Internet Explorer 7: Firefox' RSS-Icon begeistert Microsoft

Mozilla stellt Newsfeed-Icon aus Firefox für den Internet Explorer 7 bereit

Wie Microsoft bekannt gab, wird der Internet Explorer 7 das Newsfeed-Icon verwenden, das man aus dem Firefox-Browser kennt. Damit will Microsoft dem Nutzer beim Umgang mit RSS- und Atom-Feeds eine Einheitlichkeit bieten, indem die betreffenden Funktionen anhand des Icons sowohl in Firefox als auch im Internet Explorer 7 leicht gefunden werden können.

Artikel veröffentlicht am ,

In einem Blog-Beitrag erklärt Microsofts Internet-Explorer-Team, dass bereits im November 2005 Kontakt mit Mozilla aufgenommen wurde, um zu beratschlagen, ob der Internet Explorer 7 das aus Firefox bekannte Newsfeed-Icon verwendet. Dazu erhielt Microsoft von Mozilla die Erlaubnis, das in Firefox verwendete Newsfeed-Icon auch im künftigen Internet Explorer zu verwenden.

Somit wird das Newsfeed-Icon im Internet Explorer 7 Seiten markieren, die RSS- oder Atom-Feeds anbieten, wie man es auch aus Firefox kennt. Ein Klick auf das Icon erleichtert dann das Hinzufügen entsprechender RSS- oder Atom-Feeds. Microsoft zeigt sich sehr erfreut über die Zusammenarbeit mit Mozilla und schließt weitere Kooperationen nicht aus.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Otto d.O. 16. Dez 2005

Ich weiss ja nicht wie du es hältst, aber ich speichere meistens auf einer lokalen...

fdsglbla 15. Dez 2005

oder selber gemacht..

fdsglbla 15. Dez 2005

doch du glaubst doch nicht im ernst dass jemand von firefox auf ie umsteigt.. finde ich...

Andreas Kreuz 15. Dez 2005

Das ist ja der blanke Wahnsinn, sozusagen ein Ritterschlag für die gesamte...

blah 15. Dez 2005

Die "open source" Lizenzen sind keine, sondern so genannte "shared source" und wirklich...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Kooperation
Amazon Kreditkarte mit Landesbank Berlin wird eingestellt

Während der ADAC seine Kunden bereits informiert hat, schweigt Amazon Deutschland noch zum Ende der Kooperation mit der Landesbank Berlin.

Kooperation: Amazon Kreditkarte mit Landesbank Berlin wird eingestellt
Artikel
  1. Linux: Vom einfachen Speicherfehler zur Systemübernahme
    Linux
    Vom einfachen Speicherfehler zur Systemübernahme

    Ein häufig vorkommender Fehler in C-Code hat einen Google-Entwickler motiviert, über Gegenmaßnahmen nachzudenken.

  2. Social-Media-Plattform: Paypal will Pinterest kaufen
    Social-Media-Plattform
    Paypal will Pinterest kaufen

    Der Zahlungsabwickler Paypal soll bereit sein, 45 Milliarden US-Dollar für den Betreiber digitaler Pinnwände zu bezahlen.

  3. Pixel 6 (Pro): Googles Tensor-SoC ist eine wilde Mischung
    Pixel 6 (Pro)
    Googles Tensor-SoC ist eine wilde Mischung

    Viel Samsung, wenig Google: Der Chip kombiniert extreme Computational Photography mit einem kuriosen Design zugunsten der Akkulaufzeit.
    Eine Analyse von Marc Sauter

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week Finale: Bis 33% auf Digitus-Monitorhalterungen & bis 36 Prozent auf EVGA-Netzteile • Samsung-Monitore (u. a. 24" FHD 144Hz 169€) • Bosch Professional zu Bestpreisen • Sandisk Ultra 3D 500GB 47,99€ • Google Pixel 6 vorbestellbar ab 649€ + Bose Headphones als Geschenk [Werbung]
    •  /