Abo
  • Services:
Anzeige

Limitierte Sonderauflage von Motorolas RAZR V3i

Liquid Gold RAZR V3i in goldfarbenem Gehäuse

Über Dolce-&-Gabbana-Boutiquen ist nach Motorola-Angaben ab sofort eine auf 1.000 Stück limitierte Sonderausführung des flachen Klapp-Handys RAZR V3i zu haben, das in einem goldfarbenen Gehäuse steckt. Außerdem enthält das Mobiltelefon "Liquid Gold RAZR V3i" einen speziellen Klingelton sowie angepasste Hintergrundbilder und einen Dolce-&-Gabbana-Bildschirmschoner.

Liquid Gold RAZR V3i
Liquid Gold RAZR V3i
Das goldfarbene Gehäuse vom "Liquid Gold RAZR V3i" wurde nach Motorola-Angaben von den italienischen Designern Domenico Dolce und Stefano Gabbana entworfen. Zudem besitzt das Gerät einen speziellen Klingelton, ein entsprechendes Hintergrundfoto und einen angepassten Bildschirmschoner im Design von Dolce & Gabbana. Darüber hinaus soll das Telefon einen speziellen Ein-/Ausschaltton bieten und es enthält einen Videoclip mit der Firmengeschichte von Dolce & Gabbana.

Anzeige

Liquid Gold RAZR V3i
Liquid Gold RAZR V3i
Die technischen Daten und Maße des Quad-Band-Mobiltelefons entsprechen ansonsten dem kürzlich von Motorola vorgestellten RARZ V3i, das eine 1,23-Megapixel-Kamera mit 8fachem Digitalzoom, einen MicroSD-Card-Steckplatz, ein TFT-Display mit 262.144 Farben und Bluetooth bietet.

Das "Liquid Gold RAZR V3i" soll ab sofort in Dolce-&-Gabbana-Boutiquen zum Preis von 590,- Euro ohne Kartenvertrag zu haben sein. Von dem Mobiltelefon gibt es laut Motorola weltweit nur 1.000 Exemplare, was eine Seriennummer auf dem Handy dokumentieren soll.


eye home zur Startseite
ThadMiller 18. Jan 2006

\Klugscheißmodus on ...das beste Handy das ich je hatte! \Klugscheißmodus off Zumindest...

faker 23. Dez 2005

Also ich habs und finds geil !!!!! Die einen könnens sich leisten die anderen halt nicht...

Kid 16. Dez 2005

Ein bischen Gehirn für dich wäre auch echt cool. Was ist eigentlich eine...

Thor 15. Dez 2005

und Gerät mit ä

Jade 15. Dez 2005

Geilste Handy der Welt



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Wasser- und Schifffahrtsamt Kiel-Holtenau, Kiel
  2. Mitscherlich PartmbB, München
  3. ING-DiBa AG, Frankfurt
  4. zeb/rolfes.schierenbeck.associates gmbh, Berlin, Frankfurt am Main, Hamburg, München, Münster


Anzeige
Top-Angebote
  1. 199,00€ statt 299,99€
  2. ab Mittwoch für 24,99€ statt 39,99€
  3. (u. a. Samsung Galaxy S8 499,00€, PS4 inkl. FIFA 18 und 2 Controllern 279,00€)

Folgen Sie uns
       


  1. Systemkamera

    Leica CL verbindet Retro-Design mit neuester Technik

  2. Android

    Google bekommt Standortdaten auch ohne GPS-Aktivierung

  3. Kabelnetz

    Primacom darf Kundendaten nicht weitergeben

  4. SX-10 Aurora Tsubasa

    NECs Beschleuniger nutzt sechs HBM2-Stacks

  5. Virtual Reality

    Huawei und TPCast wollen VR mit 5G streamen

  6. Wayland-Desktop

    Nvidia bittet um Mitarbeit an Linux-Speicher-API

  7. Kabelnetz

    Vodafone liefert Kabelradio-Receiver mit Analogabschaltung

  8. Einigung erzielt

    EU verbietet Geoblocking im Online-Handel

  9. Unitymedia

    Discounter Eazy kommt technisch nicht an das TV-Kabelnetz

  10. Rollenspielklassiker

    Enhanced Edition für Neverwinter Nights angekündigt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Orbital Sciences: Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
Orbital Sciences
Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
  1. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  2. Astronomie Erster interstellarer Komet entdeckt
  3. Nasa und Roskosmos Gemeinsam stolpern sie zum Mond

Ideenzug: Der Nahverkehr soll cool werden
Ideenzug
Der Nahverkehr soll cool werden
  1. 3D-Printing Neues Druckverfahren sorgt für bruchfesteren Stahl
  2. Autonomes Fahren Bahn startet selbstfahrende Buslinie in Bayern
  3. Mobilitätsprojekt Ioki Bahn macht Sammeltaxi zum autonomen On-Demand-Shuttle

  1. Re: Zusatzfrage : Blitz 2.0

    countzero | 18:56

  2. Re: Also wieder nur umbauten

    Ach | 18:55

  3. Re: Steam; Wolfenstein

    Squirrelchen | 18:55

  4. Re: Fabriken sind so was von gestern

    Gamma Ray Burst | 18:52

  5. Was mir sofort einfällt...

    deadjoe | 18:50


  1. 18:28

  2. 18:19

  3. 17:51

  4. 16:55

  5. 16:06

  6. 15:51

  7. 14:14

  8. 12:57


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel