Abo
  • Services:

Microsoft verklagt Raubkopierer

Insgesamt 10 Klagen in den USA eingereicht

Microsoft hat in den USA insgesamt 10 Klagen gegen Firmen und Privatpersonen eingereicht, die gefälschte sowie nicht für den Verkauf bestimmte Microsoft-Produkte verkauft haben.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Sieben Klagen hat der Softwarehersteller gegen neun Einzelpersonen aus den US-Bundesstaaten Kalifornien, Maryland, New York, Texas und Virginia eingereicht. Diese hatten Software über die Microsoft Action Pack Subscriptions (MAPS) bezogen, die nur Microsoft-Partnern offen stehen. Hierüber können Produkte zu Testzwecken und zum internen Gebrauch zu günstigeren Preisen erworben werden.

Stellenmarkt
  1. ERWIN HYMER GROUP AG & Co. KG, Bad Waldsee
  2. Leica Microsystems CMS GmbH, Mannheim

Die Betroffenen sind die ersten, die wegen eines Verstoßes gegen die MAPS-Lizenzvereinbarungen verklagt werden. Zum Teil hatten sie die Software über Auktionsplattformen im Internet feilgeboten.

Drei weitere Klagen wurden gegen Firmen in Florida, Ohio und Pennsylvania eingereicht, die gefälschte Microsoft-Software verkauft haben. Nach Angaben von Microsoft sei man den Firmen durch Hinweise von Kunden auf die Spur gekommen, habe dort dann Software gekauft und diese auf ihre Echtheit überprüft. Daraufhin wurden die Firmen von Microsoft aufgefordert, diese Geschäfte zu unterlassen und erst verklagt, als sie sich weigerten.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 299€
  2. 499€ + Versand
  3. (-80%) 3,99€

BG.. 11. Feb 2006

Selbst gemacht :) , wusstest du nicht das 70% aller Statistiken frei erfunden sind?

Zim 16. Dez 2005

Ich könnt ja auch der erste Raubkopierer werden... Microsoft überfallen und über...

echohead 15. Dez 2005

hätte man kaufen sollen, MS bietet ein Verfahren an in dem man solche Raubkopien an MS...


Folgen Sie uns
       


Golem.de bastelt, spielt und entdeckt Nintendo Labo

Nintendo Labo soll mehr sein als eine neue Videospielmarke. Auf dem Anspiel-Event in Hamburg haben wir gebastelt, gespielt und die Funktionsweise von Karton-Klavier bis Robo-Rucksack erkundet.

Golem.de bastelt, spielt und entdeckt Nintendo Labo Video aufrufen
God of War im Test: Der Super Nanny
God of War im Test
Der Super Nanny

Ein Kriegsgott als Erziehungsberechtigter: Das neue God of War macht nahezu alles anders als seine Vorgänger. Neben Action bietet das nur für die Playstation 4 erhältliche Spiel eine wunderbar erzählte Handlung um Kratos und seinen Sohn Atreus.
Von Peter Steinlechner

  1. God of War Papa Kratos kämpft ab April 2018

Klimaschutz: Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
Klimaschutz
Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben

Die Kohlendioxid-Emissionen steigen und steigen. Die auf der UN-Klimakonferenz in Paris vereinbarten Ziele sind so kaum zu schaffen. Fachleute fordern daher den Einsatz von Techniken, die Kohlendioxid in Kraftwerken abscheiden oder sogar aus der Luft filtern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Physik Maserlicht aus Diamant
  2. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  3. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden

Indiegames-Rundschau: Mutige Mäuse und tapfere Trabbis
Indiegames-Rundschau
Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Grafikwucht beim ganz großen Maus-Abenteuer oder lieber Simulationstiefe beim Mischen des Treibstoffs für den Trabbi? Wieder haben Fans von Indiegames die Qual der Wahl - wir stellen die interessantesten Neuheiten vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Zwischen Fake News und Mountainbiken
  2. Indiegames-Rundschau Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
  3. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass

    •  /