Abo
  • Services:

Neue Erweiterung für Eve Online: Red Moon Rising

Zu den neuen Schiffen gehört die neue Interdictor-Klasse, ein Zerstörer mit den Fertigkeiten und vor allem der Geschwindigkeit der Interceptor-Klasse, Schürfschiffe mit besseren Verteidigungswerten, Spähschiffe, die vor allem in elektronischer Kriegsführung ihre Vorteile ausspielen können und neue Schlachtkreuzer.

Stellenmarkt
  1. TeamBank AG, Nürnberg
  2. GK Software SE, Sankt Ingbert, Köln, Schöneck

Gallente-Mutterschiff
Gallente-Mutterschiff
Gerade für große Spielerfirmen ist die neue Capital-Ship-Klasse interessant. Die neuen Titanen, Träger- und Mutterschiffe werden jedoch nicht sofort in Eve verfügbar sein, sondern erst einige Zeit später. Als Voraussetzung benötigen die Spieler eine eigene Schiffswerft und viel Zeit. Ein Titan soll immerhin zwei Monate Bauzeit benötigen, ein Mutterschiff immerhin noch einen Monat - sofern die Werft, die das Schiff baut, nicht angegriffen wird.

Die neuen Großschiffe sind vor allem für große Flottenverbände interessant. So können die Schiffe der Titanen-Klasse ein Sprungportal öffnen und so ganze Flotten bewegen. Außerdem besitzen sie eine Superwaffe, die jedoch auch für die eigene Flotte gefährlich werden kann. Die Träger- bzw. Mutterschiffe stellen in ihrem Hangar Schiffe und spezielle Drohnen (Fighter) bereit, die auch Spieler steuern können. Das Mutterschiff besitzt zudem einen Aufbewahrungsort für Klone, so dass im Falle aufkommender Konflikte Spieler aus dem ganzen Universum durch Clone-Jumping zusammengezogen werden können.

Minmatar-Mutterschiff
Minmatar-Mutterschiff
Weitere Neuerungen betreffen Sternenbasen (Player Owned Structures - POS): Diese können jetzt auch in Systemen platziert werden, wo Spieler-gegen- Spieler-Gefechte durch die örtlichen Behörden weitgehend unterbunden werden.

Wie viele der Erweiterungen im Eve-Universum erschließen sich die neuen Großkampfschiffe oder neue Sternenbasen dem Spieler nur, wenn er sich mit anderen Spielern zusammentut. Neben obligatorischen Fehlerbehebungen und vielen Detailergänzungen werden in "Red Moon Rising" auch Neueinsteiger ein wenig auf ihre Kosten kommen. So wurde abermals das Tutorial überarbeitet, um besser in die recht komplexe Welt einzuführen. Auch die graphische Oberfläche wurde in einigen Details verbessert.

 Neue Erweiterung für Eve Online: Red Moon RisingNeue Erweiterung für Eve Online: Red Moon Rising 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. 4,99€
  3. 9,95€

hans schweitzer 24. Sep 2006

ich bin ein neuling und habe mich sehr gefreut als ich gelesen habe das hier hilfe...

gast 22. Dez 2005

ca. 25 Euro fuer 50 Tage, gibst auch als Gametimecard Einfacher Einstieg auf jeden Fall...


Folgen Sie uns
       


Fallout 76 - Fazit

Fallout 76 ist in vielerlei Hinsicht nicht wie seine Vorgänger. Warum, erklären wir im Test-Video.

Fallout 76 - Fazit Video aufrufen
Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
Resident Evil 2 angespielt
Neuer Horror mit altbekannten Helden

Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
Von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
Autonome Schiffe
Und abends geht der Kapitän nach Hause

Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
  3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
IMHO
Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
  2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
  3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

    •  /