Abo
  • Services:
Anzeige

Gmail mit Abwesenheitsbenachrichtigung

Automatische Antwort auf eingehende E-Mails

In den E-Mail-Dienst Gmail alias Google Mail hat Google nun endlich eine zuschaltbare Abwesenheitsbenachrichtigung implementiert. Diese antwortet wie üblich auf eingehende E-Mails und informiert so etwa Freunde und Bekannte, dass man in einer bestimmten Zeitspanne nicht per E-Mail erreichbar ist.

Screenshot #1
Screenshot #1
Der in Deutschland als Google Mail bezeichnete E-Mail-Dienst Gmail steht vorerst nur auf der englischen Bedienoberfläche bereit. Dann findet man die Option in den Einstellungen (Settings), wo man auch festlegen kann, dass Abwesenheitsantworten nur an Absender gehen sollen, die im Adressbuch stehen. Auf der deutschsprachigen Oberfläche werden die Gmail-Neuerungen üblicherweise erst später eingebunden.

Anzeige

Screenshot #2
Screenshot #2
Derzeit lässt sich die in zahlreichen vergleichbaren Diensten seit langem zu findende Abwesenheitsbenachrichtigung in Gmail zwar ein- und ausschalten, aber eine zeitlich gesteuerte Aktivierung fehlt noch. Nach Google-Angaben werden keine Rückmeldungen an E-Mails geschickt, die von Gmail als Spam klassifiziert wurden und auch Mailing-Listen sollen davon ausgeschlossen werden. Bei aktivierter Abwesenheitsbenachrichtigung informiert Gmail am oberen Bildrand darüber und erlaubt hier auch das bequeme Deaktivieren der Funktion. Außerdem gelangt man darüber leicht an die Einstellungen, um etwa die Konfiguration, den Betreff oder Nachrichtentext zu ändern.

Nach wie vor befindet sich Gmail alias Google Mail im Beta-Test, so dass man nur auf Einladung ein entsprechendes E-Mail-Konto erhält, da es noch keine reguläre Registrierung gibt. Nutzer von Google Mail können Interessenten einladen, damit diese den Dienst verwenden können. Ein Starttermin von Google Mail für die Allgemeinheit ist nach wie vor nicht bekannt.


eye home zur Startseite
Bredi 21. Jun 2006

Bitte um eineEinladung

Tanja Edeler 02. Feb 2006

Oder so: Googlemail Account anlegen, dann unter "Einstellungen", "Konten", "Weitere E...

AB_the_diablo 15. Dez 2005

ähm wie wärs mit dem Artikel zu diesem Thread: Zitat: "... keine Rückmeldungen an E...

Sorcerer 15. Dez 2005

Vergessen ein paar Proxys zu posten. http://www.proxy4free.com/page1.html

laxroth 15. Dez 2005

Euer "ich-hab-noch-nicht-ich-will-auch-ich-gebe-dir" Gesabber geht mit tierisch aufn...




Anzeige

Stellenmarkt
  1. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  2. SBK - Siemens-Betriebskrankenkasse, München
  3. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  4. HUK-COBURG Versicherungsgruppe, Coburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1.499,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Microsoft

    Windows on ARM ist inkompatibel zu 64-Bit-Programmen

  2. Fehler bei Zwei-Faktor-Authentifizierung

    Facebook will keine Benachrichtigungen per SMS schicken

  3. Europa-SPD

    Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert

  4. Carbon Copy Cloner

    APFS-Unterstützung wird wegen Datenverlustgefahr beschränkt

  5. Die Woche im Video

    Spezialeffekte und Spoiler

  6. Virtual RAN

    Telekom und Partner bauen Edge-Computing-Testnetz

  7. Basemental

    Mod erweitert Die Sims 4 um Drogen

  8. Verschlüsselung

    TLS 1.3 ist so gut wie fertig

  9. Colt Technology

    Mobilfunk ist Glasfaser mit Antennen

  10. Robotik

    Defekter Robonaut kommt zurück zur Erde



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Fujitsu Lifebook U727 im Test: Kleines, blinkendes Anschlusswunder
Fujitsu Lifebook U727 im Test
Kleines, blinkendes Anschlusswunder
  1. Palmsecure Windows Hello wird bald Fujitsus Venenscanner unterstützen
  2. HP und Fujitsu Mechanischer Docking-Port bleibt bis 2019
  3. Stylistic Q738 Fujitsus 789-Gramm-Tablet kommt mit vielen Anschlüssen

Freier Media-Player: VLC 3.0 eint alle Plattformen
Freier Media-Player
VLC 3.0 eint alle Plattformen

  1. Re: Rückbau Kupferkabel dieses Jahr

    Matty194 | 22:22

  2. Re: schlechter Artikel - völlig falsch interpretiert!

    Vollstrecker | 22:13

  3. Re: Ich behaupte das Gegenteil...

    gadthrawn | 22:08

  4. Re: sicher?

    WallyPet | 22:08

  5. Re: Krass, die hängen sich ja mal echt rein

    jayjay | 21:51


  1. 19:40

  2. 14:41

  3. 13:45

  4. 13:27

  5. 09:03

  6. 17:10

  7. 16:45

  8. 15:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel