Abo
  • Services:
Anzeige

Neue Erweiterung für Eve Online: Red Moon Rising

Erweiterung soll auch Wachstumsprobleme reduzieren

Kurz vor Weihnachten beschert der Entwickler CCP Games seinem Online-Spiel "Eve Online" die kostenfreie Erweiterung "Red Moon Rising", welche das Spiel um neue Raumschiffe und Technologien erweitert. Auch einige Server-Optimierungen wurden durchführt, um die Last durch die stetig steigende Spielerzahl zu reduzieren. Eve Online stieß in den vergangenen Wochen immer wieder an seine eigenen Grenzen.

Während der Feiertage soll es durch die Eve-Online-Erweiterung "Red Moon Rising" zu einigen zeitlich beschränkten Änderungen kommen, so sollen einige Symbole im Spiel auftauchen und sich einzelne Waffensysteme anders verhalten als man es sonst gewohnt ist. Neben diesen kleineren Spielereien werden mit der Erweiterung aber auch zahlreiche Technologien eingeführt.

Anzeige

Amarr-Träger
Amarr-Träger
Die zum Teil recht langen Reisezeiten lassen sich mit dem "Projekt Rebirth" erheblich verkürzen: Weit entfernte Gebiete lassen sich leichter erreichen, wenn der Ort schon einmal besucht und dort ein Klon dort hinterlegt wurde. Das so genannte "Clone-Jumping" verkürzt damit nicht nur die Reisezeiten enorm, sondern auch die Gefahren, denen man begegnet, wenn man unsichere Gebiete durchqueren muss.

Minmatar-Mutterschiffe
Minmatar-Mutterschiffe
Die elektronische Kriegsführung soll mit "Red Moon Rising" einen höheren Stellenwert im Eve-Universum bekommen. Von dem Server gesteuerte Gegner (NPCs) werden mit der Erweiterung mit konventionellen Mitteln um einiges schwerer zu knacken sein, da sie sich jetzt in elektronischer Kriegsführung verstehen und so den Spieler an der Flucht oder sogar der Verteidigung hindern können. Im Gegenzug werden die Gegner jedoch auch selbst anfälliger für Störsysteme.

Neben der höheren Bedeutung von elektronischer Kriegsführung und neuen Fertigkeiten im Bereich der Verteidigung werden auch die Schiffe stärker überarbeitet. Teils bekommen sie bessere Verteidigungswerte, teils werden sie neu ausbalanciert. Auch neue Schiffe warten darauf, von den Spielern geflogen zu werden: Insgesamt sollen 39 neue Schiffe in die Erweiterung integriert worden sein.

Neue Erweiterung für Eve Online: Red Moon Rising 

eye home zur Startseite
hans schweitzer 24. Sep 2006

ich bin ein neuling und habe mich sehr gefreut als ich gelesen habe das hier hilfe...

gast 22. Dez 2005

ca. 25 Euro fuer 50 Tage, gibst auch als Gametimecard Einfacher Einstieg auf jeden Fall...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Ratbacher GmbH, Raum Nürnberg
  2. trinamiX GmbH, Ludwigshafen
  3. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. John Wick, Pulp Fiction, Leon der Profi, Good Will Hunting)
  2. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Umfrage

    88 Prozent wollen bezahlbaren Breitbandanschluss

  2. Optimierungsprogramm

    Ccleaner-Malware sollte wohl Techkonzerne ausspionieren

  3. VPN

    Telekom startet ihr Weltnetz für Unternehmen

  4. Smartphone

    Apple könnte iPhone X verspätet ausliefern

  5. C't-Editorial kopiert

    Bundeswahlleiter stellt Strafanzeige gegen Brieffälscher

  6. Bundestagswahl 2017

    Viagra, Datenbankpasswörter und uralte Sicherheitslücken

  7. Auto

    Tesla will eigene Hardware für seine autonom fahrenden Autos

  8. Pipewire

    Fedora bekommt neues Multimedia-Framework

  9. Security

    Nest stellt komplette Alarmanlage vor

  10. Creators Update

    "Das zuverlässigste und sicherste Windows seit jeher"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test: Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test
Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
  1. Adware Lenovo zahlt Millionenstrafe wegen Superfish
  2. Lenovo Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust
  3. Lenovo Patent beschreibt selbstheilendes Smartphone-Display

Wireless Qi: Wie die Ikealampe das iPhone lädt
Wireless Qi
Wie die Ikealampe das iPhone lädt
  1. Noch kein Standard Proprietäre Airpower-Matte für mehrere Apple-Geräte

Apples iPhone X in der Analyse: Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
Apples iPhone X in der Analyse
Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
  1. Face ID Apple erlaubt nur ein Gesicht pro iPhone X
  2. iPhone X Apples iPhone mit randlosem OLED-Display kostet 1.150 Euro
  3. Apple iPhone 8 und iPhone 8 Plus lassen sich drahtlos laden

  1. Re: Wahlprogramm Die PARTEI

    Peace Р| 14:25

  2. Re: Nur Realms?

    JustDanMan | 14:22

  3. Re: Upload höher als bei DSL?

    Test_The_Rest | 14:22

  4. Warum werden wieder Einstellungen ignoriert? (und...

    Cyber | 14:21

  5. Re: Kennt wer die Fehler?

    blaub4r | 14:21


  1. 13:58

  2. 13:15

  3. 13:00

  4. 12:45

  5. 12:33

  6. 12:05

  7. 12:02

  8. 11:58


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel