Abo
  • Services:
Anzeige

Nachrüstung: Dual-Prozessor-Upgrade mit 1,7 GHz für G4-Macs

Sonnet kündigt neues Modell seines Dual-Prozessor-Upgrades an

Zum Aufrüsten einiger älterer PowerMacs mit G4-Prozessoren hat Sonnet eine neue Upgrade-Karte mit Dual-Prozessor-Ausstattung vorgestellt. Die eingesetzten PowerPC-G4-7447A-CPUs werden eigentlich in Apples PowerBooks eingesetzt und sind bei Sonnet auf einer Einsteckkarte samt massiver Kühltechnik untergebracht.

Auf der Karte "Encore/ST G4 Duet" von Sonnet stecken nun zwei mit jeweils 1,7 GHz getaktete Prozessoren. Geeignet ist das Upgrade laut Herstellerangaben für die meisten PowerMac-G4-Systeme mit AGP-Grafik, wobei Sonnet eine detaillierte Anleitung veröffentlicht, mit der man feststellen kann, ob man im Besitz eines Upgrade-fähigen Modells ist.

Anzeige
Sonnet Encore/ST G4 Duet
Sonnet Encore/ST G4 Duet

Das Paket wird mit fertigem Kühlkörper und Lüfter geliefert, so dass man nicht den Originalkühler umbasteln muss.

Das Upgrade ist kompatibel mit MacOS 9.2 sowie MacOS X Version 10.3.5 und darüber hinaus. Preise nannte der Hersteller nicht. Das Vorgängermodell mit Dual-G4 mit 1,3 GHz Taktung kostet ungefähr 660,- Euro.


eye home zur Startseite
Besserwisser 17. Dez 2005

Leider nein, siehe die im Artikel verlinkte Anleitung von Sonnet: Due to physical and...

Jens von der Heydt 16. Dez 2005

Stimmt, aber in der Qualität gibt es auch große Unterschiede.... Mal abgesehen davon...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. flexis AG, Stuttgart
  2. Computacenter AG & Co. oHG, Frankfurt
  3. Computacenter AG & Co. oHG, München, Stuttgart
  4. Robert Bosch GmbH, Abstatt


Anzeige
Hardware-Angebote

Folgen Sie uns
       


  1. Smartphone

    Nokia 2 kommt für 120 Euro nach Deutschland

  2. Remote Desktop

    Teamviewer kommt für IoT-Geräte wie den Raspberry Pi

  3. Telekom-Chef

    Regulierung soll an schlechtem Glasfaserausbau schuld sein

  4. Hacker One

    Nur 20 Prozent der Bounty-Jäger hacken in Vollzeit

  5. Memories of Mars

    Basisbau und Überlebenskampf auf dem Roten Planeten

  6. Elektromobilität

    Audi testet intelligentes Energiesystem für daheim

  7. Mi Notebook Air

    Xiaomi baut Quadcore und Nvidia-Grafik ein

  8. Amazon Go

    Kassenloser Supermarkt öffnet

  9. Microsoft

    Großer Widerstand gegen US-Zugriff auf weltweite Cloud-Daten

  10. Künstliche Intelligenz

    Microsofts Bot zeichnet auf Geheiß alles



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

Matthias Maurer: Ein Astronaut taucht unter
Matthias Maurer
Ein Astronaut taucht unter
  1. Planetologie Forscher finden große Eisvorkommen auf dem Mars
  2. SpaceX Geheimer Satellit der US-Regierung ist startklar
  3. Raumfahrt 2017 Wie SpaceX die Branche in Aufruhr versetzt

Zahlungsverkehr: Das Bankkonto wird offener
Zahlungsverkehr
Das Bankkonto wird offener
  1. Gerichtsurteil Internet- und Fernsehkunden müssen bei Umzug weiterzahlen
  2. EU-Verordnung Verbraucherschützer gegen Netzsperren zum Verbraucherschutz
  3. Verbraucherschutz Bundeskartellamt checkt Vergleichsportale

  1. Re: Schön die Fehler bei anderen Suchen

    Schattenwerk | 11:47

  2. Beispiel Telefonica

    Marvin-42 | 11:46

  3. Re: Regulierung ist immer schlecht für die...

    Muhaha | 11:46

  4. Re: MMO + Survival, nicht MMORPG

    III | 11:45

  5. Re: You are not prepared!

    Tunkali | 11:45


  1. 11:43

  2. 11:29

  3. 10:58

  4. 10:43

  5. 10:28

  6. 10:10

  7. 09:31

  8. 09:16


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel