Abo
  • Services:
Anzeige

E-Mail mobil: Klage gegen Microsoft wegen Patentverletzung

Visto verklagt Microsoft und lizenziert NTP-Patente

Visto, ein Anbieter mobiler E-Mail-Lösungen, hat Microsoft in den USA wegen des angeblichen Missbrauchs von Patenten verklagt. Nur wenige Stunden vor der Bekanntgabe der Klage hatte Visto mit NTP ein Lizenzabkommen unterzeichnet, wonach die NTP-Patente von Visto genutzt werden können.

Visto wirft Microsoft in seiner Klage vor, gegen drei Patente zu verstoßen, welche die Datenübermittlung auf mobile Endgeräte wie Handys oder Smartphones beschreiben. Visto will vor Gericht erreichen, dass Microsoft der weitere Einsatz der entsprechenden Verfahren untersagt wird. Die von Visto verwendete Technik wurde bereits unter anderem von Vodafone und dem Netzbetreiber Sprint Nextel lizenziert.

Anzeige

Nur wenige Stunden vor Bekanntgabe der Klage hat Visto mit NTP eine Lizenzabkommen abgeschlossen, welches die Nutzung von NTP-Patenten abdeckt. Um diese Patente dreht sich bereits ein lang anhaltender Rechtsstreit zwischen dem BlackBerry-Hersteller Research In Motion (RIM) und NTP. NTP bietet selbst keine drahtlosen E-Mail-Lösungen an, sondern verwaltet lediglich Patente. Wie viel Geld Visto im Rahmen des Lizenzabkommens an NTP bezahlt, ist nicht bekannt.


eye home zur Startseite
dieterj 16. Dez 2005

Man kann es nicht besser darstellen!



Anzeige

Stellenmarkt
  1. echion Corporate Communication AG, Augsburg
  2. Chemische Fabrik Budenheim KG, Budenheim
  3. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  4. DATAGROUP Köln GmbH, Düsseldorf


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 499,99€

Folgen Sie uns
       


  1. BMW-Konzept Vision E3 Way

    Das Zweirad hebt ab

  2. Pocket Camp

    Animal Crossing baut auf Smartphones

  3. DFKI

    Forscher proben robotische Planetenerkundung auf der Erde

  4. Microsoft

    Netzteil des Surface Book 2 ist zu schwach

  5. Lösegeld

    Uber verheimlicht Hack von 60 Millionen Kundendaten

  6. Foxconn

    Auszubildende arbeiteten illegal am iPhone X

  7. Meg Whitman

    Chefin von Hewlett Packard Enterprise tritt ab

  8. Fitbit Ionic im Test

    Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr

  9. Rigiet

    Smartphone-Gimbal soll Kameras für wenig Geld stabilisieren

  10. Tele Columbus

    1 GBit würden "gegenwärtig nur die Nerds buchen"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Orbital Sciences: Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
Orbital Sciences
Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
  1. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  2. Astronomie Erster interstellarer Komet entdeckt
  3. Nasa und Roskosmos Gemeinsam stolpern sie zum Mond

Ideenzug: Der Nahverkehr soll cool werden
Ideenzug
Der Nahverkehr soll cool werden
  1. 3D-Printing Neues Druckverfahren sorgt für bruchfesteren Stahl
  2. Autonomes Fahren Bahn startet selbstfahrende Buslinie in Bayern
  3. Mobilitätsprojekt Ioki Bahn macht Sammeltaxi zum autonomen On-Demand-Shuttle

  1. Re: Hallo aus dem 1G-Land

    neocron | 12:17

  2. Re: Speilt das ausser kleinen Kindern wer?

    pEinz | 12:14

  3. Re: Auch wenn der Standortdienst abgeschaltet ist?

    xmaniac | 12:13

  4. Re: Es interessiert niemanden...

    Mithrandir | 12:13

  5. Da habe ich mit meiner Ionic ganz andere...

    azel | 12:12


  1. 12:03

  2. 11:44

  3. 10:48

  4. 10:16

  5. 09:41

  6. 09:20

  7. 09:06

  8. 09:03


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel