Abo
  • Services:
Anzeige

Ubuntu: Zweite Vorabversion von Dapper Drake

Fertige Version für April 2006 geplant

Dapper Drake, so der Name der nächsten Ubuntu-Version, ist nun in einer weiteren Vorabversion erschienen. Die "Flight CD 2" gibt eine Vorschau auf die nächste Version der Debian-basierenden Linux-Distribution, die im April 2006 erscheinen soll und mittlerweile auf dem kommenden Linux-Kernel 2.6.15 basiert.

Durch die Umstellung auf den Linux-Kernel 2.6.15 verzögerte sich die Freigabe der Flight CD etwas, da dieser zwingend udev 071 oder neuer voraussetzt. So wurde neben dem Kernel auch Udev aktualisiert und Hotplug entfernt - eigene Hotplug-Regeln müssen daher selbst als Udev-Regeln neu definiert werden. Durch die Umstellung soll auch die Hardware-Erkennung verbessert worden sein und die PCMCIA-Infrastruktur wurde auf Udev umgestellt, so dass der Cardmgr nicht mehr unbedingt notwendig ist, allerdings werden noch einige alte Konfigurationsdateien genutzt.

Anzeige

Dapper Drake nutzt außerdem einen neuen, auf gfxboot basierenden Bootloader, der die Sprachauswahl integriert, was vor allem der Live-CD zugute kommen soll. Außerdem wurde die Standardauflösung des Framebuffers auf 640 x 480 Pixel geändert, damit der Installer auf allen Computern korrekt dargestellt wird. Die APT- und Benutzerkonfiguration im Installer wurde ebenfalls überarbeitet.

Auf PowerPC-Architekturen kann nun ferner die automatische Konfiguration des Logical Volume Managers genutzt werden und der Rettungsmodus wurde ausgebaut.

Des Weiteren haben die Entwickler die mitgelieferte Software auf den aktuellen Stand gebracht, so dass die Flight CD 2 unter anderem GNOME 2.13.3, Firefox 1.5, OpenOffice.org 2.0.1 RC2, Rhythmbox 0.9.2 oder GStreamer 0.10 enthält.

Die Flight CD 2 kann ab sofort von diversen Mirrors heruntergeladen werden. Auch für Kubuntu stehen neue Images bereit, eine aktuelle Edubuntu-Vorschau soll in Kürze folgen.


eye home zur Startseite
mr.jo 16. Feb 2006

suspend und ne "handy-sync" wäre wirlich dolll.....

cherusker 16. Dez 2005

Klar, geht auch ohne ;-) Hab's auch schon hinbekommen (und die 3 veränderten Dateien...

el3ktro 15. Dez 2005

Ich habe hier eben mal die x86-LiveCD probiert auf meinem AMD64-System, nForce4 und...

el3ktro 15. Dez 2005

In der tat, initng wäre schon ne schöne sache. weiß nur nicht wie einfach es ist, denn...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Habermaaß GmbH, Bad Rodach
  2. Paul Bauder GmbH & Co. KG, Stuttgart
  3. Continental AG, München
  4. IT2media GmbH & Co. KG, Nürnberg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,99€
  2. 8,49€
  3. 9,99€

Folgen Sie uns
       


  1. MacOS 10.13

    Apple gibt High Sierra frei

  2. WatchOS 4.0 im Test

    Apples praktische Taschenlampe mit autarkem Musikplayer

  3. Werksreset

    Unitymedia stellt Senderbelegung heute in Hessen um

  4. Aero 15 X

    Mehr Frames mit der GTX 1070 im neuen Gigabyte-Laptop

  5. Review Bombing

    Valve verbessert Transparenz bei Nutzerbewertungen auf Steam

  6. Big Four

    Kundendaten von Deloitte offenbar gehackt

  7. U2F

    Yubico bringt winzigen Yubikey für USB-C

  8. Windows 10

    Windows Store wird zum Microsoft Store mit Hardwareangeboten

  9. Kabelnetz

    Eazy senkt Preis für 50-MBit/s-Zugang im Unitymedia-Netz

  10. Nintendo

    Super Mario Run wird umfangreicher und günstiger



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Bundestagswahl 2017: Viagra, Datenbankpasswörter und uralte Sicherheitslücken
Bundestagswahl 2017
Viagra, Datenbankpasswörter und uralte Sicherheitslücken
  1. Bundestagswahl 2017 Union und SPD verlieren, Jamaika-Koalition rückt näher
  2. Zitis Wer Sicherheitslücken findet, darf sie behalten
  3. Merkel im Bundestag "Wir wollen nicht im Technikmuseum enden"

Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300: Die Schlechtwetter-Kameras
Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300
Die Schlechtwetter-Kameras
  1. Mobilestudio Pro 16 im Test Wacom nennt 2,2-Kilogramm-Grafiktablet "mobil"
  2. HP Z8 Workstation Mit 3 TByte RAM und 56 CPU-Kernen komplexe Bilder rendern
  3. Meeting Owl KI-Eule erkennt Teilnehmer in Meetings

VR: Was HTC, Microsoft und Oculus mit Autos zu tun haben
VR
Was HTC, Microsoft und Oculus mit Autos zu tun haben
  1. Zukunft des Autos "Unsere Elektrofahrzeuge sollen typische Porsche sein"
  2. Concept EQA Mercedes elektrifiziert die Kompaktklasse
  3. GLC F-Cell Mercedes stellt SUV mit Brennstoffzelle und Akku vor

  1. Re: Das hat Telecolumbus abgschafft und Service...

    Youssarian | 05:11

  2. Echt jetzt?

    carcorpses | 04:59

  3. Angular Quickstart

    jack.soho | 04:51

  4. Re: Tipp: Trennung von Telefonanbieter und DSL...

    Sunny33 | 03:59

  5. Re: ¤3000 bei ¤70k.... macht keinen grossen...

    Onkel Ho | 03:25


  1. 19:40

  2. 19:00

  3. 17:32

  4. 17:19

  5. 17:00

  6. 16:26

  7. 15:31

  8. 13:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel