Abo
  • Services:
Anzeige

Polymer-OLED mit halber Million Stunden Lebensdauer von CDT

Effizienzsteigerungen sorgen für mehr Licht bei weniger Stromstärke

Cambridge Display Technology (CDT) hat zwei Meilensteine in der Entwicklung von Polymer-OLEDs erreicht: zwei besonders lang haltbare Verbindungen, darunter ein phosphoreszierendes Rot und ein langlebiges fluoreszierendes Blau.

Das Rot wurde von CDT und Sumitomo Chemical hergestellt und hat eine Lebensdauer von einer halben Million Stunden und eine Ausgangshelligkeit von 100 Candela pro Quadratmetern. Lebenszeit ist hierbei als Zeitspanne definiert, nachdem die Pixel noch die halbe Leuchtkraft aufweisen. Die Effizienz wurde auf über 7 Candela pro Ampere gesteigert.

Anzeige

Der zweite Meilenstein, den CDT für sich reklamiert, betrifft die Entwicklung eines neuen blauen Materials, das eine Lebensdauer von 150.000 Stunden aufweist. Vor 18 Monaten erreichte CDT bei Blau nur eine Lebenszeit von 30.000 Stunden. Bei diesem Material wurde die Effizienz auf 10 Candela pro Ampere gesteigert. Die neuen Materialien eignen sich nach Herstellerangaben problemlos zum Druck. Sie sind auch zueinander kompatibel bzw. vertragen sich innerhalb eines Displays.

Die Lebenszeit bei höheren Ausgangshelligkeiten von 200, 300 und 400 Candela pro Quadratmeter gab CDT ebenfalls an. Beim Rot liegt sie dann bei 125.000, 55.500 und 31.200 Stunden und bei Blau bei 37.500, 16.700 und 9.400 Stunden.

Dr. David Fyfe, CEO von CDT, teilte mit, dass die Entwicklungsgeschwindigkeit von langlebigen und effizienten roten Farbstoffen erstaunlich schnell sei. Außerdem profitiere man von dem Aufkauf von Dow Chemicals P-OLED-Technik durch Sumitomo, mit dem man ein Entwicklungsabkommen hat.


eye home zur Startseite
craesh 16. Dez 2005

Sorry, dann hab ich dich falsch verstanden. Aber, ich finde nicht, dass der Artikel...

erik 15. Dez 2005

Mehr zum Thema OLED findet man unter www.oled.at und www.oled-display.net!



Anzeige

Stellenmarkt
  1. FILIADATA GmbH, Karlsruhe
  2. QSC AG, verschiedene Standorte
  3. ING-DiBa AG, Nürnberg
  4. über Ratbacher GmbH, Frankfurt am Main


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 27,99€
  2. 4,99€
  3. 4,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Hoversurf

    Hoverbike Scorpion-3 ist ein Motorradcopter

  2. Rubbelcard

    Freenet-TV-Guthabenkarten gehen in den Verkauf

  3. Nintendo

    Interner Speicher von Switch offenbar schon jetzt zu klein

  4. Noch 100 Tage

    Unitymedia schaltet Analogfernsehen schrittweise ab

  5. Routerfreiheit

    Tagelange Störung bei Aktivierungsportal von Vodafone

  6. Denverton

    Intel plant Atom C3000 mit bis zu 16 Goldmont-CPU-Kernen

  7. Trotz Weiterbildung

    Arbeitslos als Fachinformatiker

  8. Klage gegen Steuernachzahlung

    Apple beruft sich auf europäische Grundrechte

  9. 3D Studio

    Nvidia spendiert Qt Hunderttausende Zeilen Code

  10. Horizon Zero Dawn im Test

    Abenteuer im Land der Maschinenmonster



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Anet A6 im Test: Wenn ein 3D-Drucker so viel wie seine Teile kostet
Anet A6 im Test
Wenn ein 3D-Drucker so viel wie seine Teile kostet
  1. Bat Bot Die Fledermaus wird zum Roboter
  2. Kickstarter / NexD1 Betrugsvorwürfe gegen 3D-Drucker-Startup
  3. 3D-Druck Spanische Architekten drucken eine Brücke

EU-Funkanlagenrichtlinie: Mit dem Router-Lockdown kommt das absolute Chaos
EU-Funkanlagenrichtlinie
Mit dem Router-Lockdown kommt das absolute Chaos
  1. Freie Software Gemeinnützigkeit-as-a-Service gibt es auch in Europa
  2. CPU-Architektur RISC-V soll dominierende Architektur werden
  3. IETF-Standard Erste Quic-Tests kommen noch diesen Sommer

Autonomes Fahren: Die Ära der Kooperitis
Autonomes Fahren
Die Ära der Kooperitis
  1. Neue Bedienungssysteme im Auto Es kribbelt in den Fingern
  2. Amazon Alexa im Auto, im Kinderzimmer und im Kühlschrank
  3. Focalcrest Mixtile Hub soll inkompatible Produkte in Homekit einbinden

  1. Re: Radikaler Gedanke

    torrbox | 00:26

  2. Re: Fachinformatiker/DevOp (Linux) in München...

    David64Bit | 00:25

  3. Re: Biete Job für Linux-Profi in Bremen

    bjs | 00:19

  4. Re: Positiv betrachtet: preiswert Speicher erweitern

    nolonar | 00:17

  5. Re: Jemanden zu finden der weiß was er tut ist...

    Neuro-Chef | 00:16


  1. 18:30

  2. 18:14

  3. 16:18

  4. 15:53

  5. 15:29

  6. 15:00

  7. 14:45

  8. 14:13


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel