Abo
  • Services:
Anzeige

BrandZ erweitert Solaris-Zones

Linux-Applikationen laufen unter Solaris

Mit BrandZ steht ein Framework zur Verfügung, das die Solaris-Zones erweitert, die Sun mit Solaris 9 einführte. Diese Virtualisierungstechnik erlaubt es, mehrere Instanzen des Betriebssystems sicher auf derselben Hardware auszuführen. BrandZ ermöglicht nun auch die Ausführung "fremder" Betriebssysteminstanzen, wie einer Linux-Umgebung.

Dafür werden so genannte "Brands" zusammen mit dem BrandZ-Rahmenwerk genutzt, wobei die Möglichkeiten vielfältig sind. Denkbar sind sowohl einfache Umgebungen, in denen die Solaris-Werkzeuge durch GNU-Werkzeuge ersetzt werden, aber auch eine komplette Linux-Umgebung soll sich so realisieren lassen.

Anzeige

Jede Brand bietet dabei eine eigene Installationsroutine, die die Installation beliebiger Software innerhalb der jeweiligen Zone zulässt. Außerdem können Pre- und Post-Bootskripte genutzt werden, um abschließende Konfigurationen durchzuführen.

Mit der lx-Brand wird es so beispielsweise möglich, unmodifizierte Linux-Anwendungen unter Solaris zu nutzen, indem eine komplette Linux-Umgebung innerhalb einer Zone läuft. Die lx-Brand an sich enthält jedoch noch keine Linux-Software, sondern enthält nur die Werkzeuge, um CentOS oder Red Hat Enterprise Linux (RHEL) innerhalb einer Zone zu installieren und darin Linux-Software auf einem Computer auszuführen, der mit einem Solaris-Kernel läuft. Dies ist sowohl auf 32-Bit- als auch auf 64-Bit-Systemen möglich, es lassen sich allerdings nur 32-Bit-Linux-Anwendungen ausführen.

Die Kombination aus BrandZ und der lx-Brand wird dabei von Sun als "Solaris Containers for Linux Applications" vermarktet, was bereits in Solaris 10 integriert ist.

Bisher werden nur CentOS und RHEL unterstützt, in Zukunft soll sich dies aber ändern. Ebenso soll es durch die Veröffentlichung der BrandZ-Technik möglich sein, Brands für FreeBSD- oder Darwin-Zonen zu entwickeln.

Die Software kann ab sofort heruntergeladen werden, eine Anleitung erklärt die zur Installation nötigen Schritte.


eye home zur Startseite
erazer32 15. Dez 2005

ja und ? wo liegt jetzt das problem ?

ksc 15. Dez 2005

Solaris-Zones gibt es allerdings erst ab Solaris 10 - nur zur Info ...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Fresenius Kabi Deutschland GmbH, Bad Homburg
  2. IT2media GmbH & Co. KG, Nürnberg
  3. Ratbacher GmbH, Coburg
  4. Robert Bosch Start-up GmbH, Renningen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,49€
  2. 8,49€
  3. 9,99€

Folgen Sie uns
       


  1. MacOS 10.13

    Apple gibt High Sierra frei

  2. WatchOS 4.0 im Test

    Apples praktische Taschenlampe mit autarkem Musikplayer

  3. Werksreset

    Unitymedia stellt Senderbelegung heute in Hessen um

  4. Aero 15 X

    Mehr Frames mit der GTX 1070 im neuen Gigabyte-Laptop

  5. Review Bombing

    Valve verbessert Transparenz bei Nutzerbewertungen auf Steam

  6. Big Four

    Kundendaten von Deloitte offenbar gehackt

  7. U2F

    Yubico bringt winzigen Yubikey für USB-C

  8. Windows 10

    Windows Store wird zum Microsoft Store mit Hardwareangeboten

  9. Kabelnetz

    Eazy senkt Preis für 50-MBit/s-Zugang im Unitymedia-Netz

  10. Nintendo

    Super Mario Run wird umfangreicher und günstiger



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Wireless Qi: Wie die Ikealampe das iPhone lädt
Wireless Qi
Wie die Ikealampe das iPhone lädt
  1. Noch kein Standard Proprietäre Airpower-Matte für mehrere Apple-Geräte

Apples iPhone X in der Analyse: Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
Apples iPhone X in der Analyse
Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
  1. Smartphone Apple könnte iPhone X verspätet ausliefern
  2. Face ID Apple erlaubt nur ein Gesicht pro iPhone X
  3. iPhone X Apples iPhone mit randlosem OLED-Display kostet 1.150 Euro

Metroid Samus Returns im Kurztest: Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
Metroid Samus Returns im Kurztest
Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
  1. Doom, Wolfenstein, Minecraft Nintendo kriegt große Namen
  2. Nintendo Das NES Classic Mini kommt 2018 noch einmal auf den Markt
  3. Nintendo Mario verlegt keine Rohre mehr

  1. Re: Amateure

    honna1612 | 02:29

  2. Re: Der Preis war schon damals ok

    packansack | 01:56

  3. Re: Nutzen von ECC?

    Mechwarrior | 01:49

  4. Re: Die Atmen App...

    picaschaf | 01:37

  5. Re: Siemens hat eine gute Lösung in Parkhäusern

    Stefann | 01:26


  1. 19:40

  2. 19:00

  3. 17:32

  4. 17:19

  5. 17:00

  6. 16:26

  7. 15:31

  8. 13:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel