Abo
  • Services:

Xbox-Linux-Team analysiert Fehler von Microsoft

Auf der Schattenseite der Erforschung der Xbox stehen solche Tüftler, die etwa unerlaubt angefertigte Kopien von Spielen zum Laufen bringen wollten und es auch schafften. In Tauschbörsen finden sich unerlaubt vervielfältigte Xbox-Spiele ebenso wie solche für andere Systeme. Allerdings wurde dazu vor allem auf Modchips gesetzt, die auch nützlich sind, wenn man ungehindert XBMC, andere selbst entwickelte Anwendungen oder Linux einsetzen will.

Stellenmarkt
  1. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  2. Der Polizeipräsident in Berlin, Berlin

Um das Installieren von Modchips zu erschweren, hat Microsoft deshalb versucht, bei den jüngsten Revisionen der Xbox mittels des Wechsels von einem Flash-Speicherchip auf ein ROM das BIOS gegen Veränderungen zu schützen. Zudem wurde das ROM mit dem Video-Encoder kombiniert und der früher zur Fertigung der Xbox benötigte LPC-Bus entfernt.

Modchips sind laut dem Dokument "17 Mistakes Microsoft Made in the Xbox Security System From Xbox-Linux" dennoch weiterhin möglich, da Microsofts Xbox-Team aus Kostengründen nicht alle Chips veränderte. Abschließend heißt es seitens des Xbox-Linux-Team, dass das Sicherheitssystem der Xbox komplett gescheitert sei. Wie so etwas nach Ansicht des Xbox-Linux-Teams zu vermeiden ist, steht ebenfalls in dem Dokument.

Die "17 Mistakes Microsoft Made in the Xbox Security System From Xbox-Linux" sollen im Rahmen eines Vortrags auch auf dem 22sten Chaos Communication Congress Ende Dezember 2005 in Berlin vorgestellt werden. Es ist zu erwarten, dass auf der Veranstaltung auch die nun in den USA, Europa und Japan erhältliche Xbox-Nachfolgerin Xbox 360 ein Thema sein wird. Auf www.free60.org widmet sich das Xbox-Linux-Team bereits der neuen Konsole, sammelt technische Informationen und vermeldete dort auch in dieser Woche, einem Linux-Kernel 2.4.32 das Dateisystem (XTAF) der Xbox-360-Festplatte beigebracht zu haben.

 Xbox-Linux-Team analysiert Fehler von Microsoft
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (Prime Video)
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

Mememo 07. Jan 2007

Hier habt ihr ein richtiges TUT: http://uploaded.to/?id=hx0asl

Nimrod23 05. Jan 2006

Das war mal wieder eine sehr interessante virtuelle Diskussion aber ich muss es euch...

crt 02. Jan 2006

Yeah man. Sieh's alles so abgebrüht. Vielleicht ist es alles sinnlos, aber es trainiert...

Michael - alt 16. Dez 2005

Das gleichnamige Lied von Janis Joplin interpretiert ist richtig geil. Dafür kannste alle...

blablub 16. Dez 2005

Nö, richtige Männer stehen auf Frauen und nicht auf Kerle :-P


Folgen Sie uns
       


Xbox E3 2018 Pressekonferenz - Golem.de Live

Große Gefühle beim E3-2018-Livestream von Microsoft: Erlebt mit uns die Ankündigungen von Halo Infinite, Gears 5, Sekiro, Cyberpunk 2077 und vielem mehr.

Xbox E3 2018 Pressekonferenz - Golem.de Live Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Künstliche Intelligenz Vages wagen
  2. KI Mit Machine Learning neue chemische Reaktionen herausfinden
  3. Elon Musk und Deepmind-Gründer Keine Maschine soll über menschliches Leben entscheiden

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

    •  /