• IT-Karriere:
  • Services:

Ubuntu: Zweite Vorabversion von Dapper Drake

Fertige Version für April 2006 geplant

Dapper Drake, so der Name der nächsten Ubuntu-Version, ist nun in einer weiteren Vorabversion erschienen. Die "Flight CD 2" gibt eine Vorschau auf die nächste Version der Debian-basierenden Linux-Distribution, die im April 2006 erscheinen soll und mittlerweile auf dem kommenden Linux-Kernel 2.6.15 basiert.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Durch die Umstellung auf den Linux-Kernel 2.6.15 verzögerte sich die Freigabe der Flight CD etwas, da dieser zwingend udev 071 oder neuer voraussetzt. So wurde neben dem Kernel auch Udev aktualisiert und Hotplug entfernt - eigene Hotplug-Regeln müssen daher selbst als Udev-Regeln neu definiert werden. Durch die Umstellung soll auch die Hardware-Erkennung verbessert worden sein und die PCMCIA-Infrastruktur wurde auf Udev umgestellt, so dass der Cardmgr nicht mehr unbedingt notwendig ist, allerdings werden noch einige alte Konfigurationsdateien genutzt.

Stellenmarkt
  1. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  2. Porsche Deutschland GmbH, Bietigheim-Bissingen

Dapper Drake nutzt außerdem einen neuen, auf gfxboot basierenden Bootloader, der die Sprachauswahl integriert, was vor allem der Live-CD zugute kommen soll. Außerdem wurde die Standardauflösung des Framebuffers auf 640 x 480 Pixel geändert, damit der Installer auf allen Computern korrekt dargestellt wird. Die APT- und Benutzerkonfiguration im Installer wurde ebenfalls überarbeitet.

Auf PowerPC-Architekturen kann nun ferner die automatische Konfiguration des Logical Volume Managers genutzt werden und der Rettungsmodus wurde ausgebaut.

Des Weiteren haben die Entwickler die mitgelieferte Software auf den aktuellen Stand gebracht, so dass die Flight CD 2 unter anderem GNOME 2.13.3, Firefox 1.5, OpenOffice.org 2.0.1 RC2, Rhythmbox 0.9.2 oder GStreamer 0.10 enthält.

Die Flight CD 2 kann ab sofort von diversen Mirrors heruntergeladen werden. Auch für Kubuntu stehen neue Images bereit, eine aktuelle Edubuntu-Vorschau soll in Kürze folgen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 20,49€
  2. (-80%) 9,99€
  3. 19,99

mr.jo 16. Feb 2006

suspend und ne "handy-sync" wäre wirlich dolll.....

cherusker 16. Dez 2005

Klar, geht auch ohne ;-) Hab's auch schon hinbekommen (und die 3 veränderten Dateien...

el3ktro 15. Dez 2005

Ich habe hier eben mal die x86-LiveCD probiert auf meinem AMD64-System, nForce4 und...

el3ktro 15. Dez 2005

In der tat, initng wäre schon ne schöne sache. weiß nur nicht wie einfach es ist, denn...


Folgen Sie uns
       


Eigene Deep Fakes mit DeepFaceLab - Tutorial

Wir zeigen im Video, wie man mit DeepFaceLab arbeitet.

Eigene Deep Fakes mit DeepFaceLab - Tutorial Video aufrufen
Videoüberwachung: Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt
Videoüberwachung
Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt

Dass Überwachungskameras nicht legal eingesetzt werden, ist keine Seltenheit. Ob aus Nichtwissen oder mit Absicht: Werden Privatsphäre oder Datenschutz verletzt, gehören die Kameras weg. Doch dazu müssen sie erst mal entdeckt, als legal oder illegal ausgemacht und gemeldet werden.
Von Harald Büring

  1. Nach Attentat Datenschutzbeauftragter kritisiert Hintertüren in Messengern
  2. Australien IT-Sicherheitskonferenz Cybercon lädt Sprecher aus
  3. Spionagesoftware Staatsanwaltschaft ermittelt nach Anzeige gegen Finfisher

Arbeitsklima: Schlangengrube Razer
Arbeitsklima
Schlangengrube Razer

Der Gaming-Zubehörspezialist Razer pflegt ein besonders cooles Image - aber Firmengründer und Chef Tan Min-Liang soll ein von Sexismus und Rassismus geprägtes Arbeitsklima geschaffen haben. Nach Informationen von Golem.de werden Frauen auch in Europa systematisch benachteiligt.
Ein Bericht von Peter Steinlechner

  1. Razer Blade Stealth 13 im Test Sieg auf ganzer Linie
  2. Naga Left-Handed Edition Razer will seine Linkshändermaus wieder anbieten
  3. Junglecat Razer-Controller macht das Smartphone zur Switch

Elektroschrott: Kauft keine kleinen Konsolen!
Elektroschrott
Kauft keine kleinen Konsolen!

Ich bin ein Fan von Retro. Und ein Fan von Games. Und ich habe den kleinen Plastikschachteln mit ihrer schlechten Umweltbilanz wirklich eine Chance gegeben. Aber es hilft alles nichts.
Ein IMHO von Martin Wolf

  1. IMHO Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus
  2. Gaming Konsolenkrieg statt Spielestreaming

    •  /