• IT-Karriere:
  • Services:

Internet Explorer 7: Firefox' RSS-Icon begeistert Microsoft

Mozilla stellt Newsfeed-Icon aus Firefox für den Internet Explorer 7 bereit

Wie Microsoft bekannt gab, wird der Internet Explorer 7 das Newsfeed-Icon verwenden, das man aus dem Firefox-Browser kennt. Damit will Microsoft dem Nutzer beim Umgang mit RSS- und Atom-Feeds eine Einheitlichkeit bieten, indem die betreffenden Funktionen anhand des Icons sowohl in Firefox als auch im Internet Explorer 7 leicht gefunden werden können.

Artikel veröffentlicht am ,

In einem Blog-Beitrag erklärt Microsofts Internet-Explorer-Team, dass bereits im November 2005 Kontakt mit Mozilla aufgenommen wurde, um zu beratschlagen, ob der Internet Explorer 7 das aus Firefox bekannte Newsfeed-Icon verwendet. Dazu erhielt Microsoft von Mozilla die Erlaubnis, das in Firefox verwendete Newsfeed-Icon auch im künftigen Internet Explorer zu verwenden.

Somit wird das Newsfeed-Icon im Internet Explorer 7 Seiten markieren, die RSS- oder Atom-Feeds anbieten, wie man es auch aus Firefox kennt. Ein Klick auf das Icon erleichtert dann das Hinzufügen entsprechender RSS- oder Atom-Feeds. Microsoft zeigt sich sehr erfreut über die Zusammenarbeit mit Mozilla und schließt weitere Kooperationen nicht aus.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 17,99€ (PC)/18,74€ (Mac)
  2. (Lenovo IdeaPad S340 für 649,00€ - Vergleichspreis: 668,00€ bei Ebay)
  3. (aktuell u. a. Deepcool Gammaxx L120 V2 Wakü für 44,99€, JBL E55BT Headset für 64,90€, Dell...

Otto d.O. 16. Dez 2005

Ich weiss ja nicht wie du es hältst, aber ich speichere meistens auf einer lokalen...

fdsglbla 15. Dez 2005

oder selber gemacht..

fdsglbla 15. Dez 2005

doch du glaubst doch nicht im ernst dass jemand von firefox auf ie umsteigt.. finde ich...

Andreas Kreuz 15. Dez 2005

Das ist ja der blanke Wahnsinn, sozusagen ein Ritterschlag für die gesamte...

blah 15. Dez 2005

Die "open source" Lizenzen sind keine, sondern so genannte "shared source" und wirklich...


Folgen Sie uns
       


Disney Plus - Test

Der Streamingdienst Disney Plus wurde am 24. März 2020 endlich auch in Deutschland gestartet. Golem.de hat die Benutzeroberfläche einem Test unterzogen und auch einen Blick auf das Film- und Serienangebot des Netflix-Mitbewerbers geworfen.

Disney Plus - Test Video aufrufen
Asus Zephyrus G14 im Test: Ryzen-Renoir-Revolution!
Asus Zephyrus G14 im Test
Ryzen-Renoir-Revolution!

Dank acht CPU-Kernen bei nur 35 Watt schlägt Asus' Ryzen-basiertes 14-Zoll-Spiele-Notebook jegliche Konkurrenz.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Intel MKL Matlab R2020a läuft auf Ryzen drastisch schneller
  2. DFI GHF51 Ryzen-Platine ist so klein wie Raspberry Pi
  3. Ryzen Mobile 4000 Das kann AMDs Renoir

Coronakrise: Hardware-Industrie auf dem Weg der Besserung
Coronakrise
Hardware-Industrie auf dem Weg der Besserung

Fast alle Fabriken für Hardware laufen wieder - trotz verlängertem Chinese New Year. Bei Launches und Lieferengpässen sieht es anders aus.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Kaufberatung (2020) Die richtige CPU und Grafikkarte
  2. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen

Star Trek - Der Film: Immer Ärger mit Roddenberry
Star Trek - Der Film
Immer Ärger mit Roddenberry

Verworfene Drehbücher, unzufriedene Paramount-Chefs und ein zögerlicher Spock: Dass der erste Star-Trek-Film vor 40 Jahren schließlich doch in die Kinos kam, grenzt an ein Wunder. Dass er schön aussieht, noch mehr.
Von Peter Osteried

  1. Machine Learning Fan überarbeitet Star Trek Voyager in 4K
  2. Star Trek - Picard Hasenpizza mit Jean-Luc
  3. Star Trek Voyager Starke Frauen und schwache Gegner

    •  /