• IT-Karriere:
  • Services:

Philips gliedert Halbleitergeschäft aus

Mehr strategische Flexibilität durch Eigenständigkeit

Philips gliedert sein Halbleitergeschäft in ein eigenständiges Unternehmen aus. Damit will Philips seine Flexibilität in Bezug auf die strategischen Optionen für diesen Geschäftsbereich erhöhen.

Artikel veröffentlicht am ,

Anfang 2005 hat Philips bereits begonnen, sein Halbleitergeschäft umzugestalten, um deren Wettbewerbsfähigkeit und Profitabilität zu erhöhen. Dabei wurde das Geschäft in die vier Kernbereiche "Mobile & Personal", "Home", "Automotive & Identification" sowie "Multi Market Semiconductors" gegliedert.

Nun sei man zwar durchaus zufrieden mit dem Erfolg der Maßnahmen, sehe aber weitere Chancen, den Bereich zu stärken sowie den "Shareholder Value" zu erhöhen. Die Ausgliederung sei in einem Markt, in dem es vor allem auf Skaleneffekte ankommt, besonders wichtig, betont Philips-Chef Gerard Kleisterlee.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 0,99€
  2. 39,99€
  3. 4,99€

Folgen Sie uns
       


Minecraft Earth - Gameplay

Minecraft schafft den Sprung in die echte-virtuelle Welt: In Minecraft Earth können Spieler direkt in der Nachbarschaft prächtige Gebäude aus dem Boden stampfen und gegen Skelette kämpfen.

Minecraft Earth - Gameplay Video aufrufen
Social Engineering: Die Mitarbeiter sind unsere Verteidigung
Social Engineering
"Die Mitarbeiter sind unsere Verteidigung"

Prävention reicht nicht gegen Social Engineering und die derzeitigen Trainings sind nutzlos, sagt der Sophos-Sicherheitsexperte Chester Wisniewski. Seine Lösung: Mitarbeiter je nach Bedrohungslevel schulen - und so schneller sein als die Kriminellen.
Ein Interview von Moritz Tremmel

  1. Social Engineering Mit künstlicher Intelligenz 220.000 Euro erbeutet
  2. Social Engineering Die unterschätzte Gefahr

Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test: Das 15-Zoll-Macbook mit Windows 10 und Ryzen
Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test
Das 15-Zoll-Macbook mit Windows 10 und Ryzen

Was passiert, wenn ein 13-Zoll-Notebook ein 15-Zoll-Panel erhält? Es entsteht der Surface Laptop 3. Er ist leicht, sehr gut verarbeitet und hat eine exzellente Tastatur. Das bereitet aber nur Freude, wenn wir die wenigen Anschlüsse und den recht kleinen Akku verkraften können.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Surface Laptop 3 mit 15 Zoll Microsoft könnte achtkernigen Ryzen verbauen

Von Microsoft zu Linux und zurück: Es gab bei Limux keine unlösbaren Probleme
Von Microsoft zu Linux und zurück
"Es gab bei Limux keine unlösbaren Probleme"

Aus Ärger über Microsoft stieß er den Wechsel der Stadt München auf Linux an. Kaum schied er aus dem Amt des Oberbürgermeisters, wurde Limux rückgängig gemacht. Christian Ude über Seelenmassage von Ballmer und Gates, die industriefreundliche CSU, eine abtrünnige Grüne und umfallende SPD-Genossen.
Ein Interview von Jan Kleinert


      •  /