Abo
  • Services:

Nachrüstung: Dual-Prozessor-Upgrade mit 1,7 GHz für G4-Macs

Sonnet kündigt neues Modell seines Dual-Prozessor-Upgrades an

Zum Aufrüsten einiger älterer PowerMacs mit G4-Prozessoren hat Sonnet eine neue Upgrade-Karte mit Dual-Prozessor-Ausstattung vorgestellt. Die eingesetzten PowerPC-G4-7447A-CPUs werden eigentlich in Apples PowerBooks eingesetzt und sind bei Sonnet auf einer Einsteckkarte samt massiver Kühltechnik untergebracht.

Artikel veröffentlicht am ,

Auf der Karte "Encore/ST G4 Duet" von Sonnet stecken nun zwei mit jeweils 1,7 GHz getaktete Prozessoren. Geeignet ist das Upgrade laut Herstellerangaben für die meisten PowerMac-G4-Systeme mit AGP-Grafik, wobei Sonnet eine detaillierte Anleitung veröffentlicht, mit der man feststellen kann, ob man im Besitz eines Upgrade-fähigen Modells ist.

Sonnet Encore/ST G4 Duet
Sonnet Encore/ST G4 Duet
Stellenmarkt
  1. DECKEL MAHO Seebach GmbH, Seebach
  2. Teradata GmbH, Düsseldorf, Frankfurt, München

Das Paket wird mit fertigem Kühlkörper und Lüfter geliefert, so dass man nicht den Originalkühler umbasteln muss.

Das Upgrade ist kompatibel mit MacOS 9.2 sowie MacOS X Version 10.3.5 und darüber hinaus. Preise nannte der Hersteller nicht. Das Vorgängermodell mit Dual-G4 mit 1,3 GHz Taktung kostet ungefähr 660,- Euro.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 349€
  2. 249,90€ + Versand (im Preisvergleich über 280€)
  3. 128,15€ + Versand
  4. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)

Besserwisser 17. Dez 2005

Leider nein, siehe die im Artikel verlinkte Anleitung von Sonnet: Due to physical and...

Jens von der Heydt 16. Dez 2005

Stimmt, aber in der Qualität gibt es auch große Unterschiede.... Mal abgesehen davon...


Folgen Sie uns
       


Cryorig Taku - Test

Das Cryorig Taku ist ein ungewöhnliches Desktop-Gehäuse, bei dem die Montage leider fummelig ausfällt.

Cryorig Taku - Test Video aufrufen
Dell XPS 13 (9370) im Test: Sehr gut ist nicht besser
Dell XPS 13 (9370) im Test
Sehr gut ist nicht besser

Mit dem XPS 13 (9370) hat Dell sein bisher exzellentes Ultrabook in nahezu allen Bereichen überarbeitet - und es teilweise verschlechtert. Der Akku etwa ist kleiner, das spiegelnde Display nervt. Dafür überzeugen die USB-C-Ports, die Kühlung sowie die Tastatur, und die Webcam wurde sinnvoller.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ultrabook Dell hat das XPS 13 ruiniert
  2. XPS 13 (9370) Dells Ultrabook wird dünner und läuft kürzer
  3. Ultrabook Dell aktualisiert XPS 13 mit Quadcore-Chip

God of War im Test: Der Super Nanny
God of War im Test
Der Super Nanny

Ein Kriegsgott als Erziehungsberechtigter: Das neue God of War macht nahezu alles anders als seine Vorgänger. Neben Action bietet das nur für die Playstation 4 erhältliche Spiel eine wunderbar erzählte Handlung um Kratos und seinen Sohn Atreus.
Von Peter Steinlechner

  1. God of War Papa Kratos kämpft ab April 2018

BeA: Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet
BeA
Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet

Das deutsche Rechtsanwaltsregister hat eine schwere Sicherheitslücke. Schuld daran ist eine veraltete Java-Komponente, die für einen Padding-Oracle-Angriff verwundbar ist. Das Rechtsanwaltsregister ist Teil des besonderen elektronischen Anwaltspostfachs, war aber anders als dieses weiterhin online.
Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

  1. BeA Secunet findet noch mehr Lücken im Anwaltspostfach
  2. EGVP Empfangsbestätigungen einer Klage sind verwertbar
  3. BeA Anwälte wollen Ende-zu-Ende-Verschlüsselung einklagen

    •  /