Millionenförderung rechnen
  2. Planet Zoo im Test Tierische Tüftelei
  3. Förderung Spielentwickler sollen 2020 nur einen "Ausgaberest" bekommen

Von De-Aging zu Un-Deading: Wie Hollywood die Totenruhe stört
Von De-Aging zu Un-Deading
Wie Hollywood die Totenruhe stört

De-Aging war gestern, jetzt werden die Toten zum Leben erweckt: James Dean übernimmt posthum eine Filmrolle. Damit überholt in Hollywood die Technik die Moral.
Eine Analyse von Peter Osteried


    Raumfahrt: Mehr Geld für die Raumfahrt reicht nicht aus
    Raumfahrt
    Mehr Geld für die Raumfahrt reicht nicht aus

    Eine mögliche leichte Senkung des deutschen Beitrags zur Esa bringt nicht die Raumfahrt in Gefahr. Deren heutige Probleme sind Resultat von Fehlentscheidungen, die hohe Kosten und Ausgaben nach sich ziehen. Zuerst braucht es Reformen statt noch mehr Geld.
    Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

    1. Space Rider Neuer Anlauf für eine eigene europäische Raumfähre
    2. Vega Raketenabsturz lässt Fragen offen

      •  /