Abo
  • IT-Karriere:

IBM baut Open-Source-Engagement weiter aus

Novell und Red Hat werden strategische IBM-Partner

IBM ernennt Novell und Red Hat zu strategischen IBM-Partnern, also Partner der wichtigsten IBM-Partnerkategorie. Die strategische Partnerschaft umfasst dabei die praktische Unterstützung der Alliance-Partner, verstärkt integrierte Distributionswege und intensiviert die Arbeit an gemeinsamen Lösungen.

Artikel veröffentlicht am ,

So können Novell und Red Hat künftig IBMs Innovationszentren nutzen, vor allem in Schwellenländern wie Brasilien, Russland, Indien, China und Korea, um in diesen wachsenden Märkten das Open-Source-Geschäft zu stärken. Durch die Zusammenarbeit sollen Kunden aber auch neue Bezugsmodelle für Novell- und Red-Hat-Lösungen angeboten werden können.

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Braunschweig
  2. Awinta GmbH, Bietigheim-Bissingen

Zudem werden Novell und Red Hat offene Plattformen von IBM unterstützen, wie z.B. Apache Geronimo und Apache Derby sowie die Eclipse-Entwicklungsplattform.

Mit der Ankündigung wollen die drei beteiligten Unternehmen so auch ihre Unterstützung für die Java-Community verstärken. Zugleich sei die Ankündigung die deutlichste Intensivierung der Partnerschaft von IBM mit seinen wichtigsten Linux-Distributionspartnern, seit IBM sich im Thema Linux engagiert.

Dazu wird IBM erstmals einen neuen dedizierten Vertriebskanal speziell für den Wiederverkauf von Linux-Lizenzen der beiden Anbieter aufbauen. Diese Einjahres- bzw. Dreijahres-Linux-Server-Abonnements werden mit IBM-Server-Hardware oder im Rahmen von IBM Global Services vertrieben.

Novell wird den Suse Linux Enterprise Server um den freien J2EE-Application-Server Apache Geronimo erweitern und Red Hat will IBMs Geronimo-Variante "WebSphere Community Edition" zertifizieren.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 39,99€ (Release am 3. Dezember)
  2. (aktuell u. a. Corsair Glaive RGB Gaming-Maus für 32,99€, Microsoft Office 365 Home 1 Jahr für...
  3. (u. a. HP 34f Curved Monitor für 389,00€, Acer 32 Zoll Curved Monitor für 222,00€, Seasonic...
  4. (u. a. Star Wars Battlefront 2 für 9,49€, PSN Card 20 Euro für 18,99€)

sdalk 15. Dez 2005

IBM mach das ganz geschickt. Ich glaube, die Strategie geht gegen Microsoft. Die Notes...


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy Fold - Hands on (Ifa 2019)

Das Galaxy Fold scheint gerettet: Samsungs Verbesserungen zahlen sich aus, wie unser erster Test des Gerätes zeigt.

Samsung Galaxy Fold - Hands on (Ifa 2019) Video aufrufen
Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

    •  /