Abo
  • IT-Karriere:

Musiksuche bei Google gestartet

Google Music Search hilft bei Suche nach Künstlern, Liedern oder Alben

In Googles Websuche wurde eine Funktion integriert, um die Suche nach Interpreten, einzelnen Musikstücken sowie Alben oder auch Liedtexten zu vereinfachen. Außerdem soll "Google Music Search" den Musikeinkauf vereinfachen und verweist dazu auf Download- und CD-Händler.

Artikel veröffentlicht am ,

Die neue Funktion "Google Music Search" kann direkt über www.google.com/musicsearch aufgerufen werden und bindet sich in die Websuche von Google ein, was jedoch derzeit nur für das US-Archiv des Suchmaschinenbetreibers gilt. In der Websuche werden Resultate von "Google Music Search" am oberen Ende der Ergebnisliste gesetzt, um dann per Link auf alle Treffer aus der Musiksuche zugreifen zu können.

Stellenmarkt
  1. Verlag C.H.BECK, München Schwabing
  2. Mentis International Human Resources GmbH, Großraum Nürnberg

Der neue Dienst bietet eine Reihe von Besonderheiten, um den Bedürfnissen der Nutzer bei der Suche nach Musikinhalten entgegenzukommen. So lassen sich etwa Songtitel oder auch Alben nach Relevanz oder Veröffentlichungsdatum sortieren. Bei der Suche nach Interpreten erhält man eine Auflistung der Alben, worüber wiederum bequem auf die einzelnen Titel gewechselt werden kann. Alben und Songs können dann bei verlinkten Musikangeboten gekauft werden, während zu den Titeln auf Webseiten mit Songtexten verwiesen wird.

Nachtrag vom 15. Dezember 2005 um 15:48 Uhr:
Wie Google mittlerweile erklärt hat, kennt die Musiksuche vor allem Künstler aus den USA und einige international bekannte Musiker. In der Zukunft will Google den Datenbestand aber erweitern.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 219,99€
  2. 279€ (Bestpreis!)
  3. 279€ + Versand oder kostenlose Marktabholung (Bestpreis!)
  4. Aktionsprodukt ab 399€ kaufen und Coupon erhalten

angelika dähne 22. Apr 2007

Ich suche den Song und Interpreten aus den Film " Lost and Delirious " Der Song läuft in...

BesserFinder 31. Jan 2007

google darf ja als US Unternehmen nicht so richtig, wie sie könnten. Kennt eigentlich...

Steffi J. 24. Dez 2006

Liebe Judith - ich habe da eine Idee für Dich, auch wenn ich das Stück nicht kenne...

b2uetooth 13. Aug 2006

Hey, Ich wollte mal nett sein... Das erste mal das ich in irgendnem Forum helfe. So hier...

Tini 03. Jul 2006

Wer kennt das Lied mit folgendem Text Hey lieber Gott kannst du mir helfen Ewigkeit gibts...


Folgen Sie uns
       


Seasonic TX-700 Fanless und The First - Hands on (Computex 2019)

Das Prime TX-700 Fanless vo Seasonic ist das derzeit stärkste passiv gekühlte Netzteil am Markt. Die kompaktere Variante namens PX-500 wiederum passt in das The First von Monsterlabo, ein Gehäuse, um 200-Watt-Komponenten passiv zu kühlen.

Seasonic TX-700 Fanless und The First - Hands on (Computex 2019) Video aufrufen
Raumfahrt: Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen
Raumfahrt
Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen

Seit Donnerstag senden die Satelliten des Galileo-Systems keine Daten mehr an die Navigationssysteme. SAR-Notfallbenachrichtigungen sollen aber noch funktionieren. Offenbar ist ein Systemfehler in einer Bodenstation die Ursache. Nach fünf Tagen wurde die Störung behoben.


    Transport Fever 2 angespielt: Wachstum ist doch nicht alles
    Transport Fever 2 angespielt
    Wachstum ist doch nicht alles

    Wesentlich mehr Umfang, bessere Übersicht dank neuer Benutzerführung und eine Kampagne mit 18 Missionen: Das Schweizer Entwicklerstudio Urban Games hat Golem.de das Aufbauspiel Transport Fever 2 vorgestellt - bei einer Bahnfahrt.
    Von Achim Fehrenbach

    1. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
    2. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
    3. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

    In eigener Sache: Golem.de bietet Seminar zu TLS an
    In eigener Sache
    Golem.de bietet Seminar zu TLS an

    Der Verschlüsselungsexperte und Golem.de-Redakteur Hanno Böck gibt einen Workshop zum wichtigsten Verschlüsselungsprotokoll im Netz. Am 24. und 25. September klärt er Admins, Pentester und IT-Sicherheitsexperten in Berlin über Funktionsweisen und Gefahren von TLS auf.

    1. In eigener Sache Zweiter Termin für Kubernetes-Seminar
    2. Leserumfrage Wie können wir dich unterstützen?
    3. In eigener Sache Was du schon immer über Kubernetes wissen wolltest

      •  /