Abo
  • Services:
Anzeige

Ubuntu: Zweite Vorabversion von Dapper Drake

Fertige Version für April 2006 geplant

Dapper Drake, so der Name der nächsten Ubuntu-Version, ist nun in einer weiteren Vorabversion erschienen. Die "Flight CD 2" gibt eine Vorschau auf die nächste Version der Debian-basierenden Linux-Distribution, die im April 2006 erscheinen soll und mittlerweile auf dem kommenden Linux-Kernel 2.6.15 basiert.

Durch die Umstellung auf den Linux-Kernel 2.6.15 verzögerte sich die Freigabe der Flight CD etwas, da dieser zwingend udev 071 oder neuer voraussetzt. So wurde neben dem Kernel auch Udev aktualisiert und Hotplug entfernt - eigene Hotplug-Regeln müssen daher selbst als Udev-Regeln neu definiert werden. Durch die Umstellung soll auch die Hardware-Erkennung verbessert worden sein und die PCMCIA-Infrastruktur wurde auf Udev umgestellt, so dass der Cardmgr nicht mehr unbedingt notwendig ist, allerdings werden noch einige alte Konfigurationsdateien genutzt.

Anzeige

Dapper Drake nutzt außerdem einen neuen, auf gfxboot basierenden Bootloader, der die Sprachauswahl integriert, was vor allem der Live-CD zugute kommen soll. Außerdem wurde die Standardauflösung des Framebuffers auf 640 x 480 Pixel geändert, damit der Installer auf allen Computern korrekt dargestellt wird. Die APT- und Benutzerkonfiguration im Installer wurde ebenfalls überarbeitet.

Auf PowerPC-Architekturen kann nun ferner die automatische Konfiguration des Logical Volume Managers genutzt werden und der Rettungsmodus wurde ausgebaut.

Des Weiteren haben die Entwickler die mitgelieferte Software auf den aktuellen Stand gebracht, so dass die Flight CD 2 unter anderem GNOME 2.13.3, Firefox 1.5, OpenOffice.org 2.0.1 RC2, Rhythmbox 0.9.2 oder GStreamer 0.10 enthält.

Die Flight CD 2 kann ab sofort von diversen Mirrors heruntergeladen werden. Auch für Kubuntu stehen neue Images bereit, eine aktuelle Edubuntu-Vorschau soll in Kürze folgen.


eye home zur Startseite
mr.jo 16. Feb 2006

suspend und ne "handy-sync" wäre wirlich dolll.....

cherusker 16. Dez 2005

Klar, geht auch ohne ;-) Hab's auch schon hinbekommen (und die 3 veränderten Dateien...

el3ktro 15. Dez 2005

Ich habe hier eben mal die x86-LiveCD probiert auf meinem AMD64-System, nForce4 und...

el3ktro 15. Dez 2005

In der tat, initng wäre schon ne schöne sache. weiß nur nicht wie einfach es ist, denn...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Siemens Postal, Parcel & Airport Logistics GmbH, Düsseldorf
  2. ETAS GmbH, Stuttgart
  3. ASTERION Germany GmbH, Viernheim/Rüsselsheim
  4. NORD-MICRO GmbH & Co. OHG, Frankfurt am Main


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-76%) 5,99€
  2. (-67%) 9,99€
  3. (-63%) 14,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Staingate

    Austauschprogramm für fleckige Macbooks wird verlängert

  2. Digitale Infrastruktur

    Ralph Dommermuth kritisiert deutsche Netzpolitik

  3. Elektroauto

    VW will weitere Milliarden in Elektromobilität investieren

  4. Elektroauto

    Walmart will den Tesla-Truck

  5. Die Woche im Video

    Ausgefuchst, abgezockt und abgefahren

  6. Siri-Lautsprecher

    Apple versemmelt den Homepod-Start

  7. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei

  8. Übernahme

    Vivendi lässt Ubisoft ein halbes Jahr in Ruhe

  9. Boston Dynamics

    Humanoider Roboter Atlas macht Salto rückwärts

  10. Projekthoster

    Github zeigt Sicherheitswarnungen für Projektabhängigkeiten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Windows 10 Version 1709 im Kurztest: Ein bisschen Kontaktpflege
Windows 10 Version 1709 im Kurztest
Ein bisschen Kontaktpflege
  1. Windows 10 Microsoft stellt Sicherheitsrichtlinien für Windows-PCs auf
  2. Fall Creators Update Microsoft will neues Windows 10 schneller verteilen
  3. Windows 10 Microsoft verteilt Fall Creators Update

Orbital Sciences: Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
Orbital Sciences
Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
  1. Astronomie Erster interstellarer Komet entdeckt
  2. Jaxa Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond
  3. Nasa und Roskosmos Gemeinsam stolpern sie zum Mond

Ideenzug: Der Nahverkehr soll cool werden
Ideenzug
Der Nahverkehr soll cool werden
  1. 3D-Printing Neues Druckverfahren sorgt für bruchfesteren Stahl
  2. Autonomes Fahren Bahn startet selbstfahrende Buslinie in Bayern
  3. High Speed Rail Chinas Züge fahren bald wieder mit 350 km/h

  1. Re: die alte leier

    Andre S | 02:23

  2. Re: VW am ehesten zuzutrauen

    Ein Spieler | 02:21

  3. Re: Schieber auf Scrollbalken

    LinuxMcBook | 02:07

  4. Re: Ladeleistung

    m9898 | 02:01

  5. Re: Pro Gerät soll der Austausch maximal zweimal...

    peter0815 | 01:58


  1. 17:14

  2. 13:36

  3. 12:22

  4. 10:48

  5. 09:02

  6. 19:05

  7. 17:08

  8. 16:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel