Abo
  • Services:

Ubisoft verrät Details zu Splinter Cell Double Agent

Neuer Titel soll für alle Plattformen im Frühjahr 2006 erscheinen

Ubisoft hat den Namen des vierten Teils der Splinter-Cell-Reihe und einige Details zum Spiel mitgeteilt. Tom Clancy's Splinter Cell Double Agent, wie der neue Titel heißen wird, soll im Frühjahr 2006 für Xbox 360, Xbox, PlayStation 2, GameCube und Windows veröffentlicht werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Natürlich knüpft Double Agent an die bisherige Splinter-Cell-Reihe an - doch verspricht Ubisoft einige Veränderungen in dem Spionage-Action-Titel. So soll ein Doppelagentenkonzept das Spiel rund um Agent Sam Fisher "aufhübschen" und spannender gestalten.

Stellenmarkt
  1. Wentronic GmbH, Braunschweig
  2. Lidl Digital, Neckarsulm

Screenshot #1
Screenshot #1
Um einen geplanten Terroranschlag zu verhindern, muss Fisher sich in eine Terroristengruppe einschleusen. Dabei muss man abwägen, welche Konsequenzen seine Handlungen mit sich bringen. Schaltet er zu viele Terroristen aus, droht seine Tarnung aufzufliegen. Zögert Fisher zu lange, könnte der Anschlag gelingen.

Screenshot #4
Screenshot #4
So muss man sowohl für seinen wahren Auftraggeber als auch für die Terroristen Ziele erfüllen, die eigentlich gegensätzlicher Natur sind. Die vom Spieler getroffenen Entscheidungen sollen sich dabei unmittelbar auf den Ausgang der Geschichte und auf den Spielverlauf auswirken.

Die Missionsorte reichen von Asien über Afrika bis in die USA und spielen unter Wasser, in einem Sandsturm und teilweise in der Luft. Neu hinzukommen werden nach Angaben von Ubisoft auch neue Waffen und Ausrüstungsgegenstände, wobei Ubisoft hier noch keine Details nannte.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei dell.com
  2. 229,90€ + 5,99€ Versand

berliner40 17. Nov 2006

Mal eine frage kann mir mal einer Helfen ich habe mir heute das spiel gekauft und es...

Matschi 29. Okt 2006

die story in mgs is ma was richtig geiles!! da muss ma wenigstens a weng überlegen weil...

Hans mit Schwanz 14. Sep 2006

Ich würde mir es kaufen, because man kann es über Neztwerk zusammen spielen und Starforce...

Koalabaerchen 16. Dez 2005

Jeder sollte schon mal von Splinter Cell gehört haben. Und dann klickt man es an. Wie...

~realistica~ 15. Dez 2005

Hört sich nach etwas weniger eintönigem GamePlay an. Der dritte Teil war zwar grafisch...


Folgen Sie uns
       


Alstom E-Bus Prototyp in Berlin - Bericht

Der Alstom Aptis kann mit beiden Achsen lenken und ist deshalb besonders wendig. Wir sind in Berlin eine Runde mit dem Elektrobus gefahren.

Alstom E-Bus Prototyp in Berlin - Bericht Video aufrufen
Mobilfunk: Was 5G im Bereich Security bringt
Mobilfunk
Was 5G im Bereich Security bringt

In 5G-Netzwerken werden Sim-Karten für einige Anwendungsbereiche optional, das Roaming wird für Netzbetreiber nachvollziehbarer und sicherer. Außerdem verschwinden die alten Signalisierungsprotokolle. Golem.de hat mit einem Experten über Sicherheitsmaßnahmen im kommenden 5G-Netzwerk gesprochen.
Von Hauke Gierow

  1. IMSI Privacy 5G macht IMSI-Catcher wertlos
  2. DAB+ Radiosender hoffen auf 5G als Übertragungsweg
  3. Netzbetreiber 5G kommt endlich in die Umsetzungsphase

God of War im Test: Der Super Nanny
God of War im Test
Der Super Nanny

Ein Kriegsgott als Erziehungsberechtigter: Das neue God of War macht nahezu alles anders als seine Vorgänger. Neben Action bietet das nur für die Playstation 4 erhältliche Spiel eine wunderbar erzählte Handlung um Kratos und seinen Sohn Atreus.
Von Peter Steinlechner

  1. God of War Papa Kratos kämpft ab April 2018

Digitalfotografie: Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher
Digitalfotografie
Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher

War der Anhänger wirklich so groß wie der Ring? Versucht da gerade einer, die Versicherung zu betuppen? Wenn Omas Erbstück geklaut wurde, muss die Versicherung wohl dem Digitalfoto des Geschädigten glauben. Oder sie engagiert einen Bildforensiker, der das Foto darauf untersucht, ob es bearbeitet wurde.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. iOS und Android Google lanciert drei experimentelle Foto-Apps
  2. Aufstecksucher für TL2 Entwarnung bei Leica

    •  /